Aktuelle Baustellen und Straßensperrungen

Aktuelle vom Ordnungsamt genehmigte Baustellen und Sperrungen von Straßen.

Unser Ziel ist es, die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger langfristig zu sichern. Dazu gehören neben intakten Straßen und Verkehrsbauten (z.B. Brücken) auch ein gut funktionierendes Kanalsystem und sichere Versorgungsleitungen (z.B. für Strom, Wasser, Gas, Internet). Für Ausbau, Sanierung und Wartung sind immer wieder Aufgrabungen und die Einrichtung von Baustellen notwendig.

Damit Sie sich über Dauer und Art der Maßnahme informieren können, geben wir hier Baumaßnahmen mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen bekannt. Die Informationen sind unterteilt in Böblingen und Dagersheim sowie jeweils nach den Straßennamen alphabetisch sortiert.
 

Hier gelangen Sie mit freundlicher Genehmigung der KREISZEITUNG Böblinger Bote zum in deren gedruckter Ausgabe vom 8. August 2018 erschienenen Interview. Das Interview wurde von Michael Stürm geführt.


X

Baustellen und Straßensperrungen in Böblingen

Bahnhofstraße 11-15 („Klett-Areal“): Bauarbeiten zum Abriss starten demnächst Einschränkung in der Bahnhofstraße

Für das sogenannte „Klett-Areal“ steht der nächste Schritt bevor: Das derzeitige Wohn- und Geschäftshaus in der Bahnhofstraße 11-15 wird abgebrochen. Die Arbeiten dazu beginnen kommende Woche.
 
Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz betont: „Die Stadt hat in den vergangenen Jahren große Anstrengungen unternommen, die Bahnhofstraße attraktiv umzugestalten, und so einen starken Impuls für eine positive Entwicklung gegeben.
Ich freue mich daher sehr, dass hier nun weiter investiert und gestaltet wird. Das ist ein großer Schritt vorwärts – hin zu einer immer lebendigeren Fußgängerzone. So wird auch unsere Untere Stadt insgesamt immer attraktiver.“
 
Die Baustelle für den Abriss wird ab Montag, 4. Februar 2019, eingerichtet. Ab dann wird bis vorerst voraussichtlich Sonntag, 28. April 2019, die Fußgängerzone Bahnhofstraße zwischen Dr.-Richard-Bonz-Straße und Lyon-Susmann-Straße teilweise gesperrt
sein. Unter anderem ist auch die Aufhängung für einen der Leuchtringe vom bisherigen Gebäude an einen Ersatzmasten zu verlegen. Während der Arbeiten sind jederzeit der Durchgang für Fußgänger und Radfahrer gewährleistet und alle Geschäfte
erreichbar.
 
Im Laufe von Kalenderwoche 6 sollen die Abbruch-Arbeiten vom hinteren Teil des Gebäudes aus Richtung Lyon-Susmann-Straße beginnen.
 
Über weitere Einschränkungen bzw. Sperrungen wird zu gegebener Zeit berichtet.
 

Sperrung in der Kremser Straße

In der Kremser Straße zwischen Zufahrt Schulzentrum Stockbrünnele und Pontoiser Straße wird die Fernwärmeleitung neu verlegt. Dafür muss die Kremser Straße in diesem Bereich voll gesperrt werden.
Die Baumaßnahme findet in der Zeit von Montag, 11. März, bis voraussichtlich Freitag, 7. Juni 2019, statt.
 
Während der Bauzeit ist das Schulzentrum Stockbrünnele nur von der Herrenberger Straße kommend erreichbar.
 
Die Maßnahme wird in zwei Bauabschnitten umgesetzt.
 
Im 1. Bauabschnitt – voraussichtlich bis Montag, 6. Mai 2019 – wird die Kremser Straße zwischen der Zufahrt Schulzentrum Stockbrünnele und der Straßburger Straße voll gesperrt.
 
Eine Umleitung wird ausgeschildert.
Für Fußgänger ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
 
Die Maßnahmen für den 2. Bauabschnitt, die direkt im Anschluss an den 1. Bauabschnitt beginnen, werden rechtzeitig bekannt gegeben.
 
 

Sperrung in der Calwer Straße

In der Calwer Straße stadteinwärts zwischen Flugfeld-Allee und Konrad-Zuse-Straße werden in der Zeit von Donnerstag, 2. Mai, bis voraussichtlich Sonntag, 5. Mai 2019, Markierungsarbeiten zur Fortführung des Radweges durchgeführt. Dafür wird auch die Busspur stadteinwärts verlängert und beginnt dann bereits vor der Einmündung der Johann-Schütte-Straße. Ab dort steht dem Fahrzeugverkehr künftig eine Spur in Richtung Innenstadt zur Verfügung.
 
