Gemeinsam für Böblingen: Auch finanzielle Hilfe ist gefragt

 Noch ist es recht ruhig und die konkreten Einkaufs- und Alltagshilfen laufen eher langsam an. Doch die Nachfrage wird wohl noch steigen. Genauso wie der Bedarf an finanzieller Unterstützung für manche Haushalte. Auch in Böblingen gibt es Menschen, die mit wenig Geld über die Runden kommen müssen. Durch die Auswirkungen der aktuellen Situation wird die Zahl zunehmen. Im Rahmen des Spendenfonds „Leben im Alter in Böblingen“ kann mit der Zweckbindung „Gemeinsam für Böblingen“ gespendet werden. Der städtische Allgemeine Soziale Dienst wird die Spende für Einzelfallhilfe an bedürftige Personen in Böblingen weitergeben.
 

Der Spendenfonds dient bisher der Finanzierung unterstützender Maßnahmen für alte Menschen in Böblingen:
für die kleinen Extras in Altenpflegeheimen, die dazu beitragen, die Lebensqualität im Alter zu erhöhen für die Begleitung und Schulung von Ehrenamtlichen in den Heimen und Sozialstationen, ohne die vieles nicht möglich wäre. Oder als Einzelfallhilfe für Senior*innen ohne Rücklagen, die einen besonderen Bedarf haben
 
Angesichts der Corona-Krise ist der Fonds für Spenden zur Einzelfallhilfe auch für Jüngere und Familien in Böblingen geöffnet worden.
 
Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) und die Informations-, Anlauf und Vermittlungsstelle (IAV) der Stadt Böblingen bekommen immer wieder Kenntnis von Notlagen. Die Mitarbeiterinnen machen sich ein Bild vom Bedarf, überprüfen, ob andere finanzielle Mittel vorhanden sind oder staatliche Leistungen beantragt werden können und geben ggf. Direkthilfe für notwendige Anschaffungen, Einkaufsgutscheine und ähnliches. Die vorhandenen Spendenmittel haben sich in den letzten Monaten verringert. Deshalb die Spenden-Bitte an alle, die „es sich leisten können“.
 
Die Spenden kommen an – direkt bei Menschen mit Hilfebedarf in Böblingen. Die Spende dient gemeinnützigen Zwecken, Sie erhalten eine Spendenquittung. Die Spenden werden eins zu eins für die Einzelfallhilfe ausgegeben. Sollten nach der Corona-Zeit Spendenmittel übrig sein, werden sie spätestens an Weihnachten im Rahmen von „Leben im Alter in Böblingen“ den Menschen, die in den Böblinger Altenpflegeheimen wohnen oder von den Sozialstationen versorgt werden, zu Gute kommen.
 
Allen Gebern/-innen schon jetzt ein herzliches Dankeschön.

Spendenfonds „Leben im Alter in Böblingen“:

Konto bei der Kreissparkasse Böblingen, IBAN: DE82 6035 0130 0000 0000 31 Verwendungszweck: 1100031876 LiAB-Gemeinsam für Böblingen, Adresse der/des Spenders/-in

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 210
Aufgaben:

Pressesprecher, Sachbearbeitung