Einkaufen mit allen Sinnen genießen

In den letzten Monaten hat sich viel getan in der Böblinger Einkaufslandschaft. Allein durch die Mercaden sind seit Oktober 2014 insgesamt 24.000 m² Verkaufsfläche hinzugekommen. Einem Großprojekt wie diesem standen am Anfang nicht alle Innenstadthändler nur positiv gegenüber, hatten doch einige Zweifel, dass sich das Center in die Innenstadt integriert. Eine deutliche Mehrheit sah den Mercaden positiv entgegen und erachtete sie als Chance für den Böblinger Einzelhandel im Gesamten.

Nach einem halben Jahr Mercaden lässt sich nun festhalten, dass unsere Stadt mit dem neuen Shoppingcenter einen Magneten dazu gewonnen hat, der viele Besucher auch aus dem Umland wieder zum Shoppen nach Böblingen zieht. Die Läden in den Mercaden stellen eine gute Ergänzung zum qualitativ hochwertigen und vielfältigen Angebot der zahlreichen inhaber- und familiengeführten Böblinger Fachgeschäfte dar. Der verkaufsoffene Feiertag am 3. Oktober vergangenen Jahres hat gezeigt, dass es auch gelingt, die Besucherströme aus den Mercaden in die Innenstadt zu bewegen, wovon alle Händler in der Stadt profitieren können.
Mehr...

Twitter BB

Amtsblatt

Zur Onlineausgabe

teils bewölkt
Wetter in Boeblingen
9 °C
teils bewölkt
Wind SSW 11 km/h
teils bewölkt
Vorhersage für Samstag
bewölkt
9 °C - 13 °C

teils bewölkt
Vorhersage für Sonntag
leichter Regen / Wind
6 °C - 10 °C

Börse Aktuell

Weitere Börsenkurse


Geänderte Servicezeiten im Böblinger Rathaus

Foto Mohrmann

Aufgrund von Bauarbeiten zur Sanierung der Tiefgarage Stadtmitte gelten vom 9. März bis zum 17. April 2015 bereichsweise geänderte Servicezeiten bei der Stadtverwaltung Böblingen.

Das Bürgeramt und die Infotheke sind montags, dienstags sowie donnerstags von 8 bis 14 Uhr und mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr geöffnet. An den Dienstagen 17. März, 31. März und 14. April ist das Bürgeramt wie gewohnt von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Geänderte Servicezeiten gelten auch für Standesamt, Sachgebiet Ausländerwesen, IAV-Stelle, Abteilung Kindertagesstätten einschließlich der Sachbearbeitung von Gebühren, Wohngeldstelle, Rentenstelle und Obdachlosenbehörde sowie die Sachbearbeitung von Gewerbe, Gaststätten, Waffenrecht, Familienpass, Bildung- und Teilhabe, und Wohnberechtigungsbescheinigungen. Diese Bereiche sind montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Am Mittwoch sind dort keine Servicezeiten. Nachmittags stehen diese Sachbereiche an den Dienstagen 17. März, 31. März und 14. April von 16 bis 18 Uhr zur Verfügung. Mehr...

Neue Radwegebrücke über die Schwippe

Die drei Meter breite und ca. sechzehn Meter lange Stahl-Fachwerkskonstruktion, die als Radwegebrücke über die Schwippe führt, wurde am vergangenen Dienstag eingehoben. Die wartungsarme Konstruktion ist in offener Bauweise ausgeführt, der Belag besteht aus offenen Gitterrosten, die Geländer aus Rundrohren und Stahlmaschen-Netzen. Die Brücke befindet sich unterhalb der Kreuzung Gottlieb-Daimler-Straße und Calwer Straße und soll den Radverkehr zwischen Dagersheim, Flugfeld und Böblingen verbessern.

Handwerkliche Gaumenfreuden vom Metzgermeister

Zur Wurstverkostung am Dienstag 31. März um 19 Uhr lädt das Deutsche Fleischermuseum Böblingen zusammen mit den Metzgern der Fleischerinnung Böblingen ein. Gaumenfreuden werden von Brühwürsten, Kochwürsten und Rohwürste ausgelöst. Dieser Abend ist dem einzigartigen Museum dieser Art und der deutschen Wurst gewidmet. Die deutschen Fleischer gelten weltweit als die Könige der Wurstmacher.

