Internationales Pianistenfestival

"Echte Kunst ist eigensinnig" (Beethoven)

© jet / fotolia.com

Flinke Finger, bezaubernde Musik, unvergessliche Abende - das ist das Böblinger Pianistenfestival. Mittlerweile ist die Konzertreihe ein fester Programmpunkt in unserem Kulturkalender. Bereits zum 20. Mal kommen renommierte Klaviervirtuosen aus allen Teilen der Welt, um in der Kongresshalle die schönsten Stücke ihres Repertoires vorzutragen.

Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr bei Frankreich mit den großen Künstlern Claude Debussy, Maurice Ravel und Frédéric Chopin. Darüber hinaus erklingen gewichtige Werke der Klavierliteratur: Die Sonate A-Dur D 959 von Franz Schubert oder die Diabellivariationen von Ludwig van Beethoven.

Jeder Abend ist ein einzigartiges Erlebnis.

Freitag, 11.Januar 2019 (20:00 Uhr) - Eugène Mursky

Freitag, 18.Januar 2019 (20:00 Uhr) - Solisten des SWR Sinfonie-Orchesters

Sebastian Manz (Credit: Marco Borggreve)

Sebastian Manz wurde als Sohn der Pianisten Wolfgang Manz und Julia Goldstein, der Tochter des russischen Geigers Boris Goldstein, geboren. Beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München errang er den 1. Preis sowie den Publikumspreis und Sonderpreise. Einige Monate zuvor hatte er mit seinem Klavierpartner Martin Klett auch den Deutschen Musikwettbewerb gewonnen. Für den Schüler von Sabine Meyer und Rainer Wehle folgten unmittelbar danach Auftritte mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Fernsehaufzeichnung, dem RSO Stuttgart und dem Collegium Musicum in Basel. Seit 2010 ist Sebastian Manz Soloklarinettist des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR.
 


Freitag, 25.Januar 2019 (20:00 Uhr) - Fabian Müller

Fabian Müller (Foto: Anna Meuer)

Fabian Müller konnte sich in den letzten Spielzeiten als einer der bemerkenswertesten deutschen Pianisten seiner Generation etablieren. Für großes Aufsehen sorgte er 2017 beim Internationalen ARD-Musikwettbewerb in München, bei dem er nicht nur den 2. Preis in der Gesamtwertung belegte, sondern gleich vier Zusatzpreise erhielt: den Publikumspreis, den Brüder-Busch-Preis, den Sonderpreis Genuin classics sowie den Henle-Urtextpreis. Die Süddeutsche Zeitung kommentierte zu seiner Aufführung von Beethovens drittem Klavierkonzert im Rahmen des Wettbewerbs: „Eminent klar, durchsichtig, spannungsvoll in jeder Phrase und in jedem Ton war das musiziert. So kontrolliert und rund im Anschlag, aber immer mit feinem Ausdruck und Sinn für Struktur und Spannungsverläufe zu spielen, ist ein Glücksfall.“


Freitag, 1. Februar 2019 (20:00 Uhr) - Sahun Hong

Sahun Hong (Foto: Bill Johnson)

Im Alter von 16 Jahren absolvierte Sahun Hong mit einem Bachelor of Music in Piano Performance an der Texas Christian University und studierte bei John Owings. Er ist derzeit Doktorand bei der Klavierlegende von Leon Fleisher am Peabody Institute der Johns Hopkins University. Gelobt für seine "ausgezeichnete Kombination von Virtuosität und Musikalität" und "viel Klarheit, Zuversicht und Weisheit" (New York Concert Review) bringt der Pianist Sahun Hong seinen farbenfrohen Stil und seine fesselnde Energie in die Solo-, Kammer- und Konzertbühne. Seit 2010 spielt er als Solist beim ORF Wien, Milwaukee, Indianapolis, Camerata New York, Fort Worth, Richardson, Racine, Waco, Galveston und im Brazos Valley Symphony Orchestra. Sahun Hong war zuletzt der Gewinner des Vendome-Preises 2017 in Verbier und erhielt den zweiten Preis beim Internationalen Beethoven-Wettbewerb 2017 in Wien.