Die Maßnahme gliedert sich in zwei Bauabschnitte. Für den 1. Bauabschnitt werden am Donnerstag, 2. Mai 2019, der Einmündungsbereich Calwer Straße/Hanns-Klemm-Straße sowie die beiden Fahrspuren stadteinwärts auf der Calwer Straße zwischen Flugfeld-Allee und Konrad-Zuse-Straße gesperrt.
Währenddessen ist das Linksabbiegen in die Hanns-Klemm-Straße kommend von der Innenstadt jederzeit möglich. Die Ausfahrt aus Richtung Hulb wird über Heinkelstraße – Flugfeld-Allee – Wolfgang-Brumme-Allee – Konrad-Zuse-Straße umgeleitet.
 
Für den 2. Bauabschnitt bleiben die beiden Fahrspuren stadteinwärts auf der Calwer Straße zwischen Flugfeld-Allee und Hanns-Klemm-Straße bis voraussichtlich Sonntag, 5. Mai 2019, gesperrt.
Für die Zufahrt nach Böblingen wird eine Umleitung über Flugfeld-Allee – Wolfgang-Brumme-Allee – Konrad-Zuse-Straße ausgeschildert.

Sperrung im Maurener Weg

Im Maurener Weg werden zwischen der Teinacher Straße und Schömberger Straße durch den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Böblingen Kanalarbeiten durchgeführt und von den Stadtwerken Böblingen die Versorgungsleitungen (Wasser und Fernwärme) saniert und auch erneuert. Ebenfalls werden vier Bushaltestellen zwischen der Amsterdamer und der Wildberger Straße umgebaut bzw. neu gebaut sowie der Straßenbereich neu gestaltet.
 
Die Baumaßnahme findet in der Zeit von Mittwoch, 10. April, bis voraussichtlich Freitag, 20. Dezember 2019, statt. Für die Maßnahme muss der Maurener Weg zwischen Teinacher Straße und Schömberger Straße voll gesperrt werden.
Die Maßnahme wird abschnittsweise als Wanderbaustelle durchgeführt.
 
Eine Umleitung wird ausgeschildert.
Für Fußgänger ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
Fahrplanänderungen bzw. wegfallende Haltestellen im Busverkehr sind den Hinweisen direkt an den Haltestellen-Aushängen sowie den Presseinformationen der Firma Pflieger zu entnehmen.
 
Während der gesamten Bauzeit ist der Waldfriedhof lediglich von der Freiburger Allee kommend erreichbar.
 
Der Zugang zum REHA-Zentrum Böblingen und zur Gaststätte Ochsentrog ist jederzeit möglich. Eine direkte Zufahrt kann dabei nicht immer gewährleistet werden.
 
Angrenzender Abschnitt im Maurener Weg zusätzlich bis Anfang Mai gesperrt
 
Wegen des geringeren Verkehrsaufkommens infolge der Vollsperrung werden im weiteren Verlauf des Maurener Wegs zwischen Teinacher und Amsterdamer Straße zwei der oben genannten Bushaltestellen umgebaut. Ebenso wird die Ampel an der Einmündung der Amsterdamer Straße barrierefrei ausgebaut. Dafür wird der Maurener Weg auch in diesem Abschnitt voll gesperrt – von Donnerstag, 11. April, bis voraussichtlich Freitag, 3. Mai 2019.
 
Alle anliegenden Grundstücke sowie das REHA-Zentrum sind in dieser Zeit über die Ernst-Reuter-Straße kommend erreichbar.

Sperrung in der Vaihinger Straße

Die Vaihinger Straße muss von Montag, 8. April, bis voraussichtlich Freitag, 10. Mai 2019, zwischen der Sindelfinger Straße und der Ulrichstraße voll gesperrt werden.
 
Grund: Es sind Kabelarbeiten notwendig, um die Stromversorgung für die Schönbuchbahn herzustellen.

Sperrung im Herdweg

Der Herdweg muss zwischen Stuifenstraße und Rechbergstraße auf Höhe Gebäude 54 von Mittwoch, 24. April, bis voraussichtlich Freitag, 03. Mai 2019, voll gesperrt werden.
 
Grund ist der Anschluss eines Privathauses an den Entwässerungskanal.
 
Eine Umleitung wird über Achalmstraße – Herrschaftsgartenstraße (in Richtung Innenstadt) bzw. Reußensteinstraße – Achalmstraße (in Richtung Panzerkaserne/Autobahn) ausgeschildert.
 