Durch das Programm führt Hans Beck, ehemaliger Geschäftsführer der Fleischerinnung Böblingen. Ehrenobermeister Paul Lipp bringt in bewährter Weise das wichtigste Wissen um die Sorten und die Qualität der ausgewählten Wurstproben nahe. Die Besucher bekommen die vorgestellten Wurstsorten zum Probieren und erfahren, auf was bei der Bewertung zu achten ist.

Wertschätzung der deutschen Wurst

Prof. Kurt Nagel, Vorsitzender des Vereins Deutsches Fleischermuseum ergänzt das Programm mit wissenswerten Ausführungen zur Geschichte der Wurst und zur Wertschätzung der deutschen Wurst.Es wird ein besonderer Abend der Wurst sein. Alle Interessierte und Liebhaber der Wurst sollten sich das Event nicht entgehen lassen. Die Besucher werden danach mit einer hohen Wertschätzung der verkosteten Wurstsorten und einem guten Wissen “Rund um die Wurst” nach Hause gehen.Die Tickets für das Wurstkolleg zum Preis von 5 Euro sind ab sofort im Deutschen Fleischermuseum Böblingen zu den Öffnungszeiten Mi-Fr 15-18 Uhr, Sa 13-18 Uhr, So und feiertags 11-17 Uhr erhältlich oder können unter der Tel. Nummer (07031) 669 1691 reserviert werden. Wegen der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen raten wir zu einem rechtzeitigen Kauf.

Frag den OB:

Die Onlinesprechstunde von Wolfgang Lützner

© vege - Fotolia.com

Seit Juni 2014 ist das Online-Portal „Frag den OB“ unter www.frag-den-ob.boeblingen.de aktiv. Hier haben Bürger/-innen die Möglichkeit, sich mit ihren Anliegen und Fragen direkt an Oberbürgermeister Wolfgang Lützner zu wenden. Themen der Stadtentwicklung, Fragen zur Verkehrsführung, zur Kinderbetreuung oder kulturelle Dinge – hier kann alles gefragt werden.

Besucher/-innen von „Frag den OB“ können nach einer kurzen Registrierung Fragen formulieren und online stellen oder bereits gestellte Fragen unterstützen. Für die Unterstützung von Beiträgen ist keine vorherige Anmeldung erforderlich. Alle zwei Wochen wird mittwochs um 12.00 Uhr die Frage mit den meisten Unterstützern ausgewählt und von OB Wolfgang Lützner am darauffolgenden Montag beantwortet. Jede Frage steht sechs Wochen lang zur Abstimmung und hat damit dreimal die Chance, zur Top-Frage gewählt zu werden. Nicht ausgewählte Beiträge landen im Archiv und können dort weiterhin eingesehen werden.

Jetzt anmelden und mitmachen!

Das Spektrum der bisher beantworteten Fragen reicht von Parkmöglichkeiten und Kinderbetreuung über Lärm- und Müllbelästigungen bis hin zur Ampelsteuerung. Alle bisherigen Top-Fragen und Antworten des Oberbürgermeisters können im Bereich „Antworten lesen“ angeschaut werden. Die aktuellsten Fragen sowie der Zeitpunkt der nächsten Auswahl der Top-Frage werden jede Woche im Amtsblatt veröffentlicht.

Alle Bürger/-innen sind herzlich eingeladen, sich rege am Online-Portal „Frag den OB“ zu beteiligen – als Unterstützer oder gerne auch mit eigenen Fragen. Durch den transparenten Ablauf erfahren die Nutzer und die Stadtverwaltung, was die meisten Böblinger/-innen bewegt.

Aktuelle Fragen

  • Böblinger Fahrradwege
  • Talstraße - Zufahrt Stadtmitte
  • Panzerkaserne
  • Zur Einweihung der 'Harfenbrücke' auf dem Flugfeld 2016
  • Wildes Parken im Albrecht-Berblinger-Weg in Böblingen-Flugfeld

Social Media

twitter Logo
Facebook Logo
RSS Logo
      facebook  twitter