Haushaltsplan-Entwurf 2019: Böblingen hat viel vor!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

unter dieser Überschrift haben wir am vergangenen Mittwoch den Haushaltsplan-Entwurf 2019 in den Gemeinderat eingebracht. Damit sind die intensiven Beratungen gestartet, die mit der Verabschiedung des Haushaltsplanes am 19. Dezember den Rahmen für das städtische Handeln in 2019 festlegen. Wir laden Sie sehr herzlich ein, diese Beratungen im Sitzungssaal mitzuverfolgen.

Wir sind in Aufbruchstimmung und haben unsere Ziele genau vor Augen: mehr Lebensqualität schaffen, unsere Stadtgesellschaft sozialer gestalten und die hiesige Wirtschaft durch Innovationen fit für die Zukunft machen.

Fünf Elemente

Klar ist, wir haben in den kommenden Jahren viel zu stemmen: Schulhaussanierung, Ausbau der Kindertagesbetreuung, Breitbandausbau, Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, Unterbringung von Geflüchteten und etliches andere. Wir sind guter Dinge, dies auch gemeinsam mit dem Gemeinderat zu schaffen. Grundvoraussetzung ist jedoch ein festes Fundament, das sicher und verlässlich trägt. Fünf Elemente sehen wir dafür als Garanten und möchten Ihnen diese näher erläutern.

Erstens: Vertrauen

Sie als Bürgerinnen und Bürger müssen sich darauf verlassen können, dass wir Planungen umsetzen und Projekte angehen. Hier bedarf es vertrauensvoller Zusammenarbeit zwischen Gemeinderat und Verwaltung. Dazu verpflichten wir uns.

Zweitens: Stabile Finanzen

Die Konjunktur boomt und die Steuereinnahmen der Stadt sind aktuell so hoch wie noch nie: Rund 130 Millionen Euro machen allein die Gewerbesteuer und der Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer aus. Dieser positive Trend öffnet genau jetzt ein Zeitfenster für die erforderlichen umfangreichen Sanierungen unserer wertvollen Infrastruktur.

Drittens: Gründliche Planungen

Damit die neu erstellte bzw. sanierte Infrastruktur auch den zukünftigen Anforderungen in zehn oder 20 Jahren gerecht werden kann, bedarf es gründlicher, solider Planung. Denken Sie dabei an den digitalen Wandel oder auch an energetische Aspekte.

Zu den größten Vorhaben gehören im Jahr 2019 die Schulhaussanierung mit rund 7 Millionen Euro, die Sanierung der Kongresshalle mit rund 12,4 Millionen Euro sowie die Sanierung des Neuen Rathauses mit rund 2,5 Millionen Euro. Insgesamt planen wir für die kommenden drei Jahre Rekord-Investitionen über alle Bereiche hinweg in Höhe von rund 160 Millionen Euro.

Viertens: Ein starkes Team

Um unsere Ziele zu erreichen, sind wir auf ebenso kompetente wie motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen – auf ein starkes Team. Wir müssen die Stadtverwaltung personell stärken.

Warum? Wir in Böblingen sind glücklich, in einem wirtschaftlich sehr starken Umfeld leben zu dürfen und davon zu profitieren. Dadurch kann unsere Stadt Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, wie auch den Unternehmen mehr bieten als viele andere Städte. Diesen Anspruch wollen wir weiter erfüllen, brauchen aber dazu auch die angemessene und qualifizierte Ausstattung mit Personal.

Das fünfte Element: Der Gemeinderatsbeschluss

Mit der Entscheidung des Gemeinderats zum Haushalt 2019 stellen wir die Weichen für Böblingens Zukunft und bringen die Großprojekte auf den richtigen Weg.

Packen wir es jetzt gemeinsam an, denn: Böblingen hat viel vor!

Dr. Stefan Belz               Tobias Heizmann
Oberbürgermeister         Erster Bürgermeister


Mehr Informationen zum Haushalt finden Sie hier.

Weitere Informationen