Innenstadt im Wandel: Umbau des Elbenplatzes steht an

Liebe Böblingerinnen und Böblinger,

unsere Innenstadt verändert Stück für Stück ihre Gestalt. Auch in diesem Jahr sind wichtige Vorhaben gestartet: beispielsweise von unserer Böblinger Baugesellschaft das Seecarré an der Ecke Herrenberger/Parkstraße oder der Abriss des City Centers für das neue Areal „PULSE“ an der Wolfgang-Brumme-Allee. Auf die Umgestaltung der Herrenberger Straße zwischen Calwer Straße und Parkstraße folgt nun der Umbau des Elbenplatzes: Einer der zentralen und meistgenutzten Verkehrsknoten der Stadt erhält ein völlig neues Gesicht.

Für die Mobilität der Zukunft haben wir alle Menschen im Blick. Entsprechend ganzheitlich ist unser Vorgehen. Besonders am Elbenplatz gilt es, den Straßenraum für alle Verkehrsteilnehmer/-innen neu und zukunftsorientiert aufzuteilen. Weil die dortigen Platzverhältnisse begrenzt sind, haben wir abgewogen und nehmen Änderungen vor.

Quelle: simpleshow

Informationen in der Hauswurfsendung und im Internet

In der Mitte des Amtsblatts finden Sie zu den vom Gemeinderat beschlossenen Maßnahmen eine vierseitige Einlage. Diese finden Sie auch als PDF-Dokument auf der Seite www.boeblingen.de/elbenplatz .Sie beinhaltet alle wichtigen Informationen, Details und Hintergründe zum Projekt Elbenplatz. Ziel ist ein einladendes Entrée in Böblingens historische Stadtmitte.
 
Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich bis in die zweite Jahreshälfte 2021, wobei zugleich notwendige Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert werden. So können wir auch die innerstädtischen Großbaustellen bis zum Beginn des A81-Ausbaus fertigstellen.

Mehrere Bauabschnitte – Geschäfte erreichbar

Das komplexe Bauvorhaben am Elbenplatz bzw. zwischen Parkstraße und Friedrich-List-Platz wird möglichst unter fließendem Verkehr in mehreren Bauabschnitten durchgeführt. Dabei werden wir stets so viele Fahrmöglichkeiten wie möglich anbieten. Die Abschnitte werden wir Ihnen zur besseren Übersicht jeweils einzeln und rechtzeitig vorstellen.
 
In allen Bauphasen ist für den Fußgänger- und Fahrradverkehr ein gesichertes Durchkommen gewährleistet. Für den Kfz-Verkehr gelten jeweils verschiedene Umleitungsempfehlungen. Wichtig dabei: Handel, Dienstleistungen und Gastronomie in der Innenstadt sind jederzeit erreichbar!

Baubeginn

Die Baustelle wird unter Vollsperrung voraussichtlich von Freitag, 14. August, am Abend bis längstens Montag, 17. August, 5.00 Uhr eingerichtet. Danach beginnen die eigentlichen Bauarbeiten. Hierzu halten wir Sie auf www.boeblingen.de/elbenplatz, den städtischen Social Media-Kanälen und über die Tagespresse auf dem Laufenden. Im Amtsblatt wegen der Sommerpause wieder am 21. August.
 

Umfassende Informationen

Wir informieren Sie auf verschiedenen Wegen: u. a. Info-Stele auf dem Elbenplatz, Flyer für Einzelhandel und Gastronomie, Anwohner-Informationen, wissenswerte Bauzaun-Banner, Beschilderungs-Konzept sowie verschiedene Veranstaltungen. Darunter ein Online-Talk mit OB Dr. Stefan Belz und mir zur Innenstadt-Entwicklung am Donnerstag, 6. August, um 18.00 Uhr auf der städtischen Facebook-Seite.

Das große Ganze

Treten wir abschließend einen Schritt zurück und vergegenwärtigen uns, woher wir während der letzten zehn bis 15 Jahre kommen: vom verlegten Busbahnhof und Umbau des Bahnhofs über die Umgestaltung von Wolfgang-Brumme-Allee und Talstraße sowie die Mercaden hin zur Fußgängerzone Bahnhofstraße. Der weitsichtige Umbau hin zum lebenswerten Stadtzentrum schreitet deutlich voran. Es entsteht attraktiver Stadtraum der kurzen Wege.
 
Machen wir gemeinsam die nächste große Etappe in der Entwicklung Böblingens – hin zum lebendigen Stadterlebnis für alle!
 
 
Ihre
 
Christine Kraayvanger
Bürgermeisterin