Ausbau A81

Das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der A 81 läuft

Im Jahr 2009 wurde in Bezug auf den notwendigen Ausbau der Bundesautobahn A81 im Korridor zwischen den Nachbarstädten Böblingen und Sindelfingen ein wesentlicher Meilenstein gesetzt: Die drei kommunalen Partner (Stadt und Landkreis Böblingen sowie die Stadt Sindelfingen) und das Land Baden-Württemberg boten dem Bund an, sich an der Realisierung einer verbesserten Lärmschutzkonzeption finanziell zu beteiligen.

Durch den Einbau einer 850 m langen Überdeckelung und die anschließend überwiegend gekrümmt ausgeführten Lärmschutzwände kann nun ein guter Schutz vor Verkehrslärm gesichert werden. Dieser Schritt ebnete den Weg für ein einvernehmlich getragenes Projekt.

Das für das Projekt notwendige Planfeststellungsverfahren wurde 2016 begonnen. Nach einer ersten Anhörungsrunde der Behörden und der Öffentlichkeit wurden inzwischen zu der Planung vom Februar 2016 drei Planänderungen zu Einzelfragen vorgenommen, die letzte datiert vom Juli 2017.
 
Die Planunterlagen zu diesem Verfahren können auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Stuttgart eingesehen werden.
 


Weitere Informationen

Kontakt

Erika Breier
Bauleitplanung und Verkehr
Telefon (0 70 31) 6 69 32 71
Gebäude: Neues Rathaus
Raum: 552
Aufgaben:

Abteilungsleiterin