>> Startseite >> BürgerPolitik >> Stadtverwaltung >> Oberbürgermeister Wolfgang Lützner

Wolfgang Lützner

Oberbürgermeister

"Ich sehe Böblingen im Vergleich mit anderen Städten ganz weit vorne. Und ich erkenne Potentiale, die wir noch stärker nutzen sollten."


25 Jahre Mineraltherme Böblingen: Sie tut uns einfach gut!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Anfang Dezember 1989 wurde die Mineraltherme Böblingen mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür mit über 20.000 interessierten Besuchern eröffnet. Darauffolgend nahmen am 4. Dezember 1989 die ersten Badegäste den neuen „Badetempel“ in Besitz. Dies war der Beginn einer bis zum heutigen Tag andauernden Erfolgsgeschichte.

Konzeption und Ausstattung der Mineraltherme stellten zunächst das gesundheitsorientierte Thermalbaden in den Mittelpunkt. „So gesund wie gute Laune“ lautete das Motto der ersten Werbebroschüren. Die entspannungsfördernde, wohltuende Bewegung im 31° bis 36°C warmen Thermalwasser – umrahmt von einer beeindruckenden Architektur – sollte der Generation des Wiederaufbaus und des Wirtschaftswunders als verdienter Ausgleich für die Mühen des Arbeitslebens dienen. Was aber auch als Zeichen der besonderen Wertschätzung gedacht war.

Gegenpol zur Beschleunigungsgesellschaft

Heute, 25 Jahre nach Eröffnung der Mineraltherme, ist dieses Motiv des gesundheitsorientierten Thermalbadens nicht minder zeitgemäß. Die Bevölkerung wird immer älter, die Gesundheit, deren Erhalt, aber auch die Regeneration rücken immer mehr in den Fokus. Gleichzeitig wird der Alltag in unserer Gesellschaft in technischer und  sozialer Hinsicht immer schneller, wodurch der Wunsch nach Entschleunigung immer stärker zunimmt. Mit dem Bau des Saunagartens im Jahr 2003 lagen wir deshalb goldrichtig, mit dem Thema „Wohlfühlen“ das Leitmotiv „Gesundheit“ zu ergänzen.

Der Erfolg ist kein Selbstläufer

Dass unsere Mineraltherme im Wettbewerb und bei den Befragungen ihrer Gäste regelmäßig so herausragende Bewertungen erzielt, haben wir einer aktiven und kontinuierlichen Unternehmensführung zu verdanken. Diese liegt nun bereits seit 18 Jahren unverändert bei Geschäftsführer Rolf Dettinger und seiner engagierten Betriebsleitung. Wir waren gut beraten mit regelmäßigen Instandhaltungs- und Erweiterungsinvestitionen dafür zu sorgen, dass die Mineraltherme mit den Anforderungen, die auch der Erfolg mit sich bringt, gewachsen und dabei immer aktuell und „jung“ geblieben ist. Unsere Therme gehört zu den erfolgreichsten Bädern ihrer Art in Deutschland. Ihr werden hervorragende Zukunftsperspektiven bescheinigt.

Zum Imagefaktor für unsere Stadt geworden

Die Mineraltherme ist in den vergangenen 25 Jahren auch zum Aushängeschild für unsere Stadt geworden, zum gewichtigen Faktor für den Wirtschaftsstandort Böblingen. Auch das ist für den Gemeinderat ein guter zusätzlicher Grund, die von der Böblinger Therme GmbH für 2017 ins Auge gefasste Sanierung, Modernisierung und Erweiterung zu unterstützen. Wir werden unsere Therme damit rechtzeitig auch für die Zeit nach 2020 wappnen.

Zehn Millionen Gäste sprechen für sich

Über zehn Millionen Badegäste haben sich in den letzten 25 Jahren von der heilenden Kraft unseres Thermalwassers, dem Charme der nach wie vor imposanten Badehalle und der besonderen Atmosphäre im Saunagarten anziehen lassen. Den vielen Stammgästen unserer Mineraltherme danke ich sehr herzlich für ihre Treue.

Danken möchte ich aber auch ganz ausdrücklich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Mineraltherme. Durch ihr vorbildliches Engagement zum Wohl der Badegäste ist ein einmaliges Maß an Kundenbindung und -zufriedenheit gewachsen.
Liebe Böblingerinnen und Böblinger, schön, dass Sie unsere Therme schon seit vielen Jahren in Ihr persönliches Gesundheits- und Wohlfühlprogramm aufgenommen haben! Wer noch nicht dazu gehört, möge sich vom Motto der Mineraltherme überzeugen: „Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen!“


Ihr
Wolfgang Lützner


      facebook  twitter