„Haus-Aufgaben“: Brief für Senioren/-innen

Die Corona-bedingte Anspannung und die dadurch begrenzte Alltagsgestaltung zehren an den Nerven. Vor allem Ältere werden als gefährdet eingestuft und sollten in jedem Fall daheimbleiben. Eine neue Aktion zum Zeitvertreib für ältere Menschen bietet die städtische Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle IAV an.

Auf Wunsch versendet sie Briefe mit vielfältigen Beschäftigungsangeboten. Ein Anruf bei der IAV-Stelle Böblingen (0 70 31/ 6 69-23 66) oder dem Kontakttelefon „Gemeinsam für Böblingen“ (0 70 31/ 6 69-23 60) genügt, das Material wird kostenlos im großen Umschlag zugestellt.
 
Wie kann man sich den Alltag in den eigenen vier Wänden gestalten, wenn einem eigentlich die Decke auf den Kopf fällt? Die IAV-Stelle hat ein buntes Potpourri an Aufgaben, Texten und Spielen zusammengestellt, das insbesondere für die ältere Generation geeignet ist. Damit lässt sich der Tag strukturieren und manche Langeweile verkürzen. Neben diesem kostenlosen Angebot rät die IAV-Stelle dazu, möglichst viel in Telefonkontakt mit Verwandten und Bekannten zu bleiben. Ein Zettel an der Wohnungstür mit der Bitte um Einkaufshilfe im Haus kann neue Kontakte zu bisher unbekannten Nachbarn eröffnen.

Vorlesen! Viertelstunden-Lektüre am Telefon

Wenn die Augen schnell ermüden und das Lesen schwerer fällt, kann das Angebot der Böblinger Lesepaten einen Ausweg bieten: sie lesen am Telefon eine Viertelstunde vor, ob Geschichte, Buchkapitel oder Zeitung bleibt auszumachen.
 
So geht’s: Interessierte melden sich bei Yvonne Paetel in der Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement unter Telefon (07031) 669-2476, Montag und Mittwoch 10.00 bis 12.00 Uhr oder per E-Mail fachstelle@boeblingen.de (Betreff: Vorlesezeit am Telefon). Sie hinterlassen Ihren Namen, Telefonnummer, Alter und Vorschläge für mögliche Vorlesetage.
 
Ein/e ehrenamtliche Lesepate/-in ruft nach Vermittlung durch Yvonne Paetel direkt an und vereinbart eine Zeit und das Vorlesethema. Für die vereinbarte Vorlesezeit suchen Sie sich einen gemütlichen Sessel am Telefon, stellen auf Lautsprecher und los kann’s gehen. Eine Begrüßung und ein Abschluss gehören natürlich zur Vorlesezeit dazu.
Weitere Informationen unter www.boeblingen.de/lesepaten
Psst! Wichtiger Hinweis für Eltern: Das Angebot gilt selbstverständlich auch für Kinder!
 
Noch ein guter Rat zum Schluss: Nicht vergessen – viel trinken und essen ist auch daheim wichtig!
 

Kontakt

Bärbel Feuersänger, Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle (IAV) Böblingen, Telefon 07031/669-2366
oder „Gemeinsam für Böblingen“: Kontakttelefon 07031/669-2360, Mo. bis Fr. 10 bis 12 Uhr, Mo. bis Do. 14 bis 16 Uhr, E-Mail: gemeinsam@boeblingen.de

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 210
Aufgaben:

Pressesprecher, Sachbearbeitung