>> Startseite >> BürgerPolitik >> Stadtverwaltung >> Oberbürgermeister Wolfgang Lützner

Wolfgang Lützner

Oberbürgermeister

"Ich sehe Böblingen im Vergleich mit anderen Städten ganz weit vorne. Und ich erkenne Potentiale, die wir noch stärker nutzen sollten."


Der Böblinger „Sommer am See“: Musikperlen für die Seele

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Samba, Sonne und Strand waren in den letzten Wochen auf allen Kanälen zu sehen und zu hören. Wenn am Sonntag das große WM-Finale gespielt ist, beginnt die fußballfreie Zeit. Die Zeit bis zum Start der Schulferien ist vollgepackt mit wunderbaren Festen, Veranstaltungen und Konzerten. Böblingen zeigt sich wieder von seiner besten Seite und bietet für alle, die den Sommer in Böblingen verbringen, ausgezeichnete Perspektiven.

Bis in den September hinein gibt es eine ganze Reihe fantastischer Kultur- und Sommer-Veranstaltungen. Mit der 18. Auflage von „Sommer am See“ wird die Alte TÜV-Halle wieder zum Schauplatz eines außergewöhnlichen Kulturprogramms. Abwechslungsreich, spannend und für die Region einmalig. In diesem Jahr gibt es neben den etablierten Festen der Vereine auch einige Neuerungen und viele Premieren. Die Reihe „Sommer am See“ wurde in diesem Jahr erstmals von unserem Veranstaltungsmanager Andreas Wolfer geplant. Seine Aufgabe besteht auch darin, unsere kulturpolitischen Ziele und Vorstellungen in der Programmauswahl erlebbar zu machen. Deshalb hat das Kulturamt das Konzertprogramm wieder generationsübergreifend und multikulturell zusammengestellt. Genauso wichtig ist, dass „Sommer am See“ unseren Böblinger Vereinen als Plattform ihres Schaffens dient.

Neues Veranstaltungsmanagement mit frischen Ideen

Mit Andreas Wolfer haben wir den Richtigen, um Kultur bürgernah und authentisch nach unserem Leitbild im Stadtleben weiter zu verankern. Dabei sind auch neue Impulse gefragt. Wolfer hat beste Kontakte zu Künstlern und Musikern aus Deutschland. Diese hat er genutzt, um uns in diesem Sommer mit den Songtagen ein vielversprechendes neues Musikereignis zu präsentieren. Vom 8. bis 10. August wird die TÜV-Halle zum Forum für sieben junge Künstler und Bands aus ganz Deutschland. Die Böblinger Songtage zeigen einen wunderbaren Querschnitt einer innovativen Musikszene. Am Freitagabend beginnen die Songtage mit Peter Pux und seiner Band aus Ravensburg. Ausnahmemusiker und Multiinstrumentalist Florian Ostertag ist ein erstes Highlight danach. Den Samstag eröffnet Sarah Lesch, musikalisch und optisch außergewöhnlich. Es folgt Hannes Wittmer, alias Spaceman Spiff, der vielleicht beste deutsche Texter. Der Songtage-Samstag beschließt das Tim Neuhaus Duo mit Songs in englischer Sprache von internationaler Qualität. Am Sonntag werden Dominik von Gerwald und der gebürtige Stuttgarter Matteo Capreoli aufspielen. Capreoli ist mit seinem Mix aus Soul und Reggae längst kein Geheimtipp mehr. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit und genießen Sie diese Perlen deutscher Popmusik in Böblingen.

Sarah Lesch
Tim Neuhaus
Matteo Capreoli

Gut informiert: Programmheft zum „Sommer am See“

Von Juli bis September gibt es tolle Möglichkeiten für intensive Kulturerlebnisse in unserer Stadt. Vom kulinarischen Schlemmen am See bis zum Hip Hop-Konzert in der Alten TÜV-Halle. Den Überblick über das gesamte Programm erhalten Sie in der ausliegenden Programmbroschüre sowie digital hier (1,75 MiB). Die Tickets für die Veranstaltungen sind im Vorverkauf erstmals auch online erhältlich. Der konventionelle Weg über die bekannten Vorverkaufsstellen steht wie gewohnt zur Verfügung.
Einen fantastischen Sommer wünsche ich den Vereinen und Künstlern, die sich in das stimmungsvolle Programm einbringen und den Veranstaltungsgästen ebenfalls.


Ihr
Wolfgang Lützner


      facebook  twitter