Sie können ganz einfach helfen, Gutes zu tun

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

uns Schwaben wird gerne nachgesagt, das Geld besser zusammenhalten zu können als andere. Wohl wahr, denn eine große Mehrheit in unserem Land und unserer Stadt ist finanziell abgesichert. Der gute Lebensstandard zeigt aber auch angesichts der hohen Mietpreise, steigenden Lebenshaltungskosten und Ausgaben für Gesundheit, Freizeit und Bildung seine Kehrseiten.

Insbesondere für Menschen mit geringem Einkommen, kleiner Rente oder geringem Verdienst ist es kein Leichtes, über die Runden zu kommen. Manche sind auf staatliche Leistungen angewiesen, andere – sogenannte Schwellenhaushalte – müssen sich sehr einschränken, damit „am Ende des Geldes nicht zu viel Monat“ übrig ist.

Auch der Herbst des Lebens kann bunte Blätter zeigen.

Gelegenheiten zur Teilhabe schaffen

Viele Angebote, Projekte und Aktivitäten in unserer Stadt wollen die Teilhabe aller Bürger*innen ermöglichen. Für das „Mehr“ an Zeit und an Möglichkeiten im Bereich der Altenhilfe gibt es den Spendenfonds „Leben im Alter in Böblingen (LiAB)“. Zwei Beispiele, wie diese Spenden für Seniorinnen und Senioren in Böblingen eingesetzt werden, möchte ich nennen: Zum einen werden Pflegeheime und ambulante Dienste für besondere Aktivitäten mit Pflegebedürftigen unterstützt. Dabei bringen sich oft Ehrenamtliche ein. Des Weiteren konnten wir mit seniorentauglichen Geräten für den neuen Bewegungsparcours einen gesunden Impuls setzen.

Ihre Spende an LiAB wird von der Stadt kostenfrei verwaltet...

…und direkt an Projekte, Organisationen oder bedürftige Einzelpersonen weitergegeben: Konto der Stadt Böblingen für Spenden zu Gunsten von LiAB: Kreissparkasse Böblingen, IBAN: DE82 8035 0130 0000 0000 31, Verwendungszweck: 1100031876 Leben im Alter BB  oder für weitere Bewegungsgeräte Verwendungszweck: 1100054018 LiAB-Bewegungsparcours.

Gemeinsam Integration und Miteinander fördern...

…und das bürgerschaftliche Engagement stärken – diesen Aufgaben widmet sich die Bürgerstiftung Böblingen. Mit den Erträgen aus dem Stiftungskapital und den eingegangenen Spenden werden Projekte in den Bereichen Kinder und Jugend, Bildung und Kultur, Familie und Senioren, Integration, Umwelt sowie Sport gefördert. Seit Gründung der Bürgerstiftung im Jahr 2005 konnte sie über 100 Projekte mit einem Gesamtbetrag von 390.000 Euro unterstützen.

Förderschwerpunkte 2018

„Schwimmen – ich lern‘s!“ für Grundschüler wurde bereits zum achten Mal gefördert. Die Böblinger Kinderuniversität, durchgeführt von der Volkshochschule Böblingen/Sindelfingen, vermittelt Kindern spannende Wissensgebiete einfach und verständlich. „Wir bewegen Böblingen“ nennt sich das wertvolle Sportangebot der Sportvereinigung Böblingen für alle Generationen im Rahmen des „Sommers am See“. Auch die Teilnahme von Kindergartenkindern am Bambini-Lauf und die Sprachförderung für Flüchtlinge sind als Förderschwerpunkte dieses Jahres zu nennen.

Unterstützung der Bürgerstiftung ist sehr willkommen

Egal, ob durch Einzelspende oder Zustiftung, mit jedem Beitrag können Sie helfen, sinnvolle Projekte zu ermöglichen oder hilfebedürftigen Menschen etwas Gutes zu tun. Zusätzlich zu dem, was Sie einbringen, stockt die Stadt Böblingen die Zustiftungen und Spenden derzeit pro zugewendeten Euro um 50 Cent auf. Die Wirkung Ihrer Zuwendung verstärkt sich dadurch zusätzlich.

Möchten Sie noch mehr über die Bürgerstiftung wissen?

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.buergerstiftung-bb.de oder von Ralf Priester in der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung im Rathaus. Diesen erreichen Sie telefonisch unter (0 70 31) 6 69-12 21 und per E-Mail an priester@buergerstiftung-bb.de.

Im Namen derjenigen, die Ihre gute Tat erreicht, bedanke ich mich sehr herzlich bei allen Zuwendungsgebern.

Vielen Dank!
 
Ihr
 
Tobias Heizmann
Erster Bürgermeister

Weitere Informationen

Ulrich Schwarz - Erster Bürgermeister

Kontakt

Tobias Heizmann

Erster Bürgermeister
Tel.: 07031 / 669 22 01
E-Mail

Weitere Beiträge