Ein frohes Fest

- mit gut bestelltem Haushalt

"Böblingen - Raum für Taten und Talente."

Zuversichtlich sind wir in das Jahr 2014 gestartet, mit der Gewissheit uns mit der Unterstadt auf der Zielgeraden einer ehrgeizigen Stadtentwicklung zu befinden. Auch die Investitionen für Kinderbetreuung und Schulen prägten das zu Ende gehende Jahr. Es war für die Stadt ein erfolgreiches Jahr. Wir haben gute Fortschritte gemacht, bei der Stadtentwicklung, aber auch innerhalb der Verwaltung. Zum 1. Januar 2015 wird unser Rechnungswesen vom kameralen Recht auf das neue kommunale Haushaltsrecht umgestellt. Eine Mammutaufgabe für die Verwaltung, von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Das soll ruhig so bleiben, denn wenn alles geschmeidig weiter läuft, hat die Finanzverwaltung einen guten Job gemacht.

Unser „Haushaltsbuch“ ist nun nach städtischen Leistungen gegliedert. Der laufende Aufwand für einen Leistungsbereich und die dafür vorgesehenen Investitionen sind im Zusammenhang dargestellt, sowohl für aktuelle Planjahre wie auch für einen längeren Finanzplanungszeitraum. Im Ergebnishaushalt sind nun auch alle Abschreibungen ausgewiesen. Dadurch ist der komplette Ressourcenverzehr einer Periode zu erkennen. Das ist wichtig, damit wir nicht von der Substanz leben. In seiner letzten Sitzung dieses Jahres hat der Gemeinderat den Haushalt für das Jahr 2015 verabschiedet. Mit einem ordentlichen Ergebnis von -2,8 Millionen Euro können die Abschreibungen für die städtische Infrastruktur nicht komplett erwirtschaftet werden. Dennoch steht ein Zahlungsmittelüberschuss von rund 4,1 Millionen Euro zur Verfügung.
Mehr...

Twitter BB

Amtsblatt

Zur Onlineausgabe

heiter
Wetter in Boeblingen
8 °C
heiter
Wind WSW 13 km/h
heiter
Vorhersage für Montag
meist klar
4 °C - 8 °C

heiter
Vorhersage für Dienstag
meist sonnig
2 °C - 9 °C

Börse Aktuell

Weitere Börsenkurse


Neujahrsempfang der Stadt Böblingen

Oberbürgermeister Wolfgang Lützner und der Gemeinderat laden herzlich zum Neujahrsempfang 2015 ein. Dieser findet am Sonntag, den 11. Januar 2015 ab 17.00 Uhr im Europa-Saal der Kongresshalle statt. Einlass ist bereits ab 16.30 Uhr.

Gemeinsam mit den Bürger/-innen möchte Oberbürgermeister Lützner auf das vergangene Jahr zurückblicken und das neue Jahr mit einem kommunalpolitischen Ausblick in angenehmer Atmosphäre beginnen. Anschließend besteht Gelegenheit zum Gespräch und die Stadt lädt ein zum Sektempfang. Die musikalische Umrahmung übernehmen der Pianist Tobias Becker mit seiner Combo und der Junge Kammerchor Böblingen sowie die Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde Dagersheim/Darmsheim. Eltern mit Kindern sind herzlich willkommen. Für den Nachwuchs wird eine betreute Spielecke eingerichtet. Schornsteinfeger werden mit Glückscents dazu beitragen, dass viele Wünsche im neuen Jahr Wirklichkeit werden. Wer möchte, kann sich zusammen mit den Glücksboten fotografieren lassen als Andenken an einen schönen Neujahrsempfang 2015.

Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen über Weihnachten und Jahreswechsel

Das Böblinger Rathaus und das Bezirksamt Dagersheim sind an Heiligabend, den Weihnachtsfeiertagen, an Silvester und Neujahr sowie am Freitag, den 2. Januar 2015 geschlossen. An den übrigen Tagen haben die beiden Einrichtungen wie gewohnt geöffnet.

Hier sind Hinweise zu den eingeschränkten Öffnungszeiten und Schließzeiten der Stadtbibliothek, Mineraltherme, des Hallenbades und Mehrgenerationenhauses Treff am See.

Das Kundenzentrum der Stadtwerke Böblingen ist an Heiligabend, an den Weihnachtsfeiertagen, an Silvester und Neujahr geschlossen. Auch am 2. Januar 2015 bleibt das Kundenzentrum geschlossen. Die Servicemitarbeiter sind an diesem Tag von 8.30 bis 14.00 Uhr unter Tel. (0 70 31) 21 92 22 erreichbar. Ab dem 5. Januar 2015 gelten die üblichen Öffnungszeiten.
 
Bei Störungen in den Bereichen Strom, Gas, Wärme, Wasser und Entwässerung erreichen Sie den Störungsdienst jederzeit unter folgenden Telefonnummern:
- Strom (Netzbetreiber EnBW): (08 00) 36 29 477 
- Gas (Netzbetreiber EnBW): (08 00) 36 29 447
- Fernwärme: (0 70 31) 72 63 16
- Wasser: (0 70 31) 72 63 14
- Entwässerung: (01 71) 33 81 689

Partystimmung bei „Fire & Ice“

Jeder Skifahrer kennt sie: Die Aprés-Ski-Parties auf den Hütten neben den Skipisten. Hier trifft man sich und feiert bei fetziger Musik und kühlen oder heißen Getränken. Hier kommen alle Generationen zusammen und rocken die Alpen. Nachdem im Flachland deutlich weniger Schnee liegt, ist hierzulande nicht immer „Ski und Rodel gut“. Aber beim Feiern können die Dagersheimer locker mit den großen Skigebieten mithalten.

