Ich sehe Böblingen im Vergleich mit anderen Städten ganz weit vorne. Und ich erkenne Potentiale, die wir noch stärker nutzen sollten.

Oberbürgermeister Wolfgang Lützner

Willkommen und weltoffen in Böblingen: Neuberufung des Integrationsrats und interkulturelle Woche

Liebe Böblingerinnen und Böblinger,

„Integration“ ist nicht nur ein Wort. Nein, es ist eine praktische Aufgabe, bei der wir alle gefragt sind – ob als Politiker, Arbeitgeber, Nachbarn, Engagierte oder Neuankommende. In unterschiedlichen Bereichen, Positionen oder Institutionen, aber vor allem im alltäglichen Zusammenleben: Vielerorts gilt es, für eine friedliche und solidarische Stadtgesellschaft einzutreten.

Wie das Wort „Integration“ bei uns durch Talente zu Taten wird, zeigt beispielhaft der Böblinger Integrationsrat. Er setzt sich im Austausch mit der Bevölkerung und als Sprachrohr der Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrung aktiv dafür ein, Werte wie Vielfalt, Toleranz und Demokratie zu erhalten und zu stärken.

Bisherige Arbeit des Integrationsrats

In den vergangenen fünf Jahren haben sich die Mitglieder bei vielen Veranstaltungen, Ausstellungen, Seminaren und Festen eingebracht. So gelang es ihnen, den Dialog der Kulturen in der Bevölkerung zu fördern und auszubauen.

Der Integrationsrat lud zum Fastenbrechen während des Ramadan ein, unterstützte maßgeblich den Aufbau des interkulturellen Gartens, des Bewegungsparcours und der islamischen Krankenhausseelsorge in Böblingen. Er förderte integrative und gewaltpräventive Projekte an unseren Schulen und sorgte dafür, dass die wichtigsten Informationen für Schulanfänger nun in fünf Sprachen vorliegen.

Neuer Integrationsrat: Bewerbung und Berufung

Die Amtszeit des aktuellen Integrationsrats endet im November 2017. Wenn Sie sich selbst hier engagieren wollen, ist jetzt die richtige Zeit, sich zu bewerben. Bis 30. September 2017 sind interessierte Böblinger Einwohnerinnen und Einwohner aufgerufen, ihre Unterlagen einzureichen.

Alle notwendigen Informationen, etwa die Kriterien zur Berufung, finden Sie auf www.boeblingen.de/Integration. Oder stellen Sie Ihre Fragen per E-Mail an Integration@boeblingen.de.

Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen. Der nächste Integrationsrat wird für zwei Jahre bis 2019 berufen. In dieser Zeit wird die Arbeit wie bisher durch ein selbst zu verwaltendes Budget unterstützt.

Interkulturelle Woche

„Vielfalt verbindet“ lautet das Motto der diesjährigen interkulturellen Woche, die in Böblingen am 23. September startet. In der Vielfalt, die auch in Böblingen über Generationen gewachsen ist, liegt eine der größten Stärken und damit der Schlüssel zur Zukunft. Bei folgenden Veranstaltungen haben Sie auch Gelegenheit, mit den Mitgliedern des Integrationsrats über deren Arbeit und Ziele ins Gespräch zu kommen:

  • Erntefest im Interkulturellen Garten:
    Samstag, 23. September 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr; Zugang über Fußweg zwischen Brunnenstraße 38 und 40 oder vom Stadtgarten über die Holzbrücke
  • „Ich komm auf Deutschland zu“ – interaktive Lesung mit Firas Alshater:
    Dienstag, 26. September 2017, 19.00 bis 21.00 Uhr, Treff am See, Poststraße 38
  • Einführungsworkshop für Mitglieder der Schülermitverwaltung bzw. -verantwortung (SMV) zur Internetplattform „Meldestelle respect!“
    Freitag, 29. September 2017, 9.00 bis 13.00 Uhr, Max-Planck-Gymnasium

Weitere Informationen

"Böblingen - Raum für Taten und Talente."

Kontakt

Wolfgang Lützner

Oberbürgermeister
Tel.: 07031 / 669 12 01
Email

Bürgernah

Weitere Beiträge