Ich sehe Böblingen im Vergleich mit anderen Städten ganz weit vorne. Und ich erkenne Potentiale, die wir noch stärker nutzen sollten.

Oberbürgermeister Wolfgang Lützner

Weihnachtseinkauf: In Böblingen geht das richtig gut!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Sonntag feiern wir den 1. Advent, entzünden die erste Kerze auf unseren Adventskränzen und stimmen uns auf Weihnachten ein. Erstmals in neuem weihnachtlichen Glanz erstrahlt unsere Fußgängerzone Bahnhofstraße. Ich wünsche Ihnen, dass Sie in der vor uns liegenden Adventszeit, bei aller Hektik des Alltags, auch ruhige und stimmungsvolle Stunden genießen können. Noch bis zum Sonntag bieten sich dazu schöne Gelegenheiten auf unserem Böblinger Weihnachtsmarkt „Adventszauber“.
Auch der eintägige Weihnachtsmarkt in Dagersheim am 3. Dezember von 11.00 bis 20.00 Uhr ist einen Besuch wert.

Bis zum Weihnachtsfest sind Sie bei Ihrem Einkaufsbummel in den Böblinger Fachgeschäften, den Einkaufscentern und in den Mercaden sehr willkommen. Sie werden sehen, auch der Schloßbergring hat sich weihnachtlich herausgeputzt. Das qualifizierte Fachpersonal unserer Geschäfte berät Sie gerne und möchte Ihnen helfen, Lächeln und Freude in das Gesicht der Beschenkten zu zaubern. Egal ob Kleidung, Bücher, Filme, Haushalts- und Elektrogeräte oder Schmuck – in Böblingen findet jeder das passende Weihnachtsgeschenk für seine Lieben.

Rahmen: Vjom - Fotolia.com

Leuchtende Kinderaugen

Der Böblinger Weihnachtsmarkt „Adventszauber“ hat sich in den vergangenen Jahren als winterlicher Treffpunkt etabliert. Täglich von 12.00 bis 21.00 Uhr (am Sonntag bis 20.30 Uhr) haben Sie diese Möglichkeit. Leckere weihnachtliche Gerichte und Getränke, etwa ein warmer Glühwein, warten auf Sie. Alkoholfreier Punsch steht bereit, um die kleinen Besucher zu wärmen. Für die Kinder hat dort das Weihnachtspostamt täglich geöffnet und nimmt gerne Briefe an das Christkind entgegen. Vielleicht begegnet Ihnen auch der Nikolaus oder die Eisfee mit kleinen Gaben. Viele der 50 Stände haben geschmackvolle Dekorationen für die schönste Zeit im Jahr im Angebot. Schönes, Leckeres und Bezauberndes gibt es zu entdecken. Die Böblinger Vereine und Organisationen, wie der Junge Kammerchor, die Stadtkapelle Böblingen, die Kinder der musikalischen Früherziehung unserer Musikschule sowie
verschiedene Kindergartengruppierungen, bringen dazu ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Bühne. Es wird gesungen, getanzt, musiziert und auch Gedichte kommen zu Gehör.

Dagersheim gehört der 2. Advent

Der Weihnachtsmarkt in Dagersheim bietet am 3. Dezember von 11.00 bis 20.00 Uhr ein buntes Programm am Dorfplatz vor der Zehntscheune. Der Posaunenchor, der Liederkranz, die Kita Ehninger Weg, die Feuerwehr-Musikkapelle, der Harmonika Club Dagersheim und die Katholische Kirche Dagersheim gestalten das Programm. Zusätzlich werden spannende Märchenlesungen, ein Streichelzoo mit Schafen, ein Kinderkarussell wie auch eine Kunstausstellung in der Zehntscheune geboten. In Dagersheim wird der Weihnachtsmann auch Station machen und wohlwollend in seinem goldenen Buch vermerken, dass sich die Standbetreiber eine umsatzorientierte freiwillige Spende an den Krankenpflegeverein vorgenommen haben.

Engagement, das Freude bringt

Ich danke der K2 Konzept- und Eventmanufaktur für die Organisation des vorweihnachtlichen Adventszaubers am Elbenplatz und am Unteren See. Der Arbeitsgemeinschaft Dagersheimer Vereine danke ich für das tatkräftige Engagement, das sie für ihren Weihnachtsmarkt zeigt. Allen an der Programmgestaltung Beteiligten wünsche ich ein großes, gut gelauntes Publikum. Und genauso den Böblinger Einzelhändlern zahlreiche froh gestimmte und interessierte Kunden.
Ich bin dabei. Sie auch?

Ihr
 
Wolfgang Lützner

Weitere Informationen