Gemeinsam für unser Klima kämpfen!

Über die Themen Klimawandel und Klimaschutz wird bereits seit Jahrzehnten intensiv diskutiert, und sie sind aktueller denn je. Erst vor wenigen Wochen haben Deutschland verheerende Starkregenereignissen heimgesucht. Klimaforscher gehen davon aus, dass die Häufigkeit von Extremwetterlagen mit fortschreitender Erderwärmung zunehmen wird. Sind Sie auch der Meinung, dass der Klimawandel bei uns angekommen ist? Ich persönlich denke, dass sich jede Anstrengung lohnt, die hilft, eine weitere Erderwärmung zu verhindern.

Aktiver Klimaschutz ist das Gebot der Stunde. Die Stadt Böblingen hat die Dringlichkeit früh erkannt und in der Vergangenheit bereits eine Reihe von Projekten initiiert. Hierzu zählen z.B. die Förderung von Photovoltaik- und Solaranlagen schon im Jahr 1994, die kontinuierliche Sanierung der Straßenbeleuchtung seit 2006, die Durchführung von Projekten in Schulen, um für den sparsamen Umgang mit Energie zu sensibilisieren  - um  nur einiges zu nennen.
Mehr..

Twitter BB

Amtsblatt

Zur Onlineausgabe

Wetter in Boeblingen
18 °C
teils bewölkt
Wind SO 11 km/h
Vorhersage für Sonntag
16 °C - 22 °C

Vorhersage für Montag
teils bewölkt
13 °C - 21 °C

Börse Aktuell

Weitere Börsenkurse


Kanutour für Mädchen am 9. August

Wasser, Action und jede Menge Spaß: Dies bietet die erste gemeinsame Ferienaktion der Böblinger Jugendhäuser nur für Mädchen. Am Dienstag, den 9. August 2016, werden die pädagogischen Mitarbeiterinnen mit Mädchen von 10 bis 16 Jahren aufbrechen, um das Neckartal vom Wasser aus zu erkunden. Der Tagesausflug beginnt um 12.00 Uhr und endet gegen 19.30 Uhr, die Teilnahmegebühr beträgt nur 10 Euro.

Nach einer Einweisung vom Profi wird von Fischingen/Sulz nach Horb gepaddelt. Die zweistündige Tour bringt jede Menge Spaß und bei gutem Wetter vielleicht sogar ein kleines Bad im Neckar mit sich. Das tatkräftige, gemeinsame Steuern des Kanus kann zum spannenden Highlight mit der besten Freundin oder zum Ausgangspunkt für neue Freundschaften werden. „Erstmalig organisieren die Mitarbeiterinnen der städtischen Jugendhäuser einen exklusiven Ausflug nur für Mädchen, um den Teilnehmerinnen einen ganz besonderen Tag zu ermöglichen“ so Nicole Schneider, Sozialpädagogin und Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendtreff Diezenhalde. Weiter berichtet sie: „dass ein solches Event ausreichend Raum und Zeit bietet, um auf die Wünsche und Anliegen der Mädchen eingehen zu können. Auch die Kolleginnen des Jugendtreff Dagersheim und des casa nostra werden an diesem Tag stets ein offenes Ohr für aktuelle Fragen und Ideen der Teilnehmerinnen haben“. Der Ausklang des erlebnisreichen Tages findet durch eine gemeinsame Grillparty in gemütlicher Atmosphäre und Runde statt.

Treffpunkt für die teilnehmenden Mädchen ist das casa nostra, an dem um 12.00 Uhr der Kleinbus Richtung Fischingen startet. Nach der Paddeltour wird gemeinsam im casa nostra gegrillt. Grillgut ist selbst mitzubringen, verschiedene Salate und Baguette stehen vor Ort bereit. Anmeldschluss ist der 04. August 2016. Anmeldungen werden in allen drei Jugendhäusern, auch telefonisch, entgegen genommen. Der Ausflug findet nur bei extremen Wetterbedingungen nicht statt.
Dieses Angebot wird großzügig durch eine Spende vom Stadtteilarbeitskreis Diezenhalde unterstützt, welchem das Organisationsteam an dieser Stelle recht herzlich danken möchte.

Infos & Anmeldung:
 
casa nostra – Zentrum für Jugendkultur
Calwer Straße 4
71034 Böblingen
Telefon: 07031 669 52 61
www.casanostra-bb.de
 
Jugendtreff Dagersheim
Böblinger Straße 19
71034 Böblingen
Telefon: 07031 669 52 81
www.jugendtreffdagersheim.de
 
Kinder- und Jugendtreff Diezenhalde
Freiburger Allee 44
71034 Böblingen
Telefon: 07031 669 53 01
www.kjtd.de

Sperrung der Brunnenstraße wegen dringender Kanalsanierung

Die Brunnenstraße ist im Bereich zwischen der Einmündung Spielbergstraße bis zur Einmündung Hohe Straße zur Sanierung des Abwasserkanals und zur Belagssanierung von Donnerstag, dem 28. Juli bis voraussichtlich Montag, dem 12. September 2016 voll gesperrt.
Eine Umleitung für beide Fahrtrichtungen ist ausgeschildert.


