Aktuelle Baustellen und Straßensperrungen

Aktuelle vom Ordnungsamt genehmigte Baustellen und Sperrungen von Straßen.

Unser Ziel ist es, die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger langfristig zu sichern. Dazu gehören neben intakten Straßen und Verkehrsbauten (z.B. Brücken) auch ein gut funktionierendes Kanalsystem und sichere Versorgungsleitungen (z.B. für Strom, Wasser, Gas, Internet). Für Ausbau, Sanierung und Wartung sind immer wieder Aufgrabungen und die Einrichtung von Baustellen notwendig.

Damit Sie sich über Dauer und Art der Maßnahme informieren können, geben wir hier Baumaßnahmen mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen bekannt. Die Informationen sind unterteilt in Böblingen und Dagersheim sowie jeweils nach den Straßennamen alphabetisch sortiert.
 

Hier gelangen Sie mit freundlicher Genehmigung der KREISZEITUNG Böblinger Bote zum in deren gedruckter Ausgabe vom 8. August 2018 erschienenen Interview. Das Interview wurde von Michael Stürm geführt.


X

Baustellen und Straßensperrungen in Böblingen


Bahnhofstraße 11-15 („Klett-Areal“): Bauarbeiten zum Abriss starten demnächst Einschränkung in der Bahnhofstraße

Für das sogenannte „Klett-Areal“ steht der nächste Schritt bevor: Das derzeitige Wohn- und Geschäftshaus in der Bahnhofstraße 11-15 wird abgebrochen. Die Arbeiten dazu beginnen kommende Woche.
 
Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz betont: „Die Stadt hat in den vergangenen Jahren große Anstrengungen unternommen, die Bahnhofstraße attraktiv umzugestalten, und so einen starken Impuls für eine positive Entwicklung gegeben.
Ich freue mich daher sehr, dass hier nun weiter investiert und gestaltet wird. Das ist ein großer Schritt vorwärts – hin zu einer immer lebendigeren Fußgängerzone. So wird auch unsere Untere Stadt insgesamt immer attraktiver.“
 
Die Baustelle für den Abriss wird ab Montag, 4. Februar 2019, eingerichtet. Ab dann wird bis vorerst voraussichtlich Sonntag, 28. April 2019, die Fußgängerzone Bahnhofstraße zwischen Dr.-Richard-Bonz-Straße und Lyon-Susmann-Straße teilweise gesperrt
sein. Unter anderem ist auch die Aufhängung für einen der Leuchtringe vom bisherigen Gebäude an einen Ersatzmasten zu verlegen. Während der Arbeiten sind jederzeit der Durchgang für Fußgänger und Radfahrer gewährleistet und alle Geschäfte
erreichbar.
 
Im Laufe von Kalenderwoche 6 sollen die Abbruch-Arbeiten vom hinteren Teil des Gebäudes aus Richtung Lyon-Susmann-Straße beginnen.
 
Über weitere Einschränkungen bzw. Sperrungen wird zu gegebener Zeit berichtet.
 


Sperrung in der Achalmstraße

In der Achalmstraße werden zwischen der Lichtensteinstraße und der Kornbergstraße Hausanschlüsse an die Versorgungsleitungen hergestellt.
 
Deshalb wird die Achalmstraße in diesem Abschnitt von Mittwoch, 13. Februar, bis voraussichtlich Freitag, 22. Februar 2019, voll gesperrt.
 
Eine Umleitung für beide Fahrtrichtungen wird ausgeschildert.


Sperrung in der Dornierstraße

In der Dornierstraße zwischen der Junkersstraße und der A81-Brücke werden von Freitag, 22. Februar, ab 22.00 Uhr bis längstens Montag, 24. Februar 2019, 5.00 Uhr folgende Baumaßnahmen durchgeführt:
Sanierung des Asphalts und Neumarkierung der sich dort befindlichen Grundstückseinfahrt.
 
Dafür werden zwischen Junkersstraße und A81-Brücke die beiden Fahrspuren in Fahrtrichtung Hulb / Otto-Lilienthal-Straße gesperrt.
Für die Zufahrt zur Hulb wird eine Umleitung über die Böblinger Straße – Heinkelstraße – Otto-Lilienthal-Straße ausgeschildert.
 
