BöbiCon StadtIdeen

Kontakt

Ulrike Koch
Leiterin des Liegenschafts-und Wirtschaftsförderungsamtes
Telefon (0 70 31) 6 69 14 21
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 316
>> Startseite >> StadtIdeen >> Projekte >> Bahnhofstraße

Die Zukunft von morgen am Stadteingang Bahnhofstraße

Der erste Abschnitt der Fußgängerzone Bahnhofstraße ist fertig!

Die neue Flaniermeile Böblingens ist vom Bahnhof bis zur Einmündung der Olgastraße hergestellt und begehbar. Dies ist geschafft. Das große Engagement aller Beteiligten hat es möglich gemacht, trotz enormen Zeitdrucks bei der Planung und Realisierung. Jetzt folgen noch die restlichen Abschnitte bis zum Elbenplatz und die Ausstattung des Straßenraums mit Bäumen, Möblierung und Wasserspielen. Die Eröffnung des neuen Einkaufzentrums Mercaden war der Antrieb, auch große Teile der Fußgängerzone zeitgleich fertigzustellen.

Der Stadteingang am Bahnhof ist nicht mehr wiederzuerkennen. Jahrzehntelange Verkehrslastigkeit des Bahnhofsumfelds ist passé. Statt Fahrspuren und Verkehrsflächen finden Böblingens Besucher jetzt ein einladendes Entrée mit Geschäften und Gastronomie auf dem Weg in die Stadtmitte am Elbenplatz.

Ein neuer Platz, der Lust auf Böblingen macht

Der Bahnhofplatz mit seinen versetzt angeordneten Leuchten ist neu entstanden, um den vielen Pendlern, Aus- und Umsteigern von Bahn und Bus mehr Fläche und bessere Orientierung zu geben. Viele neue Geschäfte öffnen sich zum Platz und beleben ihn zusätzlich. So haben wir uns das vorgestellt: Großzügige, einladende Gastronomie und ein nahtloser Übergang vom Platz zu den Nutzungsangeboten in den umgebenden Gebäuden.


Shopping-Center Mercaden

Fassade Mercaden
Innenansicht Mercaden
      facebook  twitter