Das Blumengeschäft gegenüber dem Alten Friedhof ist während der Sperrung lediglich von der Innenstadt kommend anfahrbar.

Die Untere Gasse muss zwischen Turmstraße und Pfarrgasse auf Höhe des Rathauses von Dienstag, 23. April, bis voraussichtlich Dienstag, 30. April 2019, voll gesperrt werden.
 
Grund ist der Anschluss eines Privathauses an die Telekommunikationsleitungen.
 
 

Sperrung in der Kniebisstraße

Die Kniebisstraße wird in der Zeit von Montag, 8. April, bis voraussichtlich Freitag, 31. Mai 2019, auf Höhe Haus 8 voll gesperrt.
 
Grund hierfür ist der Rückbau der Messstelle für (abgeschlossene) Erkundungsbohrungen im Zusammenhang mit der Sanierung von Erdwärmesonden.
 
Während der Baumaßnahme wird die Einbahnstraßenregelung in der Kniebisstraße aufgehoben.

Sperrung in der Mozartstraße

In der Mozartstraße zwischen Hölderlinstraße und Schwabstraße wird die Gasleitung neu verlegt. Von der neuen Leitung aus werden zudem mehrere Hausanschlüsse hergestellt. Die Baumaßnahme findet in der Zeit von Montag, 25. März, bis voraussichtlich Freitag, 26. April 2019, statt. Dafür muss die Mozartstraße zwischen Hölderlinstraße und Schwabstraße voll gesperrt werden.
 
Die Maßnahme wird in 2 Bauabschnitten durchgeführt.
 
Im 1. Bauabschnitt von Montag, 25. März, bis voraussichtlich Freitag, 29. März 2019, wird die Mozartstraße zwischen Gebäude 24 und Gebäude 28 voll gesperrt. Die Sperrung umfasst auch die Zu- und Abfahrt des Josef-Haydn-Weges.
 
Im 2. Bauabschnitt von Freitag, 29. März, bis voraussichtlich Freitag, 26. April 2019, wird die Vollsperrung in den Abschnitt zwischen Josef-Haydn-Weg und Schwabstraße verlegt.
 
Eine Umleitung wird ausgeschildert. Für Fußgänger ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.

Sperrung in der Richard-Kopp-Straße

In der Richard-Kopp-Straße zwischen der Liesel-Bach-Straße und der Bahnhofspassage wird ein Wohn- und Geschäftshaus neu gebaut. Bis voraussichtlich Dienstag, 31. Dezember 2019 wird die Richard-Kopp-Straße im genannten Straßenabschnitt voll gesperrt.
Die Geh- und Radwegeverbindung in der Richard-Kopp-Straße zwischen Liesel-Bach-Straße und der Bahnhofspassage ist jederzeit gewährleistet. Alle Ein- und Ausgänge zum Gebäude Domicil sind während der Bauzeit von der Richard-Kopp-Straße aus nutzbar.
Das Medicum sowie die Ladengeschäfte in der Bahnhofspassage sind von der Konrad-Zuse-Straße kommend erreichbar.

Sperrung in der Unteren Gasse

Der Verbindungsweg zwischen der Unteren Gasse und der Stadtgrabenstraße auf Höhe Gebäude Untere Gasse 15 muss aufgrund eine privaten Wohnhausneubaus bis voraussichtlich Montag, 31. Dezember 2018 voll gesperrt werden.

Aufgrund des noch andauernden Innenausbau muss die Sperrung der Unteren Gasse bis voraussichtlich Freitag 31.05.2019 verlängert werden.

Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Baubeginn an der „Daimler-Kreuzung“: Vollsperrung zwischen Böblingen und Dagersheim ab 26. März

Baustellen und Straßensperrungen in Dagersheim

Sperrung in der Großen Gasse in Dagersheim

In der Großen Gasse in Dagersheim auf Höhe Gebäude 19 muss für den Neubau eines Privatgebäudes ein Kran gestellt werden.
 
Die Große Gasse wird dafür ab der Wiesentalstraße bis nach dem Grundstück Große Gasse 19 in der Zeit von Freitag, 14. Dezember 2018, bis voraussichtlich Freitag, 13. Dezember 2019,
voll gesperrt.
 
Während der gesamten Bauzeit gilt:
 
Die Große Gasse 1 bis 17 sowie die Kleine Gasse sind lediglich von der Hauptstraße kommend erreichbar.
 
Die Verbindung Hauptstraße – Kleine Gasse – Wiesentalstraße – Schulstraße ist in dieser Fahrtrichtung jederzeit gewährleistet.

Suchen nach

Art der Baustelle

Weitere Informationen