Sperrung der Schönaicher Straße zur Herstellung von Hausanschlüssen

Die Schönaicher Straße ist zwischen der Einfahrt zum Hallenbad / Wertstoffhof bis zur Kreuzung Nürtinger Straße
von Donnerstag, 28. Juli bis voraussichtlich Samstag, 13. August 2016 voll gesperrt. Dort erfolgt für neu errichtete Gebäude die Herstellung von Hausanschlüssen an das Versorgungsnetz.
Eine Umleitung für beide Fahrtrichtungen ist ausgeschildert.


Sperrung der Wolfgang-Brumme-Allee wegen Belagssanierung

Wegen Belagssanierungsarbeiten wird die Wolfgang-Brumme-Allee von der Flugfeldallee bis zur Autobahnbrücke, ab Montag, 8. August bis voraussichtlich Freitag, 2. September 2016 in drei Bauabschnitten gesperrt. Die Geh- und Radwegebeziehungen sind dort während der gesamten Bauzeit gewährleistet.

Der erste Bauabschnitt beginnt am 8. August 2016, Bauzeit ca. 2 Wochen. Die Sperrung der Wolfgang-Brumme-Allee umfasst den Bereich in Fahrtrichtung Sindelfingen zwischen Flugfeldallee und Beginn der Autobahnbrücke.
 
Der zweite Bauabschnitt beginnt voraussichtlich am 22. August 2016. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich eine Woche. Die Sperrung umfasst die ersten ca. 80 Meter der Wolfgang-Brumme-Allee. Beginnend ab der Autobahnbrücke in Fahrtrichtung Flugfeldallee.
In diesem Bauabschnitt kann die Anschlussstelle Böblingen/Sindelfingen kommend von Singen in Fahrtrichtung Böblingen genutzt werden.
 
Im dritten Bauabschnitt, ab voraussichtlich 29. August 2016, umfasst die Sperrung der Wolfgang-Brumme-Allee den Bereich ab der Anschlussstelle Böblingen/Sindelfingen bis zur Flugfeldallee. Währenddessen kann die Anschlussstelle Böblingen/Sindelfingen, kommend von Singen, nur in Fahrtrichtung Sindelfingen genutzt werden.


Bauarbeiten zwischen Vaihingen und Böblingen: geänderte Fahrpläne auf der Gäubahn

Regionalexpresse von und nach Böblingen werden teilweise im Zeitraum vom 25. Juli bis 14. August 2016 umgeleitet. Die Baustellenlinie S31 bleibt davon unberührt. Die Änderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) des VVS unter www.vvs.de und der App „VVS-Mobil“ abrufbar.

Seit 13. Juli 2016 modernisiert die Bahn die Strecke zwischen Vaihingen und Böblingen und tauscht dort Weichen und Gleise aus. Wegen der Bauarbeiten steht auf diesem Abschnitt nur ein Gleis zur Verfügung. Um Verspätungen bei den S-Bahnen, Regional- und Fernzügen, die die Strecke befahren, zu verringern, hat die Bahn kurzfristig die Fahrpläne der Gäubahn angepasst. Regionalzüge, die von Böblingen nach Stuttgart fahren, werden teilweise über Renningen umgeleitet.


Servicestelle Familienpass und Bildungspaket zieht um

Die Büros der Sachbearbeitung für die Ausstellung des städtischen Familienpasses, des Landesfamilienpasses und für die Leistungen zu Bildung und Teilhabe für Wohngeld- und Kinderzuschlagsempfänger (sog. Bildungspaket) ziehen um. Ab 4. August 2016 befindet sich die Servicestelle in den Büros 463/1 und 463/2 auf Ebene 7 im Rathaus-Neubau.

Zur Orientierung: Die Büros befinden sich am Marktplatz auf dem gleichen Stockwerk wie die Sitzungssäle, eine Ebene über dem Bürgeramt / Infotheke. (Bisher waren sie auf Ebene 3 bei der Wohngeldstelle zu finden.)  Es besteht ein barrierefreier Zugang über den Eingang Marktplatz und über die Aufzüge.  Die Kontaktzeiten bleiben unverändert, bitte vereinbaren Sie einen Termin: telefonische Terminvergabe für Buchstabe A bis Sch unter (0 70 31) 66 9 - 23 62, Buchstabe Se bis Z unter der Durchwahl -23 63.

Am Montag, 1. August, und Dienstag, 2. August 2016, bleibt die Servicestelle aus technischen Gründen geschlossen. Ab Donnerstag, 4. August 2016, geht der Normalbetrieb in den neuen Büros weiter.

Frag den OB:

Die Onlinesprechstunde von Wolfgang Lützner

Ermittlung der nächsten Top-Frage am 7. September 2016
Während der Sommerferien unterbrechen wir den gewohnten zweiwöchigen Rhythmus, in dem Oberbürgermeister Wolfgang Lützner die jeweilige Top-Frage beantwortet.
Am Montag, 1. August 2016, geht um 12.00 Uhr planmäßig die nächste OB-Antwort online. Anschließend wird die nächste Top-Frage erst am Mittwoch, 7. September 2016, um 12.00 Uhr ermittelt.
Alle bisher eingestellten Fragen bleiben also sechs Wochen länger der Abstimmung zugänglich.
Auch für diejenigen Fragen, die Sie im „Pausenzeitraum“ posten, verlängert sich die Abstimmungsphase, sodass eine Gleichbehandlung zum normalen Rhythmus stattfindet.


Einen schönen Sommer wünscht Ihnen
Ihre Onlineredaktion

twitter Logo
Facebook Logo
RSS Logo



 

      facebook  twitter  xing