Aktuelle Baustellen und Straßensperrungen

Aktuelle vom Ordnungsamt genehmigte Baustellen und Sperrungen von Straßen.

Unser Ziel ist es, die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger langfristig zu sichern. Dazu gehören neben intakten Straßen und Verkehrsbauten (z.B. Brücken) auch ein gut funktionierendes Kanalsystem und sichere Versorgungsleitungen (z.B. für Strom, Wasser, Gas, Internet). Für Ausbau, Sanierung und Wartung sind immer wieder Aufgrabungen und die Einrichtung von Baustellen notwendig.

Damit Sie sich über Dauer und Art der Maßnahme informieren können, geben wir hier Baumaßnahmen mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen bekannt. Die Informationen sind unterteilt in Böblingen und Dagersheim sowie jeweils nach den Straßennamen alphabetisch sortiert.
 

Hier gelangen Sie mit freundlicher Genehmigung der KREISZEITUNG Böblinger Bote das in deren gedruckten Ausgabe vom 8. August 2018 erschienene Interview. Das Interview wurde von Michael Stürm geführt.


X

Baustellen und Straßensperrungen in Böblingen


Sperrung in der Ernst-Reuter-Straße

In der Ernst-Reuter-Straße wird auf Höhe Gebäude 15 die Fernwärmeleitung zum Blockheizkraftwerk hergestellt. Die Ernst-Reuter-Straße ist ab Höhe Gebäude 13 bis zum Wendehammer bis voraussichtlich Freitag,  31. August 2018 gesperrt. Die Parkplätze können über die Behelfsstraße angefahren werden.


Sperrung im Herdweg

Für den Neubau der Versorgungsleitungen im Herdweg (2. Bauabschnitt) muss die Fahrbahn zwischen der Plöckensteinstraße und der Postfiliale (Höhe Gebäude 84) ab Donnerstag, 9. August, bis voraussichtlich Samstag, 29. September 2018, voll gesperrt werden.
Die Postfiliale im Herdweg kann nur von der Achalmstraße kommend erreicht werden.

Eine Umleitung ist ausgeschildert.


Sperrung in der Herrenberger Straße / Schickardstraße ("Tierheimkreuzung")

Das Amt für Straßenbau des Landratsamtes Böblingen informiert:
Im weiteren Verlauf der Baumaßnahme wird wie bereits angekündigt die Nordhälfte der Kreuzung  K 1077/ Schickardstraße auch bekannt als „Tierheimkreuzung“, sowie der Straßenabschnitt der Schickardstraße von der Herrenberger Straße bis zur Zufahrt des Parkplatzes des HP-Geländes saniert.
Für die Umbaumaßnahmen muss die geradeausführende Fahrspur auf der Herrenberger Straße auf Höhe der Anschlussstelle Böblingen-Süd in Fahrtrichtung Ehningen sowie die Schickardstraße zwischen der Herrenberger Straße und der Zufahrt des HP-Geländes ab Sonntag, 26. August, 20.00 Uhr bis voraussichtlich Samstag, 8. September 2018 voll gesperrt werden. 

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet Hulb-Süd sowie die Auffahrt auf die B 464 in Fahrtrichtung Holzgerlingen ist von Ehningen kommend jederzeit gewährleistet.

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet Hulb-West ist während der gesamten Bauzeit an der Anschlussstelle Böblingen-Süd aus allen Richtungen nicht möglich.

Die Zufahrt zum Parkplatz des HP-Geländes ist nur kommend vom Gewerbegebiet Hulb-West möglich.

Fahrzeuge, die nicht auf Kraftfahrtstraßen zugelassen sind, können von Ehningen kommend nur noch in das Industriegebiet Hulb-Süd einfahren. Eine Ausfahrt ist jedoch nicht mehr möglich, da die Umleitung über die Kraftfahrtstraße führt. Mitarbeiter von Firmen, die im Gewerbegebiet Hulb-Süd arbeiten, werden gebeten, auf ein anderes Transportmittel umzusteigen bzw. ihr Fahrzeug im Baustellenbereich über den Gehweg zu schieben.

Der Fußgängerüberweg von der Schickardstraße zum Wald auf der Südseite muss aus Sicherheitsgründen während der gesamten Baumaßnahme gesperrt werden.
Die Fuß- und Radwegebeziehung über die Schickardstraße muss ebenfalls gesperrt werden. Eine Querungsmöglichkeit für Fußgänger und Radfahrer wird am Bauende auf Höhe der Zufahrt zum Parkplatz des
HP-Geländes eingerichtet.

Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.


Sperrung in der Herrenberger Straße zwischen der Breslauer Straße und der Calwer Straße

Im Zuge der derzeit stattfindenden Tief- und Straßenbauarbeiten in der Herrenberger Straße für die Schönbuchbahn und den Fernwärmeleitungsbauarbeiten sowie der damit verbundenen Sperrung der Herrenberger Straße ist geplant, innerhalb dieses  Bau- und Schließzeitfensters, auch den Abschnitt der Herrenberger Straße zwischen der Breslauer Straße und der Calwer Straße zu sanieren und umzugestalten. Im Einzelnen soll der desolate Straßenentwässerungskanal sowie alte Gas- und Stromleitungen ausgetauscht bzw. ergänzt, Radfahrstreifen angelegt, und die Asphaltdeckschicht und die Markierungen saniert werden.
Die Gesamtbaumaßnahme beginnt am Montag, 20. August, die bis voraussichtlich Freitag, 30. November 2018, andauern.  Für den ersten Bauabschnitt vom Kreuzungsbereich Breslauer Straße/Schlotterbeckstraße bis zu den Ausfahrten der Gebäude Herrenberger Straße 50 und 16 muss in der Zeit von Montag, 20. August, bis voraussichtlich Mitte Oktober 2018 eine Vollsperrung eingerichtet werden.
Die Breslauer Straße sowie die Schlotterbeckstraße werden dadurch zu Sackgassen.

Die angrenzenden Geschäfte zwischen der Calwer Straße bis zur Tankstelle sind nur von der Innenstadt bzw. der Calwer Straße kommend erreichbar. Vor dem Einmündungsbereich der Calwer Straße in die Herrenberger Straße wird durch eine Beschilderung auf die weiterhin erreichbaren Geschäfte hingewiesen. 
Die Umleitung für die sonstigen Anlieger zwischen der Tankstelle und dem Kreuzungsbereich Breslauer Straße - Schlotterbeckstraße erfolgt über die Calwer Straße – Schlotterbeckstraße – Karl-Benz-Straße.
Nach Abschluss des 1. Bauabschnittes wird über die weitere Verkehrsführung für die weiteren Bauabschnitte informiert.

Umleitungen sind jeweils ausgeschildert.                                                                                                                
Während der gesamten Baumaßnahme sind alle Geschäfte jederzeit erreichbar.


Sperrung des Kreuzungsbereiches Herrenberger Straße / Kremser Straße

Im Zuge der fortschreitenden Tief- und Straßenbauarbeiten in der Herrenberger Straße, insbesondere für die anstehenden Fernwärmeleitungsbauarbeiten der Stadtwerke Böblingen von der Kremser Straße zur Hewlett-Packard-Straße, muss ab Donnerstag, 24. Mai bis voraussichtlich Ende Oktober 2018 der Kreuzungsbereich Herrenberger Straße/Kremser Straße vollständig gesperrt werden.
Die Zu- und Abfahrt zur bzw. aus der Kremser Straße über die Herrenberger Straße ist in diesem Zeitraum nicht möglich.
Das Gewebegebiet Hulb-Süd ist lediglich von der Schickardstraße, Anschlussstelle Böblingen-Süd bzw. Ehningen kommend erreichbar.

Umleitungen sind ausgeschildert


Sperrung in der Herrenberger Straße

In der Zeit von 31. Juli 2017 bis voraussichtlich Oktober 2018 muss die Herrenberger Straße zwischen der Breslauer Straße und der Kremser Straße aufgrund der Elektrifizierung der Schönbuchbahn voll gesperrt werden.

Für beide Fahrtrichtungen wird eine Umleitung über die Schickardstraße - Böblinger Straße - Calwer Straße zur Herrenberger Straße ausgeschildert.

Eine Geh- und Radwegeumleitung wird über die Kremser Straße - Straßburger Straße - unter der Haltestelle Danziger Straße hindurch zur Danziger Straße - Breslauer Straße zur Herrenberger Straße bzw. über die Hewlett-Packard-Straße - unter der S-Bahn an der Haltestelle Hulb hindurch zur Hanns-Klemm-Straße - Calwer Straße zur Herrenberger Straße ausgeschildert.  

Weitere Informationen zum Schienenersatzverkehr können auf der Homepage des Zweckverbandes Schönbuchbahn unter www.schoenbuchbahn.de und auf der Seite des VVS unter www.vvs.de/bauarbeiten abgerufen werden.
 
Träger der Maßnahme ist der Zweckverband Schönbuchbahn.

Hier gelangen Sie zum Film über den Ausbau der Schönbuchbahn


Sperrung in der Hüttentalstraße

Die Hüttentalstraße muss in der Zeit von Donnerstag, 22. März bis voraussichtlich Freitag, 31. August 2018 im Einmündungsbereich der Sindelfinger Straße aufgrund einer Kranstellung für einen Neubau eines Wohnhauses voll gesperrt werden.
Während der gesamten Bauzeit ist eine Durchfahrt von der Sindelfinger Straße in die Stuttgarter Straße nicht möglich.
Eine Umleitung ist ausgeschildert.
 


Halbseitige Sperrung in der Kniebisstraße

In der Kniebissstraße werden auf Höhe Gebäude 10 zwei Einfamilienhäuser neu gebaut. Der betroffene Straßenabschnitt muss bis voraussichtlich Samstag, 29. September 2018 halbseitig gesperrt werden. Der Gehweg wird voll gesperrt.


Teil-Sperrung des Fußgänger- und Radwegs entlang des Langen Sees

In der Zeit von Montag, 16. Juli, bis voraussichtlich Montag, 31. Dezember 2018, wird der Fußgänger- und Radweg auf der Südseite des Langen Sees zwischen Harfenbrücke und Sensapolis gesperrt. Grund hierfür sind die vorbereitenden Baumaßnahmen auf dem Grundstück des Flugfeldklinikums.
 
Fußgänger und Radfahrer werden in dieser Zeit über die Harfenbrücke auf die nördliche Seite des Langen Sees geleitet. Das West-Ende des Langen Sees ist in dieser Zeit nur über das Wegstück auf der Nordseite erreichbar (siehe Plan hier (526,7 KiB)).


Teil-Sperrung in der Lauchstraße auf Höhe Gebäude 12

In der Lauchstraße gegenüber Gebäude 12 muss die Fahrbahn bis voraussichtlich Freitag, 24. August 2018 verengt werden. Grund hierfür ist eine Störungsbeseitigung im Auftrag der Deutschen Telekom.


Halbseitige Sperrung in der Lauchstraße auf Höhe Gebäude 23

In der Lauchstraße auf Höhe Gebäude 23 werden zwei private Mehrfamilienhäuser neu gebaut. Die Baumaßnahmen werden bei halbseitiger Sperrung bis voraussichtlich Samstag, 29. September 2018 durchgeführt. Der Gehweg bleibt während der gesamten Baumaßnahme voll gesperrt. 
Eine Umleitung ist ausgeschildert.


Halbseitige Sperrung in der Lessingstraße

In der Lessingstraße auf Höhe Gebäude 10 muss die Fahrbahn aufgrund eines Neubaus bis voraussichtlich Freitag, 26. Oktober 2018 halbseitig gesperrt werden.
 


Sperrung in der Otto-Lilienthal-Straße

Für die Erweiterung eines Geschäftshauses muss in der Otto-Lilienthal-Straße auf Höhe Gebäude 16 die Fahrbahn in der Zeit von Montag, 20. August, bis voraussichtlich Freitag, 31. August 2018, voll gesperrt werden.
Die Zufahrt zum Hotel Mercure ist von der Heinkelstraße kommend möglich.           
Die Umleitung erfolgt über die Hanns-Klemm-Straße.


Sperrung im Kreuzungsbereich Parkstraße / Steinbeisstraße

Der Straßenknoten Parkstraße / Steinbeisstraße erhält eine voll signalisierte Lichtsignalanlage. Für die Baumaßnahme  sind Sperrungen in der Zeit von Sonntag, 29. Juli ab 20.00 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 24. August 2018 erforderlich.
Die Parkstraße wird zwischen der Tübinger Straße und dem Paul-Gerhardt-Weg voll gesperrt. Die Sperrung umfasst auch den Einmündungsbereich Steinbeisstraße / Parkstraße.
Die Kongresshalle Böblingen und deren Tiefgarage sind während der Baumaßnahme nur über die Albabrücke bzw. von der Tübinger Straße her erreichbar.
Mit dem Auto ist das Landratsamt nur von der Berliner Straße kommend erreichbar, über die auch die Umleitung verläuft.
Das Landratsamt ist zu Fuß - vom Bahnhof kommend - über den Zugang der benachbarten Kaufmännischen Berufsschule und dann entlang der Tiefgaragenzufahrt zu erreichen. Fußgänger  können zum weiteren Fortkommen über den Parkplatz Ecke Steinbeisstraße / Parkstraße des Landratsamtes laufen.


Sperrung in der Paul-Lechler-Passage

Die Paul-Lechler-Passage ist zwischen Konrad-Zuse-Straße und Charles-Lindbergh-Straße bis voraussichtlich Donnerstag, 31. Januar 2019 voll gesperrt. Hier wird ein Bürogebäude erstellt.

Die Zufahrt zu den Tiefgaragen ist nur von der Konrad-Zuse-Straße kommend möglich.


Sperrung in der Richard-Kopp-Straße

In der Richard-Kopp-Straße zwischen der Liesel-Bach-Straße und der Bahnhofspassage wird ein Wohn- und Geschäftshaus neu gebaut. Bis voraussichtlich Dienstag, 31. Dezember 2019 wird die Richard-Kopp-Straße im genannten Straßenabschnitt voll gesperrt.
Die Geh- und Radwegeverbindung in der Richard-Kopp-Straße zwischen Liesel-Bach-Straße und der Bahnhofspassage ist jederzeit gewährleistet. Alle Ein- und Ausgänge zum Gebäude Domicil sind während der Bauzeit von der Richard-Kopp-Straße aus nutzbar.
Das Medicum sowie die Ladengeschäfte in der Bahnhofspassage sind von der Konrad-Zuse-Straße kommend erreichbar.


Fahrbahnverengung in der Rudolf-Diesel-Straße

In der Rudolf-Diesel-Straße auf Höhe Gebäude 14 muss die Fahrbahn in der Zeit von Montag, 9. Juli bis voraussichtlich Dienstag, 9. Oktober 2018 teilweise gesperrt werden. Grund hierfür ist eine private Haussanierung.


Sperrung in der Tannenbergstraße

In der Tannenbergstraße muss im Kreuzungsbereich zum Murkenbachweg der Abwasserkanal vergrößert werden. Die Baumaßnahme findet in der Zeit von Montag, 27. August, bis voraussichtlich Freitag, 5. Oktober 2018, statt.
Im 1. Bauabschnitt wird ein Teilabschnitt des Mischwasserkanals im Murkenbachweg ausgetauscht. Die Zufahrt zu den Gebäuden im Murkenbachweg zwischen Haus Nr. 52 und 107 ist bei halbseitiger Sperrung zu jeder Zeit möglich.
Der 2. Bauabschnitt beginnt voraussichtlich ab Montag, 10. September. Hierzu wird die Tannenbergstraße bis zur Treppenanlage zum Fasanenweg voll gesperrt. Die Anlieger der Tannenbergstraße ab Haus-Nr. 4 aufsteigend werden ihre Häuser über eine hierfür eingerichtete Umleitungsstrecke erreichen können.

Für Fußgänger wird der Gehwegbereich sowie der Zugang zu den Häusern zu jeder Zeit gewährleistet.


Sperrung in der Unteren Gasse

Der Verbindungsweg zwischen der Unteren Gasse und der Stadtgrabenstraße auf Höhe Gebäude Untere Gasse 15 muss aufgrund eine privaten Wohnhausneubaus bis voraussichtlich Montag, 31. Dezember 2018 voll gesperrt werden.
Eine Umleitung ist ausgeschildert.


Sperrung in der Wilhelm-Maybach-Straße

Die Wilhelm-Maybach-Straße ist zwischen der August-Borsig-Straße und der Schönbuchstraße bis voraussichtlich Mitte September 2018 wegen des Neubaus der Fernwärmeübergabestation voll gesperrt. Der Gehweg ebenso. Danach werden die Bauarbeiten bei halbseitiger Sperrung bis voraussichtlich Ende Dezember 2018 fertiggestellt.
Eine Umleitung ist ausgeschildert.


Baustellen und Straßensperrungen in Dagersheim


Halbseitige Sperrung in der Berggasse

In der Berggasse auf Höhe Gebäude 61 muss die Fahrbahn aufgrund eines privaten Hausabbruchs im Zeitrum von Montag, 13. August bis voraussichtlich Freitag, 24. August 2018 halbseitig gesperrt werden.


Sperrung in der Goethestraße

Im weiteren Verlauf der Gesamtbaumaßnahme beginnt der 3. Bauabschnitt in der Goethestraße zwischen der Schumannstraße und Gebäude Goethestraße 15 am Mittwoch, 15. August und wird bis voraussichtlich Montag, 5. November 2018 dauern. Die Fahrbahn wird in diesem Zeitraum voll gesperrt. Der Gehweg wird wechselseitig gesperrt. Grund für die Baumaßnahme ist die Sanierung der Versorgungsleitungen und die Belagssanierung.
Eine Umleitung wird ausgeschildert.


Teil-Sperrung im Mönchäckerweg

Der Mönchäckerweg auf Höhe Gebäude 15 und 17 muss bis voraussichtlich Montag, 31. Dezember 2018 teilgesperrt werden. Grund hierfür ist die Kranstellung für den Mehrfamilienhausbau.


Sperrung in der Wilhelm-Busch-Straße

Im weiteren Verlauf der Baumaßnahme in der Wilhelm-Busch-Straße zwischen der Theodor-Storm-Straße und dem Schützenweg (2. Bauabschnitt) werden Leerrohre verlegt. Die Fahrbahn wird in der Zeit von Montag, 13. August bis ca. Freitag, 24. August 2018 voll gesperrt.
Eine Umleitung ist ausgeschildert.


Suchen nach

Art der Baustelle

Weitere Informationen