Baugeschehen in unserer Innenstadt

Kaum jemandem ist entgangen, dass die Bahnhofstraße als neue „Böblinger Meile“ ausgebaut wird und die Gestaltung des Bahnhofsplatzes in den letzten Zügen ist. Alle wissen, dass am 2. Oktober das neue Einkaufscenter Mercaden eröffnet und attraktive ergänzende Angebote liefern wird. Aber in unserer Innenstadt passiert noch einiges mehr.

Damit die Unterstadt als Gesamtbereich funktioniert und Vernetzungen bis in die bestehenden Handelslagen der Einkaufszentren und der Altstadt hineinwirken, treibt die Stadt nicht nur den qualitativ hochwertigen und ansprechenden Ausbau ihrer Straßenräume voran. Sie unterstützt ebenso aktiv verschiedene private Bauvorhaben. Neben der Modernisierung und kundenfreundlicheren Gestaltung der Tiefgarage „Stadtmitte“ wurden in einer Infoveranstaltung im Mai bereits der Umbau der Volksbank sowie das Neubauvorhaben auf dem Volksbankparkplatz vorgestellt. Durch diese beiden Vorhaben wird künftig das Scharnier zwischen Kaufzentrum und Altstadt attraktiver gestaltet. Die Volksbank wird einen Zugang sowohl an dieser wichtigen Wegeverbindung vom Friedrich-List-Platz zum Schloßbergring als auch direkt von der Wolfgang-Brumme-Allee erhalten. Am östlichen Rand der Wegeverbindung entsteht ein Wohn- und Dienstleistungsgebäude mit Laden- und Gastronomienutzung im Erdgeschoss. Mit Abstimmungen zur Baugenehmigung und dem Freimachen des Parkplatz-Geländes wurden schon einige Steine auf dem Weg zur Umsetzung aus dem Weg geräumt.
Mehr...

Amtsblatt

Zur Onlineausgabe

heiter
Wetter in Boblingen
14 °C
heiter
Wind SSW 3 km/h
heiter
Vorhersage für Montag
meist klar
8 °C - 17 °C

heiter
Vorhersage für Dienstag
nachmittags Schauer
11 °C - 19 °C

Börse Aktuell

Weitere Börsenkurse


Schulleitung der Eduard-Mörike-Schule Böblingen wird neubesetzt

OB Wolfgang Lützner hatte sich zuvor im Fall Eduard-Mörike-Schule mit einem offenen Schreiben an den Regierungspräsidenten und den Ev. Landesbischof gewandt. Von beiden Stellen gingen folgende Antwortschreiben ein.

Hier haben wir die Briefe für Sie online gestellt.

Neues beim "Sommer am See"

Toller Endspurt im September

Der September steht ganz im Zeichen von Jazz und Weltmusik.
Die Wiener Formation Donauwellenreiter mit Ihrer eigenwilligen Mischung aus Tango, Minimal, Jazz und Pop zu Gast sein. Das Trossinger Gitarrenensemble Open Source Guitars wird mit einer Mischung aus Klassik und Moderner Musik hoffentlich genauso begeistern, wie der Posaunist Uli Gutscher mit seinem exzellent besetzten Quartett. Daneben warten im September noch das traditionell Kasperle Theater, die Feste von Grün Weiß, der Tag der Rettungsdienste und die Sommerfeste der CDU und des Türkischen Kultur und Eltern Vereines.

Die Konzerte in der Alten TÜV-Halle beginnen alle um 19.30 Uhr.
Detailinformationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es auch im städtischen Veranstaltungskalender auf dieser Seite. Die Tickets erhalten Sie bei allen Reservix Vorverkaufstellen oder im Internet unter www.reservix.de.

Big Sounds Festival 2014

Das Wochenende vom 19. bis 21. September 2014 steht in Böblingen wieder ganz im Zeichen der Blasmusik.
Dass Blasmusik ein Genre ist, das grenz- und generationsübergreifend begeistert, zeigt auch das Programm des dritten Big Sounds Festivals in und um die Kongresshalle. 