 


Freitag, 8. Februar 2019 (20:00 Uhr) - Evgenija Rubinova/Jevgenij Konnov

Evgenija Rubinova
Jevgenij Konnov

Evgenia Rubinova zählt zu den beeindruckendsten Pianistinnen der jungen Generation. Beim Klavierwettbewerb in Leeds wurde sie 2003 mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Vom Publikum wird sie bejubelt und von der Presse für ihre starke Persönlichkeit und ihre musikalische Vorstellungskraft einhellig gelobt.

Evgeny Konnov wurde 1992 in Taschkent geboren. Ab 1999 besuchte er die berühmte Gnessin-Musikschule in Moskau, ab 2008 studierte er dort am Tschaikowsky-Konservatorium. Seit 2013 studiert er am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg bei Evgenia Rubinova. 2016 gewann er den 1. Preis beim internationalen Klavierwettbewerb Piano-Talents (Mailand). Mit dem ersten Preis beim internationalen Pianistenwettbewerb Maria Canals in Barcelona setzt Evgeny Konnov seine Erfolgsserie fort und erklimmt eine weitere Sprosse seiner steilen Karriereleiter.


Frühlingskonzert Samstag, 23. März 2019 (20:00 Uhr) - Bennewitz Quartett und Gäste

Bennewitz Quartett (Foto: Kamil Ghais)

Martin Stadtfeld hat sich in den letzten 10 Jahren als einer der führenden Interpreten der Musik Johann Sebastian Bachs und der deutschen Romantik etabliert. Konzertauftritte führen ihn in die wichtigsten Musikzentren und zu den großen Orchestern Europas und Asiens. Er konzertiert mit Orchestern wie den Münchner Philharmonikern, der Academy of St Martin in the Fields, dem Leipziger Gewandhausorchester, der Staatskapelle Dresden, den Wiener Symphonikern u.v.m.


1999 gründete die Geigerin Birgit Kolar gemeinsam mit drei Kollegen aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - Stephan Hoever, Mathias Schessl und Jan Mischlich - das Münchner Streichquartett; es sieht sich als weiteres Glied in der Kette der traditionellen Orchesterquartette und widmet sich vorwiegend der Literatur der Wiener Klassik und deutschen Romantik

Bitte beachten Sie, dass das Sonderkonzert mit dem Bennewitz Quartett und Gästen im SparkassenForum (neuer Saal im Gebäude der Kreissparkasse Böblingen) stattfindet.

Anschrift:
SparkassenForum, Kreissparkasse Böblingen, Eingang Filiale in der Bahnhofstraße 8, 71034 Böblingen

Das Konzert beginnt ebenfalls um 20:00 Uhr.


Kartenvorverkauf


Veranstalter
Stadt Böblingen, Amt für Kultur,
Marktplatz, 71032 Böblingen, Fon 0 70 31 / 6 69-1611
 
Tickets & Abos
Ticketshop in den »Mercaden«, Wolfgang-Brumme-Allee 27,
71034 Böblingen, Fon 0 70 31 / 4 91 02 65
ticketshop@krzbb.de
 
Preise für Pianistenfestival
Einzelkarte 24,– € / ermäßigt* 12,– €
Abonnement fünf Konzerte 95,– € / ermäßigt* 47,50 €
*für Schüler, Studenten, Azubis
 
www.pianistenfestival-bb.de
 


Weitere Informationen

.

Top-Termine

Wissen, wann was los ist – Böblinger Toptermine in der Übersicht (1,068 MiB)

Ticketshop

Jetzt im VVK Fischsuppenessen und Tobias Becker  Bigband (mit Klick auf das Reservix Logo werden Sie weitergeleitet).

Information zu Veranstaltungen

Veranstalter, Veranstaltungsort, Zeitpunkt, Eintrittspreis und Ticketverkauf - alle Informationen finden Sie beim jeweiligen Eintrag im Veranstaltungskalender.

Veranstaltungen

Veranstaltungsplaner

Sie planen eine Veranstaltung? Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen.