Junger Kammerchor Böblingen gibt Jubiläumskonzert

Junge Stimmen die begeistern – und das schon seit 20 Jahren!

Der Junge Kammerchor Böblingen, ein Ensemble der Musik- und Kunstschule Böblingen, feiert am Samstag, 16. März 2019, um 18.00 Uhr sein 20-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert unter der Leitung von Clemens König im Württembergsaal der Kongresshalle Böblingen.

Musikalische Gäste sind an diesem Abend:
Martin Johnson und Senta Eisenbacher: Klavier; Ines Martinez: Gesang; Eckhard Stromer: Schlagzeug.
Karten sind erhältlich im Sekretariat der Musikschule Böblingen, Telefon: (0 70 31) 6 69-17 17 und an der Abendkasse.

Auf dem Programm stehen unter anderem Werke, die der Chor in dieser Zeit regelmäßig aufgeführt hat. Das Repertoire reicht von klassischen Kompositionen über Musical- und Filmmelodien bis hin zu Popmusik. Mit dabei sind auch ehemalige Mitglieder des Chores und musikalische Gäste, die den Chor sozusagen „von klein auf“ begleitet haben.

Die Sängerinnen und Sänger zwischen 8 und 25 Jahren bilden einen Klangkörper, der den Chor weit über die Grenzen Böblingens hinaus bekannt gemacht hat. Immer wieder sind Chormitglieder mit solistischen Ambitionen auch Preisträger bei Wettbewerben wie „Jugend musiziert“. Obwohl noch jung, sind die Sängerinnen und Sänger schon echte Profis: Konzertreisen in Deutschland, aber auch weltweit, gehören ebenso zur Erfahrung wie die Mitwirkung bei großen Chorprojekten, z.B. Carl Orffs „Carmina Burana“ oder der Friedensmesse „The Armed Man" von Carl Jenkins.

(Erstellt am 12. März 2019)

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 210
Aufgaben:

Pressesprecher, Sachbearbeitung