Virtuelle Einblicke in die Sonderausstellung der Städtischen Galerie

Aufgrund der aktuellen Situation um das Corona-Virus muss die Städtische Galerie Böblingen bis vorerst einschließlich 19. April 2020 geschlossen bleiben. Das betrifft damit die gegenwärtige große Überblicksausstellung „Netzwerkerinnen der Moderne“ zum 100-Jahr-Jubiläum der Zulassung von Frauen an deutschen Kunstakademien. Zudem mussten alle Veranstaltungen im Begleitprogramm bedauerlicherweise abgesagt werden. Dies gilt auch für das Gesprächsforum „The State of the Female Art“ zur Finissage in Kooperation mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.
Zur Überbrückung und als Alternative gibt ein Video einige Einblicke.

Einblicke in Form von fotografisch-filmischen Impressionen dieser sehenswerten, sich insgesamt über dreieinhalb Stockwerke des Museumsensembles Zehntscheuer erstreckenden Präsentation. Sie feiert die vielfältigen Facetten weiblichen Kunstschaffens mit Exponaten aus dem Zeitraum der Jahrhundertwende um 1900 bis in die Jetztzeit.
Zum Video der an der Ausstellung beteiligten Künstlerin Birgit Herzberg-Jochum geht es hier: https://youtu.be/NOEIkMMbRvE 
 
Es wird nach heutigem Stand eine Verlängerung der Sonderausstellung geben, sodass ein Besuch vor Ort und vor den Originalen wahrscheinlich möglich sein wird. Dazu folgen zu gegebener Zeit detaillierte Informationen.
 
In der Zwischenzeit entsteht der reich bebilderte, ausstellungsbegleitende Katalog.
 
Das Galerie-Team um Leiterin und Kuratorin Corinna Steimel wünscht viel Vergnügen beim Video – und allen, dass wir diese krisenhafte Zeit gut und gesund überstehen sowie gestärkt daraus hervorgehen!

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 210
Aufgaben:

Pressesprecher, Sachbearbeitung