Erstmals von der Stadt Böblingen aufgelegt:

Leitfaden für neu eingereiste ausländische Fachkräfte

„Als Neubürger in Deutschland und Böblingen haben Sie viele Fragen. Wir wollen Ihnen mit dieser Broschüre Antworten und Vorschläge für einen guten Start in Ihrer neuen Heimat geben.“ Mit diesen Worten wendet sich der von der Stadt Böblingen erstmals aufgelegten „Leitfaden für neu eingereiste ausländische Fachkräfte“ an frisch angekommene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der in Böblingen ansässigen Hightechfirmen, Softwareschmieden und Entwickler von Zukunftstechnologien. Zielgruppe des Leitfadens in deutscher und englischer Sprache sind aber auch neu gewonnene ausländische Fachkräfte der erfolgreichen Böblinger Traditionsunternehmen.

In der Tat versammelt sich im Raum Böblingen das stärkste Innovationspotenzial in ganz Europa. Der Akademikeranteil in der stetig wachsenden Bevölkerung ist außergewöhnlich hoch. Zurückzuführen ist dies auf das herausragende Angebot von hoch qualifizierten Arbeitsplätzen. Der Wettbewerb um die bestqualifizierten Fachkräfte ist hart und wird international geführt. Bei der Entscheidung für einen Arbeitsplatz spielen Standort- und Lebensqualität, die verkehrliche Anbindung sowie die Infrastruktur von Freizeit, Sport und Kultur eine nicht zu unterschätzende Rolle. Die Stadt Böblingen, die mit dem Slogan „Raum für Taten und Talente“ für sich wirbt, möchte, dass sich Neuankömmlinge vom ersten Tag an wohl fühlen und lange bleiben. Voraussetzung dafür ist, dass die Orientierung am neuen Wohnort und in der noch unbekannten Umgebung schnell und gut gelingt. Einen Beitrag dazu leisten soll der von der Stadt Böblingen erstmals aufgelegten „Leitfaden für neu eingereiste ausländische Fachkräfte“. Zu elf Themenkomplexen wurden vom Bürger- und Ordnungsamt der Stadt Informationen zusammengetragen, die in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht werden.

Ab sofort findet sich der 52seitige „Leitfaden für neu eingereiste ausländische Fachkräfte“ hier im PDF Format (4,565 MiB) zum Lesen, Herunterladen und Ausdrucken. Ab Anfang August liegen gedruckte Exemplare beim Bürgeramt der Stadt Böblingen und bei der Volkshochschule für die Zielgruppe aus.

Die neue Online-Bürgersprechstunde

10.000 Seitenaufrufe auf der Onlineplattform!

© vege - Fotolia.com

Sie sind herzlich zur Teilnahme an "Frag den OB" eingeladen. Dabei handelt sich um ein neues interaktives Format auf unserer städtischen Homepage. Wenn Sie das Portal „Frag den OB“ betreten, haben Sie ab sofort die Möglichkeit, sich mit Ihren Anliegen und Fragen direkt auch online an mich zu wenden. Egal ob Themen der Stadtentwicklung, der Kinderbetreuung, des Stadtverkehrs oder kulturelle Dinge – fragen Sie mich, was Sie bewegt.

Sie können entweder selbst eine Frage formulieren oder sich an bereits gestellten Fragen beteiligen. Indem Sie für schon gestellte Fragen abstimmen verleihen sie diesen mehr Gewicht.

Der Beitrag mit den meisten Stimmen wird im zweiwöchigen Rhythmus, jeweils mittwochs um 12.00 Uhr, ermittelt und innerhalb weniger Tage von mir beantwortet.

Jetzt anmelden und mitmachen:
Mehr Informationen...

Aktuelle Fragen:
  • Lärm- und Müllbelästigung auf dem Flugfeld
  • Gehweg zwischen Dagersheim und Darmsheim
  • Lärmbelastung durch Feuerwehr, Polizei und Krankenfahrzeuge
  • Parkplatzsituation Albrecht-Berblinger-Weg/Leonardo-da-Vinci-Platz
  • Gefährdung durch Abriss

Social Media

twitter Logo
Facebook Logo
RSS Logo
      facebook  twitter