Auch 2014 organisiert die Dagersheimer Feuerwehr wieder die große Aprés-Ski-Party „Fire & Ice“. Bereits zum sechsten Mal öffnen sich die Pforten des Feuerwehrhauses an der Böblinger Straße am Sonntag, den 28. Dezember 2014 ab 18.00 Uhr. Die Besucher können sich entscheiden zwischen dem beheizten Zelt und einem Sitzplatz im Freien. „Fetzige Musik, coole Drinks und heiße Shows“ lautet auch in diesem Jahr wieder das Motto. Im Angebot sind u.a. spezielle Aktionsgetränke, die man nur bei der Feuerwehr Böblingen bekommt. In der „Happy Hour“ zwischen 19.00 und 20.00 Uhr gibt es zu einem der Aktionsgetränke ein Getränk nach Wahl gratis dazu. Feiern Sie mit bei der beliebten Aprés-Ski-Party „Fire & Ice“ drei Tage vor Silvester!

Die Freiwillige Feuerwehr Böblingen wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
 
Freiwillige Feuerwehr Böblingen - Kompetenz für Ihre Sicherheit.

Frag den OB:

Die Onlinesprechstunde von Wolfgang Lützner

© vege - Fotolia.com

Sie sind herzlich zur Teilnahme an "Frag den OB" eingeladen. Dabei handelt sich um ein neues interaktives Format auf unserer städtischen Homepage. Wenn Sie das Portal „Frag den OB“ betreten, haben Sie ab sofort die Möglichkeit, sich mit Ihren Anliegen und Fragen direkt auch online an mich zu wenden. Egal ob Themen der Stadtentwicklung, der Kinderbetreuung, des Stadtverkehrs oder kulturelle Dinge – fragen Sie mich, was Sie bewegt.

Sie können entweder selbst eine Frage formulieren oder sich an bereits gestellten Fragen beteiligen. Indem Sie für schon gestellte Fragen abstimmen.

Sie haben eine Frage an den OB? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Frage online zu stellen.
Jeden zweiten Mittwoch wird um 12.00 Uhr die Frage mit den meisten Unterstützern ermittelt.
Der OB beantwortet am darauffolgenden Montag die Top-Frage.

Jetzt anmelden und mitmachen unter frag-den-ob.boeblingen.de

Aktuelle Fragen:
  • Zu viel Verkehr auf dem Schlossbergring
  • Schaltzeiten diverser Fußgängerampel
  • Autobahnrampe Böblingen Ost wird durch Einmündung der alten B 14 zur Staufalle
  • Unfallschwerpunkt Schaafgasse/Schönaicher Straße

Die nächste Top-Frage wird nach den Weihnachtsferien am Mittwoch, den 07. Januar 2015 ermittelt.

Sanierung abgeschlossen: Stadtwerke öffnen Tiefgarage Marktplatz

Nach einem halben Jahr Bauzeit haben die Stadtwerke Böblingen die Sanierung der Ebenen A und B der Tiefgarage Stadtmitte abgeschlossen. Ab dem 22. Dezember 2014 sind diese wieder in vollem Umfang geöffnet. Neu ist die Bezeichnung: Die Tiefgarage Stadtmitte gliedert sich in die zwei Bereiche Parkhaus Marktplatz (Ebenen A und B) und Parkhaus Schloßberg.

Die rund 400 modernen Stellplätze bieten höchsten Parkkomfort. Neben einem neuen Lichtkonzept haben die Stadtwerke Böblingen eine hochmoderne Lüftungsanlage, Kassenanlagen, ein Videosystem und eine übersichtliche Beschilderung in Betrieb genommen. Fast alle Stellplätze haben eine Mindestbreite von 2,50 Metern. Zusätzlich gibt es elf Frauenparkplätze, zwei Behindertenstellplätze und fünf Familienparkplätze mit einer Breite von drei Metern.

Investition in städtische Infrastruktur

Nötig war die Sanierung wegen Bauwerksschäden, die durch Tausalz verursacht wurden. Das Salz, das von Autoreifen ins Parkhaus gebracht wurde, schädigte vor allem den Betonboden. Seit Ende Mai 2014 wurden die Bauarbeiten während des laufenden Betriebs durchgeführt. Die Kosten der Bauwerkssanierung lagen bei ca. 5,7 Millionen Euro.

Stadtwerke machen Parkhaus fit für die Zukunft

Glaswände beim Zugang zum Rathaus sorgen für mehr Transparenz und höhere Sicherheit. So wurden Nischen beseitigt, die vor der Sanierung nicht einsehbar waren. Eine hinterleuchtete Lichtdecke über den Gehwegen und ein neues Lichtkonzept tragen dazu bei, dass die Parkgarage hell und kundenfreundlich ist. Darüber hinaus wurden sämtliche technischen Anlagen, wie etwa Brandmelde-, Sprinkler-, Lüftungs-, Elektro- und Videoanlagen erneuert. Die Tiefgarage Hautana und das Parkhaus Goldberg werden bereits von den Stadtwerken Böblingen betrieben. Ab dem 1. Januar 2015 kommen die Parkhäuser Marktplatz und Schloßberg, die Tiefgarage Kongresshalle und die Parkdecks "Im Höfle" und am Postplatz hinzu.

Social Media

twitter Logo
Facebook Logo
RSS Logo
      facebook  twitter