Kontakt

Offene städtische Seniorenarbeit

Regina Vogt

Familie, Senioren und Engagement

Telefon (0 70 31) 6 69 23 61
Gebäude: Neues Rathaus
Raum: 278
Aufgaben: Abteilungsleitung, Sozialplanerin
Julia Klönne-Bibouche
Treff am See
Telefon (0 70 31) 6 69 53 21
Gebäude: Treff am See
Aufgaben: Einrichtungsleitung, Offene Städtische Seniorenarbeit

Kontakt

Telefonzentrale

Tel.: 07031 / 66 90
Email

Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle (IAV)

Sozialplanung

Was ist das - Sozialplanung? Hier erfahren Sie es.

Seniorenbeirat

>> Startseite >> SozialBildung >> Soziales >> Senioren

Senioren

Altes Eisen? Nicht bei uns.

Noch nie waren Menschen im Alter fitter als heute. Viele Bürgerinnen und Bürger, die zur Gruppe 60+ gehören, fühlen sich belastbar und wollen aktiv sein. Ob Urlaub, Nebenbeschäftigungen oder mit den Enkelkindern etwas unternehmen - die sogenannten "Best Ager" wollen was erleben. Deshalb sind sie gerne unterwegs.

Böblingen bietet viel für Senioren. Im Mehrgenerationenhaus Treff am See gibt es zahlreiche unterschiedliche Angebote für Menschen fortgeschrittenen Alters. In einer Atmosphäre gegenseitiger Wertschätzung und Verständnis kommen dort junge und ältere Menschen zusammen. Auch in den vielen Vereinen gibt es jede Menge Möglichkeiten, um Körper und Geist zu fordern - und natürlich mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen.


Fachmesse Wohnen im Alter

21./22. November 2014 in der Aula am Murkenbach

Wohnen ist ein Grundbedürfnis der Menschen. Wohnen im Alter stellt dabei eine besondere Herausforderung für unsere Gesellschaft dar. Auf der Messe Wohnen im Alter präsentieren gewerbliche und gemeinnützige Anbieter aus Böblingen, wie dieser Aufgabe mit bestehenden und innovativen Angeboten begegnet werden kann.

Ein Rahmenprogramm rundet die Messe ab. Der Eintritt ist frei.

Messebroschüre (3,273 MiB)


Veranstaltungen

In unserem Mehrgenerationenhaus Treff am See bieten wir viele verschiedene Angebote für Senioren. Hier erfahren Sie mehr.


Die IAV-Stelle - Service für ältere Menschen

Die Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle (IAV-Stelle) für ältere und hilfebedürftige Menschen stellt ihren Jahresbericht vor:
In den letzten zwanzig Jahren war die Einzelfallberatung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen ein Schwerpunkt der IAV-Stelle. Die Bedeutung der vernetzenden Tätigkeit, die Kooperation mit anderen Trägern, die Initiierung von Angeboten und die Öffentlichkeitsarbeit sind weiterere Bestandteile des Aufgabenspektrums.
Die zu bearbeitenden Kontakte haben sich in den letzten Jahren verdreifacht, im Jahr 2011 waren es 1.549. Bei den Beratungsinhalten steht die Frage nach der Finanzierung von Hilfen (Grundsicherung, Pflegestufen, Spendenvermittlung) an oberster Stelle, dicht gefolgt von Möglichkeiten der Versorgung und hauswirtschaftlicher Hilfe. Die Öffentlichkeitsarbeit und präventive Arbeit in Form von Informationsveranstaltungen und Fachtagen deckt die aktuellen Themen in der Seniorenarbeit (allgemeine Infos zu Hilfe- und Unterstützungsangeboten, Wohnformen im Alter, Infotage zu Demenz, Fachtag zu Verwahrlosung, interkulturelle Pflege) ab.

Die IAV-Stelle Böblingen ist für Angehörige und Betroffene zentraler Ort im Netz der ambulanten und stationären Anbieter. Sie stellt einen wichtigen Bestandteil der sozialen Daseinsvorsorge dar.

Weitere Infos sowie Kontakt zur IAV-Stelle finden Sie hier


      facebook  twitter