Zugleich wird das Straßenbauamt des Landratsamts Böblingen in Vorbereitung für die ab März 2019 anstehende Baumaßnahme am „Daimler-Knoten“ innerhalb der Schonfrist vereinzelte Bäume fällen.
Dazu müssen in der Dornierstraße zwischen Böblinger Straße und Junkersstraße am Samstag, 23. Februar 2019, alle Fahrspuren in Fahrtrichtung Hulb gesperrt werden. Auch müssen die beiden Linksabbiege-Spuren kommend von der Hulb in Fahrtrichtung Dagersheim gesperrt werden.
Eine Geradeausspur und die Rechtsabbiegespur kommend von der Hulb in Fahrtrichtung Gottlieb-Daimler-Straße bzw. Böblingen Innenstadt sind von der Sperrung nicht betroffen.
Diese Arbeiten werden voraussichtlich am Samstag früh beginnen, nach Beendigung wird dieser Teil der Sperrung noch im Laufe des Samstags aufgehoben. Während der Baumfäll-Arbeiten ist zur Junkersstraße eine Umleitung über die Böblinger Straße – Heinkelstraße – Otto-Lilienthal-Straße ausgeschildert.
 

 


Restarbeiten in der Herrenberger Straße zwischen Kremser Straße und Hewlett-Packard-Straße

Nach Wieder-Öffnung der Herrenberger Straße zwischen Kremser Straße und Hewlett-Packard-Straße für den Durchgangsverkehr sind noch bis voraussichtlich 31. März 2019 Restarbeiten an den Ampelanlagen und Bushaltestellen sowie Markierungsarbeiten notwendig.
Die jeweilige Dauer der folgenden Einschränkungen lässt sich vor allem witterungsbedingt noch nicht genau bestimmen.
 
An der Einmündung der Hewlett-Packard-Straße/Herrenberger Straße muss eine Baustellen-Ampel eingerichtet werden.
 
Bei der Ausfahrt aus der Industriestraße auf die Herrenberger Straße ist wegen der noch fehlenden Ampelanlage weiterhin kein Links-Abbiegen in Fahrtrichtung Innenstadt möglich.
Eine Umleitung ist ausgeschildert.
 
Bis weitere Fahrbahnmarkierungen aufgebracht sind, gelten zudem zwischen Kremser Straße und Hewlett-Packard-Straße aus Gründen der Verkehrssicherheit in beiden Richtungen Tempo 30 und ein Überholverbot.
 


Sperrung in der Herrenberger Straße wegen abschließender Markierungsarbeiten - Verkehr stadteinwärts wird ab 19. Februar umgeleitet

In der Herrenberger Straße zwischen der Breslauer Straße und der Hewlett-Packard-Straße werden voraussichtlich von Montag, 18. Februar, bis Sonntag, 17. März 2019, die noch fehlenden Markierungen auf die Fahrbahn aufgebracht. Diese Maßnahme wird in mehreren Bauabschnitten durchgeführt. Witterungsbedingt können sich die nachfolgend angegebenen Zeiten ggf. ändern oder die Arbeiten an der Baustelle unterbrochen werden.
 
Im 1. Bauabschnitt wird zwischen der Breslauer Straße und der Kremser Straße die Fahrspur stadteinwärts gesperrt. Dafür wird von Montag, 18. Februar, 9.00 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, 19. Februar 2019, der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen mit einer Ampel geregelt.
 
Für alle weiteren Bauabschnitte bis zum Ende der Maßnahme – voraussichtlich ab Dienstag, 19. Februar, bis Sonntag, 17. März 2019 – muss die Fahrspur stadteinwärts zwischen Kremser Straße und Hewlett-Packard-Straße gesperrt werden.
Für die Zufahrt nach Böblingen von der Tierheim-Kreuzung, der B464 und dem Industriegebiet Hulb-Süd kommend wird eine Umleitung eingerichtet. Diese verläuft über Schickardstraße – Hanns-Klemm-Straße – Calwer Straße – Herrenberger Straße.
Die an der Industriestraße gelegenen Firmen sind währenddessen nur von der Innenstadt kommend erreichbar.
 
Bauabschnitt 2 voraussichtlich von Dienstag, 19. Februar, bis Montag, 25. Februar 2019:
Zwischen Kremser Straße und Ausfahrt der Industriestraße wird die stadtauswärtige Fahrspur über die parallel verlaufende Industriestraße geführt.
Die Hewlett-Packard-Straße ist währenddessen sowohl von der Innenstadt als auch von der Tierheim-Kreuzung und der B464 kommend erreichbar.
 
Über die weiteren Bauabschnitte wird rechtzeitig und gesondert informiert.
 


