>> Startseite >> BürgerPolitik >> Stadtverwaltung >> Oberbürgermeister Wolfgang Lützner

Wolfgang Lützner

Oberbürgermeister

"Ich sehe Böblingen im Vergleich mit anderen Städten ganz weit vorne. Und ich erkenne Potentiale, die wir noch stärker nutzen sollten."


Das Profilbild Böblingens nach außen weiter stärken

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

was denken Sie, wie Böblingen von außen wahrgenommen wird und welche Faktoren das Bild unserer Stadt beeinflussen? Sicher zählen die ansässigen Weltkonzerne und mittelständischen Unternehmen dazu. Mit dem Flugfeld, der Motorworld, dem Stadtgarten, den Seen und natürlich der Mineraltherme kennen wir weitere Faktoren. Mit der Eröffnung der Mercaden, der Attraktivität der Fußgängerzone und der Innenstadt erstarkt Böblingen auch wieder als Einkaufsstadt. Oft kennen Menschen Böblingen nur aus einem bestimmten Grund.

Es wäre schade, wenn wir diejenigen, die deshalb den Weg nach Böblingen gefunden haben, einfach so wieder gehen ließen, ohne ihnen das, was Böblingen noch zu bieten hat, näher zu bringen. Hierzu ist es wichtig, diesen einen attraktiven Anlaufpunkt zu geben, der ihnen Lust auf mehr Böblingen macht, ihnen hilft, einfach und schnell zu erfassen, was die Attraktivität unserer Stadt ausmacht. Deshalb haben wir zusammen mit dem Landratsamt in diesen Tagen sogenannte Regiowalls aufgestellt. Das sind Bildschirme mit Touchoberfläche voller Informationen über aktuelle Veranstaltungen oder mit Wissenswertem rund um die Gastronomie und Hotellerie. Die Besucher haben an den Regiowalls ganz spontan und direkt die Möglichkeit, die Stadt und ihr Angebot geradezu spielerisch zu erkunden. Die Regiowalls sind an drei charakteristisch sehr unterschiedlichen Schlüsselstandorten platziert. Sie sind zu finden am Infopunkt in den Mercaden, im Brauhaus nahe der Theke und in der Motorworld bei der Infotafel im Bereich der Rezeption des V8 Hotels. Gehen Sie doch auch mal daran auf Entdeckung.

Wir wollen zeigen, was wir haben

Zum Profilbild gehören auch Veranstaltungen, die über die Grenzen der Stadt hinaus wahrgenommen werden. So zum Beispiel das Big Sounds Festival, Sommer am See, die Gesundheits- und Sportwochen oder die anstehenden Businesswochen. Dies ist eine Veranstaltungsreihe, die mir immer besonders am Herz liegt, weil sie aktuelle Bezüge herstellt und Wissen vermittelt. Zu Recht erreichte die Veranstaltungsreihe, die in diesem Jahr vom 13. Oktober bis zum 25. Oktober stattfindet, die Nominierung in die Endrunde des Stadtmarketing-Preises. Aus dem reichhaltigen Programm möchte ich drei Veranstaltungen herausheben.

Verleihung des PE-Awards

Mit dem Local PE-Awards werden herausragende Personalentwicklungs-Projekte ausgezeichnet. Neben einem guten Wissensmanagement ist die Ausbildung und die Weiterentwicklung der Mitarbeiter eine der Säulen, auf die sich der zum Teil weltweite Erfolg Böblinger Unternehmen stützt. Durch die Vielfältigkeit der Unternehmenslandschaft werden sehr unterschiedliche Personalentwicklungsprogramme gelebt. Firmen aus dem gesamten Landkreis haben ihre Konzepte eingereicht. In der Auftaktveranstaltung zu den Businesswochen am 13. Oktober findet deren Prämierung statt.

Digital Business

Am 21. Oktober wird im Herman-Hollerith-Zentrum der Frage nachgegangen, wie sich Unternehmen durch die „digitale Transformation“ verändern.

Zukunft unternehmen

Unter diesem Motto starten die Böblinger Wirtschaftsjunioren mit Unterstützung des Stadtmarketing Böblingen e.V. eine neue Plattform und Veranstaltungsreihe für Existenzgründer und junge Unternehmen im Landkreis Böblingen. Die Auftaktveranstaltung dazu findet am 23. Oktober statt.
Alle Veranstaltungen finden Sie unter www.businesswochen.com.


Ihr
Wolfgang Lützner


      facebook  twitter