Baustellen im Straßenraum: Wir halten Sie auf dem Laufenden

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich freue mich sehr darüber, dass viele von Ihnen die Möglichkeit nutzen, sich rechtzeitig über die einzelnen Straßenbauaktivitäten (sowie Umleitungsstrecken) auf unserer Internetseite (www.boeblingen.de/strassensperrungen) zu informieren. Mehr Verständnis für die Maßnahmen wird – trotz aller Beeinträchtigungen – geäußert. Wir bekommen Lob dafür, dass wir unser Baustellenmanagementteam gestärkt haben. Die verkehrlichen Beeinträchtigungen für uns alle so gering wie nur möglich zu halten, ist eines seiner Aufgaben. Unser Ziel wird anerkannt: nachhaltig funktionierende Infrastruktur für den Lebenswert unserer Stadt.

Wir freuen uns auf den Frühling. Aber bei ansteigenden Temperaturen geht es auf den Baustellen wieder richtig los mit Neubauten und Sanierungen im Verkehrsnetz. Lassen Sie mich einen Ausblick geben.

Unterführung der Herrenberger Straße unter die Schönbuchbahn

Baustelle Schönbuchbahn bis Jahresende

Der Fokus des Baugeschehens in Böblingen liegt weiterhin auf dem zweigleisigen Ausbau und der Elektrifizierung der Schönbuchbahn. Die Sperrung der Herrenberger Straße ist die Folge. Aber wir nutzen die Chance (in Zusammenarbeit mit dem Landkreis), um den Abschnitt von der Kremser Straße bis zur Hewlett-Packard-Straße währenddessen zu sanieren. Den bisher dreistreifigen Streckenquerschnitt bauen wir zu Gunsten von Radfahrstreifen zurück. Der richtungsgetrennte Radverkehr wird am Knoten mit der Hewlett-Packard-Straße wieder zusammengeführt. Damit dies gut funktioniert, wird auch dieser Knoten baulich angepasst. Dort wird auch die neue Fernwärmetrasse der Stadtwerke zum Anschluss der Hulb von der Kremser Straße aus mit verlegt. In östlicher Richtung – zwischen der Breslauer Straße und der Calwer Straße – wird die Herrenberger Straße so verändert, dass beidseitig Radfahrstreifen Platz finden. Ende des Jahres wollen wir die Freigabe der Herrenberger Straße feiern.      

"Tierheimkreuzung"

Die Kreuzung K 1077 / Schickhardstraße am Böblinger Tierheim wird ab Dienstag, dem 3. April, durch den Landkreis umgebaut. Eine zweite Geradeausspur zur Innenstadt bis zum Knoten mit der Hewlett-Packard-Straße ist dann möglich. Das tut dem Verkehrsfluss gut. Genauso die Erneuerung der Lichtsignalanlage. Alle bisher „freilaufenden Rechtsabbieger“ werden in die Signalisierung einbezogen. Damit wird sich insbesondere für Radfahrer und Fußgänger die Verkehrssicherheit am Knoten verbessern. Die Nordhälfte des Knotens sowie der Straßenabschnitt zwischen dem Parkplatz des HP-Geländes bis zur Einmündung der Schickardstraße wird in der zweiten Hälfte der Sommerferien saniert.

Baumaßnahmen der Versorgungsträger

Auch die Versorgungsträger werden so einige Baustellen im Straßennetz einrichten. Wohl ab Juni wird der Herdweg zwischen der Sudetenstraße / Schneekoppestraße und der Achalmstraße voll gesperrt. Sanierung der Versorgungsleitungen und neue Bushaltestellen sind dort das Thema. In der Innenstadt wird es in der zweiten Jahreshälfte den Bereich der Reußensteinstraße im Abschnitt zwischen Achalmstraße bis Rosensteinstraße treffen. Hier muss Netze BW sein Leitungsnetz erneuern. In Dagersheim  wird – voraussichtlich ab Mitte April – die Goethestraße zwischen dem Schützenweg und der Wilhelm-Busch-Straße gesperrt. Der Neubau und die Sanierung der Versorgungsleitungen stehen auch hier an.

Kleinkram hier und da

Eine Vielzahl kleinerer Baumaßnahmen – insbesondere im Straßennebennetz – wird mit kürzeren Verkehrseinschränkungen abgearbeitet. Daneben sind zahlreiche Hausanschlüsse zu realisieren. Diese spiegeln die Hochkonjunktur im privaten Baubereich wider.

Wir halten Sie auf dem Laufenden. Online und hier im Amtsblatt.

Ihre
 
Christine Kraayvanger
Bürgermeisterin

Weitere Informationen