Herzliche Einladung zum Bürger*innen-Dialog am 26. März

Liebe Böblinger*innen,

gemeinsam mit Ihnen wollen wir in zwei Wochen in den Austausch gehen, um unser Stadtleitbild bis 2035 fortzuschreiben: Was macht Böblingen und Dagersheim aus? Welche Ziele sollen Böblingen und Dagersheim sich für die Zukunft setzen und wie stärken wir den Zusammenhalt in unserer Stadtgesellschaft? Welche aktuellen Themen und Herausforderungen sollten im Stadtleitbild stärker berücksichtigt werden? Für Antworten auf diese Fragen lade ich Sie herzlich zu unserem Bürger*innen-Dialog am Samstag, 26. März 2022, von 13.00 bis 18.00 Uhr in unsere Kongresshalle ein.

Zur Erinnerung – wo kommen wir her? 2004 hat der Gemeinderat unser erstes Stadtleitbild verabschiedet. Vorausgegangen war eine intensive, fast dreijährige Bürgerbeteiligung. Das Stadtleitbild ist ein wichtiger Orientierungsrahmen für kommunalpolitische Entscheidungen. Es ist ein Handlungsprogramm, auf dessen Grundlage wir konkrete Maßnahmen und Lösungen für unsere Stadt erarbeiten.

Das Stadtleitbild 2020 wird fortgeschrieben

Zuletzt hatte der Gemeinderat im Frühjahr 2021 die Fortschreibung des aktuellen Leitbilds beschlossen. Wir möchten die darin formulierten Ziele und Handlungsfelder mit Ihnen zusammen weiterentwickeln. Dabei ist das Stimmungsbild aus der Bürgerschaft unerlässlich. Gestartet sind wir im vergangenen Sommer mit einer repräsentativen Bürger*innen-Umfrage, deren Ergebnisse bereits ausgewertet und veröffentlicht sind.

Nach Online-Formaten jetzt auch wieder Präsenz möglich

Auch wenn wir seit Pandemie-Beginn zahlreiche neue digitale Formate der Bürgerbeteiligung konzipiert und umgesetzt haben (z. B. Online-Bürgerumfrage zur Museumskonzeption, fünf Gesprächsabende für den Dagersheimer-Osten und zwei Info-Veranstaltungen zu Mühlbachstraßen-Quartier und IBM-Areal), freue ich mich, endlich wieder eine Veranstaltung vor Ort anbieten zu können.
Mit Ihnen persönlich in den Dialog zu treten, liegt mir und meinen Mitarbeiter*innen sehr am Herzen. Alle relevanten Akteur*innen aus Bürgerschaft, Verwaltung und Politik können ihren Beitrag leisten zum neuen „Stadtleitbild BB 2035 – Meine Stadt. Unsere Zukunft“.

Bürger*innen-Dialog mit abwechslungsreichem Programm

Bereits ab 12.00 Uhr beginnt der Check-in und Sie können sich im Rahmen einer Ausstellung über aktuelle städtische Projekte informieren.
Ab 13.00 Uhr wechseln sich an diesem Nachmittag Phasen im Plenum und in Gruppen ab. Wir planen acht moderierte Workshops zu den verschiedenen Handlungsfeldern des Stadtleitbilds, die wir „Welten“ nennen.
Jede*r Teilnehmende kann hier eine „Welt“ auswählen. Auf dem „Marktplatz der Welten“ sind anschließend die Ergebnisse zu sehen.
Zum Abschluss werden im Plenum pro Welt Hauptthesen präsentiert und offene Fragen diskutiert. Die Rahmenmoderation der Veranstaltung übernimmt Dr. Sven Fries vom gleichnamigen Stadtberatungsbüro.

3G-Regelung und Voranmeldung noch bis zum 24. März 2022

Unsere Kongresshalle bietet uns dafür großzügige Räumlichkeiten. Und selbstverständlich tragen die gewohnte 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet) und die FFP2-Maskenpflicht zu unser aller Sicherheit und Gesundheit bei.

Ihre vorherige Anmeldung ist bis Donnerstag, 24. März 2022, erforderlich. Im Anmeldeformular sind die Workshops zu den Welten kurz beschrieben. Den Anmeldelink und detaillierte Informationen zum Programm finden Sie unter www.boeblingen.de/stadtleitbild.

Online-Kommentierung vorab und Livestream am 26. März

Falls Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können und sich dennoch einbringen wollen, haben Sie die Möglichkeit, die bisherigen Leitziele der „Welten“ online zu kommentieren. Dies geht bis Mittwoch, 23. März 2022 – zur Plattform gelangen Sie ebenfalls über
www.boeblingen.de/stadtleitbild.
Außerdem werden auf dieser Internetseite Begrüßung, Einführung und Ergebnis- Präsentation auch als Livestream mitzuverfolgen sein.

Gestalten Sie unser Böblingen der Zukunft mit!
Ihr
Dr. Stefan Belz

Weitere Informationen

  

Bild Belz

Kontakt

Oberbürgermeister
Dr. Stefan Belz
Telefon +49 7031/669-1201
E-Mail
►BürgerNah◄

Weitere Beiträge