Sperrung in der Hüttentalstraße

Die Hüttentalstraße muss bis voraussichtlich Montag, 1. April 2019 im Einmündungsbereich der Sindelfinger Straße aufgrund des Neubaus eines Wohnhauses voll gesperrt werden.
Während der gesamten Bauzeit ist eine Durchfahrt von der Sindelfinger Straße in die Stuttgarter Straße nicht möglich.
Eine Umleitung ist ausgeschildert.
 


Sperrung in der Richard-Kopp-Straße

In der Richard-Kopp-Straße zwischen der Liesel-Bach-Straße und der Bahnhofspassage wird ein Wohn- und Geschäftshaus neu gebaut. Bis voraussichtlich Dienstag, 31. Dezember 2019 wird die Richard-Kopp-Straße im genannten Straßenabschnitt voll gesperrt.
Die Geh- und Radwegeverbindung in der Richard-Kopp-Straße zwischen Liesel-Bach-Straße und der Bahnhofspassage ist jederzeit gewährleistet. Alle Ein- und Ausgänge zum Gebäude Domicil sind während der Bauzeit von der Richard-Kopp-Straße aus nutzbar.
Das Medicum sowie die Ladengeschäfte in der Bahnhofspassage sind von der Konrad-Zuse-Straße kommend erreichbar.


Halbseitige Sperrung in der Sindelfinger Straße - Richtung Sindelfingen als Einbahnstraße befahrbar

Wegen einer Reparatur an der Fernwärmeleitung muss die Sindelfinger Straße in Fahrtrichtung Bonifatiusplatz / Schloßbergring zwischen Friedrich-List-Straße und Hüttentalstraße von Montag, 25. Februar, bis voraussichtlich Freitag, 8. März 2019, gesperrt werden.
 
Es wird eine Umleitung über die Friedrich-List-Straße – Wolfgang-Brumme-Allee – Poststraße – Sindelfinger Straße ausgeschildert.
 
In Richtung Sindelfingen ist der genannte Abschnitt normal befahrbar und es gilt eine Einbahnstraßen-Regelung.


Sperrung in der Unteren Gasse

Der Verbindungsweg zwischen der Unteren Gasse und der Stadtgrabenstraße auf Höhe Gebäude Untere Gasse 15 muss aufgrund eine privaten Wohnhausneubaus bis voraussichtlich Montag, 31. Dezember 2018 voll gesperrt werden.

Aufgrund des noch andauernden Innenausbau muss die Sperrung der Unteren Gasse bis voraussichtlich Freitag 31.05.2019 verlängert werden.

Eine Umleitung ist ausgeschildert.


Baustellen und Straßensperrungen in Dagersheim


Sperrung in der Großen Gasse in Dagersheim

In der Großen Gasse in Dagersheim auf Höhe Gebäude 19 muss für den Neubau eines Privatgebäudes ein Kran gestellt werden.
 
Die Große Gasse wird dafür ab der Wiesentalstraße bis nach dem Grundstück Große Gasse 19 in der Zeit von Freitag, 14. Dezember 2018, bis voraussichtlich Freitag, 13. Dezember 2019,
voll gesperrt.
 
Während der gesamten Bauzeit gilt:
 
Die Große Gasse 1 bis 17 sowie die Kleine Gasse sind lediglich von der Hauptstraße kommend erreichbar.
 
Die Verbindung Hauptstraße – Kleine Gasse – Wiesentalstraße – Schulstraße ist in dieser Fahrtrichtung jederzeit gewährleistet.


Zwei Sperrungen am Hochwasser-Rückhaltebecken in Dagersheim

Am Hochwasser-Rückhaltebecken in Dagersheim führt der Wasserverband Schwippe Instandhaltungsmaßnahmen durch. Dazu müssen in der Zeit von Sonntag, 6. Januar, bis voraussichtlich Freitag, 12. April 2019, zwei Sperrungen erfolgen:
 
1.    Die Mühlgasse muss im Bereich des Hochwasser-Rückhaltebeckens für den motorisierten Anlieger- und landwirtschaftlichen Verkehr voll gesperrt werden. Fußgänger und Radfahrer können diesen Bereich normal nutzen.
Anlieger- und landwirtschaftliche Fahrzeuge können die an der Schwippe liegenden Gärten in der Mühlgasse während der Sperrung nur von der Dagersheimer Ortsmitte aus erreichen.

2.    Voll gesperrt wird auch der am Rückhaltebecken verlaufende Geh- und Radweg über die Schwippe.

Hierzu wird eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer ausgeschildert.


Suchen nach

Art der Baustelle

Weitere Informationen