>> Startseite >> BürgerPolitik >> Stadtverwaltung >> Oberbürgermeister Wolfgang Lützner

Wolfgang Lützner

Oberbürgermeister

"Ich sehe Böblingen im Vergleich mit anderen Städten ganz weit vorne. Und ich erkenne Potentiale, die wir noch stärker nutzen sollten."


Auszeichnung für Betriebe als „Partner der Feuerwehr Böblingen“

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in der Freiwilligen Feuerwehr Böblingen engagieren sich aktuell 160 Frauen und Männer ehrenamtlich. Minutenschnell stehen sie der Allgemeinheit an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr verlässlich und kompetent zur Verfügung. Sie retten Mensch und Tier, bekämpfen Brände und leisten technische Hilfe. Sehr oft werden die ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen während ihrer Arbeitszeit zum Einsatz gerufen. Wichtig ist deshalb, dass ihre Arbeitgeber hinter diesem Engagement stehen und Einsätze ihrer Mitarbeiter während der Arbeitszeit wohlwollend zulassen. Mit der Auszeichnung "Partner der Feuerwehr" wurden nun vier besonders vorbildliche Arbeitgeber gewürdigt: Die Firmen Elektro Honold, Gartenbau Kopp, Rebmann GmbH und Elektro Spengler. Herzlichen Glückwunsch!

Unternehmen, die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr beschäftigen und sie bei der Ausübung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen, zeigen gesellschaftliches Engagement und Weitsicht. Sie haben erkannt, dass es bei der Zusammenarbeit von Gewerbe, Feuerwehr und den bei der Feuerwehr engagierten Menschen nur Gewinner gibt.

Feuerwehrarbeit lebt vom gesellschaftlichen Konsens

Wenn Feuerwehrleute als Arbeitnehmer die Sicherheit genießen kein Arbeitsplatzrisiko einzugehen, nutzt dies auch den Unternehmen. Nämlich dann, wenn sie selbst auf das Feuerwehrengagement von Beschäftigten im Fall der Fälle angewiesen sind. Bei Einsätzen ist auch das Verständnis von Kunden gefragt, wenn aufgrund eines Feuerwehreinsatzes z.B. kurzfristig Servicelücken entstehen oder Fristen nicht eingehalten werden können. Mit dem Bewusstsein, dass es ohne freiwillige Feuerwehrangehörige im Ernstfall unmöglich wird, die Einsatzfahrzeuge sachgerecht zu besetzen, sind diese Einschränkungen sicher tolerabel.

Leistungsfähigkeit der Feuerwehr ist Chefsache

Unsere Feuerwehr hat in diesem Jahr ihre hohe Leistungsfähigkeit wiederholt bewiesen. Die unserem High-Tech-Standort angemessen Ausrüstung und der bestens ausgestattete Fuhrpark könnten gar nicht bedient werden, stünde nicht eine schlagkräftige Frau- und Mannschaft mit Topausbildung tagsüber, nachts, an Wochentagen und am Wochenende sofort und minutenschnell zur Verfügung. Eben auch abrufbar am Arbeitsplatz. Hierfür bedarf es verständnisvoller Chefs.

Sicherheit ist ein wichtiger Standortfaktor

Die minutenschnelle Verfügbarkeit auch in der Zukunft zu sichern, wird eine große Herausforderung. Die demografische Entwicklung führt zu einem ganz enormen altersbedingten Ausscheiden von bewährten Einsatzkräften. Des Weiteren arbeiten immer weniger unserer freiwilligen Böblinger Feuerwehrleute direkt in unserer Stadt. Dadurch gibt es zunehmend Probleme, tagsüber bei Alarmen ausreichend Personal in der gebotenen Eile zusammen zu bekommen.

Nachwuchs zu gewinnen und Feuerwehrangehörige zu unterstützen, die am Ort arbeiten, ist mir deshalb ein persönliches Anliegen. Die Auszeichnung von Betrieben, die sich immer wieder als „Partner der Feuerwehr Böblingen“ bewiesen haben, ist ein wichtiger Baustein, um die Zusammenarbeit zwischen den örtlichen Arbeitgebern und der Feuerwehr Böblingen zu fördern. Sie sind ein sehr gutes Vorbild, das sich nachzuahmen lohnt.

Herzlichen Dank allen, die sich um unsere Feuerwehr verdient machen!


Ihr
Wolfgang Lützner


      facebook  twitter