Ich sehe Böblingen im Vergleich mit anderen Städten ganz weit vorne. Und ich erkenne Potentiale, die wir noch stärker nutzen sollten.

Oberbürgermeister Wolfgang Lützner

Olympischer Geist weht in unserer Stadt

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns auf die 15. Partnerstadt-Olympiade, die von Mittwoch, dem 26., bis zum Samstag, dem 29. Juli, olympischen Geist in unserer Stadt wehen lässt. Zu den Wettbewerben in elf Sportarten treten 1.050 Sportlerinnen und Sportler, im Alter zwischen 14 und 17 Jahren, aus sieben Städten in sieben Ländern an. Insgesamt erwarten wir samt Trainern, Betreuern und offiziellen Delegationen 1.200 Gäste. Ein jugendgemäßes, aber auch würdiges Rahmenprogramm ergänzt das herausragende Sportereignis.

Die Partnerstadt-Olympiade nahm 1978 in Böblingen ihren Anfang. Sie findet alle drei Jahre im Wechsel in folgendenPartnerstädten Böblingens statt: Alba (Italien), Bergama (Türkei), Glenrothes (Schottland), Krems (Österreich), Pontoise (Frankreich) und Sittard-Geleen (Niederlande). Nach 1995 sind wir selbst zum dritten Mal Ausrichter dieser Großveranstaltung. Unsere Partnerstädte pflegen untereinander keine offiziellen Partnerschaften, tragen diese Idee aber seit fast vier Jahrzehnten mit. Das ist etwas ganz Besonderes und dadurch überaus erfreulich.

Ja, es ist ein Kompliment für uns als Europa-Stadt!

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Homepage der Partnerstadtolympiade.

Einzigartige sportliche Großveranstaltung

Die Partnerstadt-Olympiade ist eine weltweit einzigartige, grenzüberschreitende sportliche Zusammenkunft auf kommunaler Ebene. Die Dimension wird auch am Finanzrahmen deutlich. Zuwendungen wie Sponsoring steuern auch einen erheblichen Betrag bei. Dafür meinen sehr herzlichen Dank!

Danke an alle, die das möglich machen

Viele Kooperationen und Partnerschaften sind nötig, damit ein solches Projekt gelingt. Natürlich sind die Sportvereine aller beteiligten Sportarten mit von der Partie. In der Organisation besonders einbezogen sind die Sportvereinigung Böblingen (SVB) und der TSV Dagersheim. Verdient machen sich die Vereine mit der Durchführung der Wettbewerbe in den einzelnen Disziplinen und auch der Aufstellung der Böblinger Olympia-Mannschaft. Das Team der Stadtverwaltung bewältigt eine nicht zu unterschätzende Zusatzaufgabe mit viel Einsatz und Idealismus. Auch etliche Ehrenamtliche sind von diesem Geist beseelt und wie selbstverständlich aktiv dabei.

Europäische Relevanz

Immer wieder wurde uns bei der ganzen „Europa-Diskussion“ die gesellschaftspolitische Dimension und Relevanz der Partnerstadt-Olympiade bewusst. Auch die Entwicklungen in der Türkei lassen uns nicht unberührt. Gerade da wir, direkt vor der Olympiade, das Jubiläum 50 Jahre Partnerschaft Böblingen – Bergama mit einem Festakt würdigen. Wir haben erstmals nach den Ereignissen in den letzten zwölf Monaten eine große Zahl von Menschen aus Bergama zu Gast und damit Gelegenheit zum Gespräch. Wir hoffen, alle Freunde aus unserer Partnerstadt Bergama begrüßen zu dürfen. Denn die menschliche Begegnung steht im Vordergrund, nicht die politische! Aber auch die Solidarität im Wertekonsens einer Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Gerade der Sport bietet beste Möglichkeiten, um in unserer Gesellschaft Werteorientierung und das Miteinander über alle Unterschiede hinweg zu fördern.

Das faire Miteinander zählt

Ich bin mir sicher, die Partnerstadt-Olympiade ist gerade jetzt wichtig und eröffnet Chancen: Wir können auf lokaler Ebene aufzeigen, dass bei allen aktuellen Entwicklungen auf der Weltbühne die Menschen über politische Differenzen und Einzelinteressen hinweg das direkte Miteinander suchen, erfahren und genießen. Deshalb wollen wir ein friedvolles, fröhliches, gemeinsames Fest bieten.

Werden Sie Teil des Geschehens

Sie, sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, sind in den Sportstätten willkommen! Besuchen Sie die Wettbewerbe und das Rahmenprogramm, beides bei freiem Eintritt! Im vorliegenden Amtsblatt ist ein großes Faltblatt beigefügt. Dieses gibt Auskunft, wann, wo und was bei der Partnerstadt-Olympiade stattfindet. Spornen Sie die jungen Menschen mit Ihrem Applaus zu Höchstleistungen an.

Ihr
Wolfgang Lützner

Weitere Informationen

"Böblingen - Raum für Taten und Talente."

Kontakt

Wolfgang Lützner

Oberbürgermeister
Tel.: 07031 / 669 12 01
Email

Bürgernah

Weitere Beiträge