>> Startseite >> ZukunftTechnologie >> GlobalPlayers

Global Players

Zahlreiche innovative Unternehmen aus zukunftsträchtigen Branchen sind in Böblingen angesiedelt wie zum Beispiel Agilent Technologies, Daimler, Eisenmann, Hewlett-Packard, IBM Research & Development, Philips Medizintechnik. Es gibt aber auch viele mittlere und kleine Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Hier sind am Wirtschaftsstandort Böblingen Kooperationen im Bereich der IuK-Technologien möglich, ebenso wie Synergieeffekte für kleine und mittlere Unternehmen z.B. in den Branchen Automobil, Mikroelektronik, Maschinenbau und IT.


Ob Ingenieure, Wissenschaftler, Hersteller, Unternehmen, Forschungsinstitute oder Behörden: Wenn es auf optimale Messtechnik ankommt, verlassen sich Experten auf Instrumente und Lösungen von Agilent. Denn Agilent liefert messtechnische Systeme, die dazu beitragen, unsere Welt produktiver, sicherer, gesünder und lebenswerter zu machen – vom Home-Entertainment bis zur inneren Sicherheit, vom Lebensmittelschutz bis zur Netzwerksicherung und vom Mobilfunk bis zur Entdeckung der genetischen Grundlagen von Erkrankungen.

Kein anderes Unternehmen verfügt über ein so breites und tiefes Spektrum an Messinstrumenten und über so umfassende Erfahrung. Kein anderes Unternehmen ist so gut gerüstet, die entscheidenden Herausforderungen bei elektronischen und bioanalytischen Messungen rund um die Welt zu meistern. Die zahlreichen Erfolge und die Spezialisierung auf dem Gebiet der Messtechnik machen Agilent zum globalen Branchenführer – woran auch immer Sie Agilent messen möchten.

Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. 125 Jahre später, im Jubiläumsjahr 2011, ist die Daimler AG eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement.

Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern. Daimler investiert bei der Entwicklung alternativer Antriebe als einziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auch in den Elektromotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.

EISENMANN ist einer der international führenden Systemanbieter für Oberflächentechnik, Umwelttechnik, Materialfluss-Automation und Hochtemperatur-Prozesstechnik. Eisenmann ist ein Experte im Anlagenbau.
Die Mitarbeiter in Europa, Amerika und den BRIC-Staaten stehen für hochflexible, energieeffiziente sowie Ressourcen schonende Anlagentechnik auf der ganzen Welt.

Gemäß dem Leitsatz „Driving success through leading technology“ ist die Entwicklung neuer Technologien und Produktionsmethoden ein grundlegender Bestandteil des täglichen Denkens und Handelns. Den Weg an die Weltspitze im Bereich Kunststofflackieranlagen, Munitionsentsorgungsanlagen und Lackieranlagen für den Automobilbereich ist Eisenmann als familiengeführter Global Player gegangen. Dieses Erfolgsprinzip macht Eisenmann auch zukünftig zu einem starken und innovativen Partner für sie als Kunden.

Bereits sechs Jahrzehnte bevor die ersten Hightech- und Dotcom-Unternehmen existierten, bauten die Klassenkameraden Bill Hewlett und Dave Packard in einer Garage einen Audio-Oszillator und starteten damit eine technische Revolution.

Auch heute noch rebelliert HP gegen bestehende Konventionen. HP treibt einander an, um Probleme zu lösen und die Welt zu überraschen. HP nutzt eine inspirierende Denkweise und neue Perspektiven, um großen und kleinen Herausforderungen zu begegnen: Ob es sich um den weltweit leistungsstärksten Supercomputer oder einen wissenschaftlichen Taschenrechner handelt, HPs Lösungen kommen den Kunden auf der ganzen Welt zu Gute.

Kontinuierlich entwickelt HP seine Talente durch Weiterbildung, Schulung und Anerkennung. Denn HP ist klar, dass HP ohne die eigenen Mitarbeiter immer noch in dieser Garage wäre.

Die IBM Deutschland Research & Development GmbH mit Sitz in Böblingen ist eines der größten Forschungs- und Entwicklungszentren der IBM weltweit. Seit seiner Gründung 1953 entstehen hier Soft- und Hardwaretechnologien für den Weltmarkt. Im globalen Verbund mit den mehr als 60 Forschungs- und Entwicklungszentren der IBM arbeiten vor Ort in Böblingen und am Standort Mainz rund 2.000 Informatiker, Elektroingenieure und Physiker in über 60 Projekten.

Der Fokus liegt in der Entwicklung der nächsten Generationen von Mikroprozessoren, Großrechnern und Supercomputern sowie Unternehmenssoftware zur Steuerung von Geschäftsprozessen. Daneben ist Böblingen eines der weltweit größten Linux- und SAP-Integrationzentren der IBM.

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum pflegt zahlreiche Kooperationen mit Hochschulen und Forschungsinstituten. Damit wird ein ständiger Wissenstransfer zwischen Industrie und Wissenschaft gewährleistet. Ein Kundenzentrum mit jährlich mehr als 4.000 Besuchern bietet darüber hinaus die Plattform für den Informationsaustausch zwischen Forschern, Entwicklern, Kunden und IBM Business Partnern.

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips technische Innovationen und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind.
Die Philips Deutschland GmbH ist eine der größten und umsatzstärksten Tochtergesellschaften von Royal Philips Electronics. Philips beschäftigt in Deutschland gut 7.000 Mitarbeiter und ist in die Sparten Healthcare, Lifestyle und Lighting aufgegliedert. Ihren Sitz hat die Philips Deutschland GmbH in Hamburg, weitere große Standorte sind Böblingen und Aachen. In Deutschland sind wesentliche Kompetenzen für Forschung, Entwicklung und Fertigung angesiedelt.
Philips Medizinsysteme Böblingen entwickelt und produziert mit rund 680 Mitarbeitern Patientenüberwachungssysteme für den weltweiten Markt. Sie kommen vor allem in der Notfall- und Intensivmedizin, der Schwangerschafts- und Neugeborenenüberwachung, bei Operationen und in der Anästhesie zum Einsatz


      facebook  twitter