Bericht zur Schulsituation in Böblingen 2019/2020

Logo Bericht zur Schulsituation 2019/2020

Im Schuljahr 2019/2020 besuchen 5.694 (5.673) Schüler und Schülerinnen in 263 (260) Klassen die Böblinger Schulen in städtischer Trägerschaft.Eine Grundschulförderklasse mit 14 (18) Kindern ist in der Eduard-Mörike-Grundschule.
Die acht Grundschulen werden von 1.777 (1.731) Kindern in 83 (80) Klassen besucht. Davon werden 74 (68) Kinder in 4 (4) internationalen Vorbereitungsklassen auf den regulären Unterricht vorbereitet.
Die Böblinger Grundschulen werden von insgesamt 46 mehr Schülern als im Vorjahr besucht.
In den beiden Werkrealschulen werden 362 (340) Schüler in 19 (19) Klassen unterrichtet.Die Übergangsquote der Grundschulabgänger beträgt 5,82% (5,71%).
In den Realschulen werden 1.017 (1.050) Schüler in 39 (41) Klassen unterrichtet.die Übergangsquote zur Realschule beträgt 42,03% (35,06%). Der Anteil auswärtiger Schüler beträgt 16,91% (18,86%)

Die 4 Böblinger Gymnasien weisen 2.359 (2.372) Schüler in 104 (101) Klassen auf.Die Übergangsquote ist 47,85% (54,55%). Der Anteil auswärtiger Schüler beträgt 47,1% (47%).
Die Paul-Lechler-Schule besuchen insgesamt 322 (330) Schüler.
Den vollständigen aktuellen Bericht zur Schulsituation (Hohe Qualität 12 MB) können Sie hier downloaden. (12,259 MiB)

Schulstatistiken und Berichte zur Schulsituation der Vorjahre

Weitere Informationen