Teilöffnung des Bürgerbüros

Zum Schutz aller Besucher/-innen und Beschäftigten der Stadtverwaltung wird das Bürgerbüro in der Bahnhofstraße 27 für den Publikumsverkehr ab 4. Mai 2020 stufenweise öffnen.
 
Ziel ist es, die Nachfrage in den publikumsintensivsten Bereichen unter Beachtung der geltenden Abstandsvorgaben zu steuern und Menschenansammlungen vor dem Gebäude sowie in den Wartebereichen zu vermeiden.

Dazu können Bürger/-innen das Bürgeramt ab 4. Mai 2020 ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung zunächst bei dringlichen Anliegen aufsuchen.
Dringliche Anliegen sind in erster Linie Anmeldungen und Ummeldungen von Personen, die bereits vor dem 15. April 2020 in Böblingen umgezogen oder nach Böblingen gezogen sind. Des Weiteren erhalten Bürger/-innen Termine, wenn sie kein gültiges Ausweisdokument mehr besitzen.
 
Terminanfragen bitte per E-Mail an buergeramt@boeblingen.de oder telefonisch unter (0 70 31) 6 69-99 00.
Wer in Dagersheim wohnt, wendet sich bitte an das Bezirksamt Dagersheim [siehe separate Pressemitteilung].

Standesamt und Ausländerbehörde bieten vorerst weiterhin nur Notfalltermine an. Anfragen bitte an standesamt@boeblingen.de oder Telefon (0 70 31) 6 69-99 06 bzw. an auslaenderamt@boeblingen.de.
 
Alle Besucher/-innen haben einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Ebenso gilt der Mindestabstand von 1,50 Metern zueinander.

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 210
Aufgaben:

Pressesprecher, Sachbearbeitung