BöbiCon FreizeitKultur

Kontakt

Stadtbibliothek "Im Höfle"
Allg. Auskunft, Verlängerungen:
Tel.: 07031 / 669 99 04

Verbuchung:
Tel.: 07031 / 669 16 66

Bibliotheksleitung:
Christina Koch
Tel.: 07031 / 669 16 41

Stellv. Bibliotheksleitung:
Stefanie Schütte
Tel.: 07031 / 669 16 42

Sekretariat:
Heike Peters
Tel.: 07031 / 669 16 43

Kinder-/Jugendabteilung:
Andreas Jani
Tel.: 07031 / 669 16 52

Zweigstelle Dagersheim/Darmsheim
Odette Gernert
Tel.: 07031 / 669 16 74

Stadtteilbibliothek Diezenhalde
Jutta Feser
Tel.: 07031 / 669 16 71


Hier können Sie Fragen und Medienwünsche an die Stadtbibliothek weitergeben.

>> Startseite >> FreizeitKultur >> Kultur >> Stadtbibliothek

Stadtbibliothek

Lesbar für GROSS und klein

Zwei Jungs lesen gespannt in einem Buch


Mit drei Bibliotheken - der Stadtbibliothek "Im Höfle" und den Zweigstellen Diezenhalde und Dagersheim/Darmsheim - bieten wir ein wohnortnahes und reichhaltiges Angebot. In der OnlinebibliothekBB finden Sie außerdem zahlreiche e-Medien.

  • Hauptstelle "Im Höfle"
    Pestalozzistr. 4
    71032 Böblingen
    Tel.: 07031 / 669 99 04
    Fax: 07031 / 669 16 79
    Email

    Öffnungszeiten:
    Di. - Fr.: 10.00 - 19.00 Uhr
    Sa.: 10.00 - 14.00 Uhr
 

  • Stadtteilbibliothek Diezenhalde
    Freiburger Allee 44
    71034 Böblingen
    Tel.: 07031 / 669 16 71

    Öffnungszeiten:
    Mo. und Do.: 15.00 - 19.00 Uhr
    Di. und Fr.: 10.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr
  • Bibliothekszweigstelle Dagersheim/Darmsheim
    Kirchgasse 18
    71034 Böblingen (Dagersheim)
    Tel.: 07031 / 669 16 74

    Öffnungszeiten:
    Mo., Mi., Fr.: 15.00 - 18.00 Uhr
    Mi.: 10.00 - 12.00 Uhr
  • "Die Lesezwerge - Geschichten aus dem Koffer"
    Vorlesen und mehr für Kinder ab 3 Jahren


    Vorlesen ist die beste Leseförderung! Nach diesem Motto fördert die Stadtbibliothek Böblingen schon bei den Kleinsten die Freude an Büchern. Mit der Veranstaltungsreihe „Die Lesezwerge - Geschichten aus dem Koffer“ werden die drei- bis fünfjährigen eingeladen, sich mit Bilderbüchern und ihren Inhalten zu beschäftigen. Nach dem Vorlesen einer Geschichte folgen jeweils kreative und aktive Umsetzungen des Gehörten.

    Die Reihe findet regelmäßig in der Stadtbibliothek "Im Höfle", der Stadtteilbibliothek Diezenhalde und der Bibliothekszweigstelle Dagersheim / Darmsheim statt. Die Termine entnehmen Sie dem aktuellen Veranstaltungsprogramm.
  • Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen

    Alle Kinder, die 2014 drei Jahre alt werden, erhalten von der Stiftung Lesen eine Lesestart-Tasche. Darin befinden sich ein Bilderbuch sowie Informationen zur Sprach- und Leseerziehung für die Eltern. Diese Taschen werden in der Stadtbibliothek und ihren Zweigstellen verteilt.
    Weitere Informationen erhalten Sie in der Bibliothek oder bei der Stiftung Lesen.
  • Literatur zur Blauen Stunde mit Ernst Konarek
    Der Schauspieler Ernst Konarek liest von Oktober bis Februar einmal monatlich am "Runden Tisch" in der Stadtbibliothek "Im Höfle".
  • Lesekreis Diezenhalde
    Der Lesekreis Diezenhalde trifft sich einmal im Monat im Cafe Emil im Stadtteilzentrum Diezenhalde um in netter Atmosphäre über zuvor gelesene Bücher zu diskutieren. Neue Mit-Leser sind jederzeit willkommen.
  • Der Nachmittagsfilm in der Stadtbibliothek

    Die Reihe „Der Nachmittagsfilm in der Stadtbibliothek“ zeigt von September bis Mai monatlich immer dienstags interessante ältere und neuere Filme und bietet die Möglichkeit, in gemütlicher Atmosphäre bei kleiner Bewirtung Spielfilme auf großer Leinwand zu sehen.
  • Lesezeit – Mit Literatur auf Welterkundung gehen
    Bei dieser Veranstaltung wird über ausgewählte und zuvor gelesene Texte gesprochen, diskutiert und philosophiert. So können im Gespräch über und mit der Literatur tragfähige Antworten auf Fragen nach Sinn, Wahrheit, Glück des Menschen entstehen.

Bibliotheksvergleich: Viermal Gold für die Stadtbibliothek

Bereits zum fünfzehnten Mal hat sich die Stadtbibliothek Böblingen am bundesweiten Bibliotheksvergleich BIX des Deutschen Bibliotheksverbands beteiligt – und wieder mit sehr gutem Erfolg: Sie gehört zu den Bibliotheken in Baden-Württemberg, die in allen vier Dimensionen einen Goldrang erreichten.

In der Dimension „Angebot“ stehen den Böblingern 2,8 Medien je Einwohner zur Verfügung, im deutschen Durchschnitt sind es nur 1,5 Medien pro Einwohner. Es werden 8,6 Veranstaltungen pro 1.000 Einwohner angeboten (deutscher Durchschnitt 3,6). Die Dimension „Nutzung“ zeigt, dass jeder Böblinger 3,4 mal im Jahr seine Bibliothek nutzt und jeder Nutzer 9,9 Medien entleiht. Im deutschen Durchschnitt wurden 1,9 Besuche und 5,4 Entleihungen je Einwohner ermittelt.

In der Dimension „Effizienz“ erhielt die Stadtbibliothek Gold, da sie einen Medienetat je Entleihung von 0,23 Euro (deutscher Durchschnitt 0,29 Euro), nur sieben Mitarbeiterstunden pro Öffnungsstunde (deutscher Durchschnitt 7,6) und laufende Ausgaben je Besuch von 5,34 Euro (deutscher Durchschnitt 7,21 Euro) erreicht. In der Dimension „Entwicklung“ sorgte vor allem die Fortbildungsquote der Mitarbeiter von 2,1% für Gold (deutscher Durchschnitt 1,0%).

Alle Teilnehmer und Ergebnisse des BIX 2014 finden Sie hier.


      facebook  twitter