Fahrplan für Lockerungen in der Stadtbibliothek

Seit Anfang Mai ist die Stadtbibliothek mit strengen Hygiene- und Abstandsregeln wieder eingeschränkt geöffnet und kann damit Erfahrungen sammeln. Nun lassen sich in verschiedenen Schritten weitere Lockerungen planen und umsetzen – unter der Voraussetzung, dass sich die positive Entwicklung weiterhin fortsetzt.

Aufenthalt im Höfle teils wieder möglich, längere Rückgabezeiten
 
Eine tolle Nachricht, vor allem für Familien: Ab Dienstag, 2. Juni, entfällt die Regelung, die den Besuch der Bücherei auf zwei Personen pro Haushalt beschränkt. Außerdem werden Kopierer, Internet-Arbeitsplätze und Bibliothekskataloge wieder nutzbar sein. Auch der Aufenthalt in der Bibliothek wird teilweise wieder möglich. Zeitungen und Zeitschriften können wieder vor Ort gelesen werden und das Lernen alleine oder zu zweit lässt sich wieder anbieten. Die Rückgabe von Medien ist zwar weiterhin nur über den Medienrückgabekasten in der Hauptstelle „Im Höfle“ möglich, die Rückgabezeiten werden aber auf Dienstag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr ausgeweitet. Damit ist es auch für Berufstätige wieder etwas einfacher, ihre ausgeliehenen Medien abzugeben.
 
Zweigstellen öffnen am 15. Juni wieder, Samstags-Öffnung im Höfle ab 20. Juni
 
Wer Medien aus einer der beiden Zweigstellen ausgeliehen hat, kann diese gerne auch in der Hauptstelle „Im Höfle“ abgeben. Damit soll ein möglicher Ansturm auf die Zweigstellen am ersten Öffnungstag mit langen Wartezeiten verringert werden. Denn in einem zweiten Schritt werden ab 15. Juni die Bibliothekszweigstelle Dagersheim / Darmsheim und die Stadtteilbibliothek Diezenhalde wieder öffnen, vorerst an zwei Nachmittagen in der Woche. Die Bücherei auf der Diezenhalde hat dann vorerst montags und donnerstags von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, Dagersheim montags und freitags ebenfalls von 15.00 bis 18.00 Uhr. Dabei sind weiterhin Abstands- und Hygienemaßnahmen zu beachten und eine maximale Anzahl an Besucher/-innen festgelegt. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren.
 
Ab 15. Juni wird es auch weitere Änderungen „Im Höfle“ geben. So ist ab diesem Zeitpunkt die Rückgabe von ausgeliehenen Medien wieder an der Theke im Eingangsbereich möglich. Der Medien-Rückgabekasten wird dann nur noch außerhalb der Öffnungszeiten nutzbar sein. Am 20. Juni öffnet das Höfle dann zum ersten Mal seit Anfang März auch wieder an einem Samstag: Von 10.00 bis 13.00 Uhr kann zurückgegeben, gestöbert und ausgeliehen werden.
 
Das Team der Stadtbibliothek freut sich, endlich auch wieder in den beiden Zweigstellen persönlich für die Nutzer/-innen da sein zu können.

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 210
Aufgaben:

Pressesprecher, Sachbearbeitung