"Böblingen - Raum für Taten und Talente."

Kontakt

Wolfgang Lützner

Oberbürgermeister
Tel.: 07031 / 669 12 01
Email

Bürgernah

Weitere Beiträge

>> Startseite >> BürgerPolitik >> Stadtverwaltung >> Oberbürgermeister Wolfgang Lützner

Wolfgang Lützner

Oberbürgermeister

"Ich sehe Böblingen im Vergleich mit anderen Städten ganz weit vorne. Und ich erkenne Potentiale, die wir noch stärker nutzen sollten."


Nach der Fasnet ruft die Kultur

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es ist wieder so weit: Die fünfte Jahreszeit neigt sich ihrem turbulenten Ende zu. Beim Rosenmontagsumzug am 8. Februar werden sich wieder zahlreiche Narrengruppen in unserer Stadt versammeln. Beim Zug durch Böblingen trachten sie mit vereinten Hexenkräften danach, dem milden Winter endgültig den Garaus zu machen. Das wohltätige Aschermittwoch-Fischsuppenessen setzt bei uns den kulturellen Schlussakzent der närrischen Zeit. Auch danach dürfen wir uns auf zahlreiche kulturelle Höhepunkte in unserer Stadt freuen.

Der närrische Umzug am Rosenmontag startet wie gewohnt um 13.13 Uhr im Narrendorf am Elbenplatz. Dort wird nach der Umrundung des Schloßbergs ausgelassen weitergefeiert. Für alle jüngeren Fasnetsfreunde findet am Dienstag ein närrischer Kinderumzug mit anschließendem Programm in der Kongresshalle statt. Start ist um 13.13 Uhr an der Wandelhalle.

36. Aschermittwoch-Fischsuppenessen

Das diesjährige Fischsuppenessen, im Anschluss an die eigentlichen Fasnetsveranstaltungen, kann wieder mit einer bunten Programmvielfalt aufwarten. Neben der Fastenrede, gehalten vom wohlbekannten ehemaligen Hörfunk-Redakteur und Moderator Matthias Holtmann, erwarten die Gäste dieser Wohltätigkeitsveranstaltung höchst sehenswerte und unterhaltsame musikalische, tänzerische sowie komödiantische Beiträge. Auch in diesem Jahr sollte es, dank der Unterstützung des Ehrenamtes, unserer Sponsoren und zahlreicher Gäste gelingen, ein stattliches Spendenergebnis für den guten Zweck zu erzielen. Der Vorverkauf läuft noch. Es sind noch Karten sowohl an den Tischen wie auf der Empore verfügbar.

Städtische Galerie zeigt exklusiv große Teile unserer Sammlung

Die Ausstellung „Bildnisse der zweiten und dritten Dimension – Fritz Steisslinger als Porträtist und Plastiker“ kann noch bis zum 6. März besucht werden. Ebenfalls bis zu diesem Tag sind große Teile aus dem Eigenbestand der Galerie zu sehen. Die Werke aus unserem Depot werden unter dem Titel „Gestatten: Die Kunstsammlung der Stadt Böblingen“ gezeigt.  In bisher nie dagewesener Form erschließt sich den Besuchern die herausragende Qualität und Dimension unserer großartigen Sammlung.

Gottfried Graf im Zentrum einer Sonderausstellung der Galerie

Am 20. März erfolgt die Eröffnung einer Sonderausstellung zu dem selten gezeigten Werk von Gottfried Graf. Die Werkschau soll Besuchern die Vielfältigkeit seines Schaffens als Maler deutlich machen und gleichzeitig den Blick auf den Menschen dahinter richten -  auf seine seelischen Vorgänge, die ihm oft als Inspirationsquelle dienten. Dieses Wissen steckt hinter dem Ausstellungstitel: „Gottfried Graf & die Macht der Vision – Eine ‚Introspektive‘ “.

Finale der Cartoon-Ausstellung im Fleischermuseum

Die Sonderausstellung „spritzig – bissig – hintersinnig“ mit Cartoons von Peter Zimmer alias „SOBE“ unter anderem zu den Themen Dracula, Gesellschaft, Erotik und Politik ist noch bis zum 20. März zu sehen. Darüber hinaus findet am 26. Februar im Rahmen der Ausstellung eine Dracula-Lesung statt. Mit diesen kulturellen Highlights, zu denen auch die Konzerte der Reihe Jazz Time und der Landeswettbewerb Jugend Musiziert im März zählen, beweist sich Böblingen zweifelsohne wieder als Raum für Taten und Talente.

Überstehen Sie gut die turbulenten Fasnetstage, damit Sie die zahlreichen kulturellen Highlights im Frühjahr 2016 genießen können.


Ihr
Wolfgang Lützner


      facebook  twitter