Einige städtische Freiluft-Sportanlagen wieder offen: nur Vereinsbetrieb möglich

Einige Freiluft-Sportanlagen der Stadt Böblingen sind zum Trainingsbetrieb unter Auflagen für den organisierten Sport wieder geöffnet. Rein individueller Sport für die Bevölkerung ohne Vereins-Bezug ist auf den geöffneten Anlagen nach wie vor nicht möglich.
Weiterhin geschlossen bleiben alle Bolzplätze und für individuellen Freizeitsport der Kunstrasen am Otto-Hahn-Gymnasium. Bitte beachten: Die Spielplätze und Pausenhöfe von Schulen sind derzeit für die Öffentlichkeit auch außerhalb des Schulbetriebs nicht zugänglich.

Mit einer Aktualisierung der Corona-Verordnung des Landes sind Sportarten, die unter freiem Himmel und unter Einhaltung strenger Infektionsschutzvorgaben ausgeübt werden können, in Baden-Württemberg wieder erlaubt.
Damit hat auch die Stadt Böblingen einige ihrer Freiluft-Sportanlagen für den Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport unter Auflagen wieder geöffnet. Zu den Auflagen gehören strenge Abstands-, Hygiene- und Verhaltensregelungen.
 
Für die Nutzung der jeweiligen Sportstätten gilt vorerst: Es handelt sich um einen reinen Trainingsbetrieb, bei dem die Sportler/-innen unter Anleitung trainieren. Das bedeutet etwa für den Fußball, dass individuell und in Kleingruppen trainiert werden darf, zum Beispiel in Form von Technik- und Torschussübungen. Auch weitere Sportarten sind laut Landesregierung als freies Spiel, Einzel- oder Gruppentraining möglich.

Vor allem aber gilt, dass es nur mit plausiblem Schutzkonzept organisierte Sportaktivitäten geben kann:

  • Distanzregeln einhalten
  • Körperkontakte müssen unterbleiben
  • Mit Freiluftaktivitäten starten
  • Hygieneregeln einhalten
  • Vereinsheime und Umkleiden bleiben geschlossen
  • Fahrgemeinschaften vorübergehend aussetzen
  • Veranstaltungen und Wettbewerbe unterlassen
  • Trainingsgruppen verkleinern
  • Angehörige von Risikogruppen besonders schützen
  • Risiken in allen Bereichen minimieren

Weitere Informationen stellt die Landesregierung auf ihrer Website bereit: www.baden-wuerttemberg.de.
 
Die betreffenden Böblinger Vereine wurden per Rundmail über die Öffnung der einzelnen Anlagen und die geltenden Regelungen informiert.
Siehe auch www.boeblingen.de/sportanlagen.

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 210
Aufgaben:

Pressesprecher, Sachbearbeitung