Aktuelle Baustellen und Straßensperrungen

Aktuelle vom Ordnungsamt genehmigte Baustellen und Sperrungen von Straßen.

Unser Ziel ist es, die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger langfristig zu sichern. Dazu gehören neben intakten Straßen und Verkehrsbauten (z.B. Brücken) auch ein gut funktionierendes Kanalsystem und sichere Versorgungsleitungen (z.B. für Strom, Wasser, Gas, Internet). Für Ausbau, Sanierung und Wartung sind immer wieder Aufgrabungen und die Einrichtung von Baustellen notwendig.

Damit Sie sich über Dauer und Art der Maßnahme informieren können, geben wir hier Baumaßnahmen mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen bekannt. Die Informationen sind unterteilt in Böblingen und Dagersheim sowie jeweils nach den Straßennamen alphabetisch sortiert.
 

Hier gelangen Sie mit freundlicher Genehmigung der KREISZEITUNG Böblinger Bote zum in deren gedruckter Ausgabe vom 8. August 2018 erschienenen Interview. Das Interview wurde von Michael Stürm geführt.


X

Baustellen und Straßensperrungen in Böblingen

Sanierung des Dachs der Stadtkirche: Zugang geändert

Das Dach der Stadtkirche wird in der Zeit von Montag, 6. Mai, bis voraussichtlich Samstag, 20. Juli 2019, saniert. Aufgrund des hierfür notwendigen Gerüsts und der entsprechenden Arbeitsräume muss die Verbindung vom Treppenaufgang entlang Gebäude Marktplatz 31 bis zur Ecke des Gebäudes Schlossberg 3 („Fruchtkasten“) voll gesperrt werden.
Der Zugang für Fußgänger vom Marktplatz aus erfolgt über den Schloßberg entlang der Kirche und die Treppe auf deren Südseite. Zugang und Zufahrt zur Kirche vom Postplatz aus sind wie immer möglich. Ggf. wegfallende Behindertenparkplätze werden in unmittelbarer Nähe auf dem Schloßberg zur Verfügung gestellt.

 

Sperrung im Maurener Weg

Im Maurener Weg werden zwischen der Teinacher Straße und Schömberger Straße durch den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Böblingen Kanalarbeiten durchgeführt und von den Stadtwerken Böblingen die Versorgungsleitungen (Wasser und Fernwärme) saniert und auch erneuert. Ebenfalls werden vier Bushaltestellen zwischen der Amsterdamer und der Wildberger Straße umgebaut bzw. neu gebaut sowie der Straßenbereich neu gestaltet.
 
Die Baumaßnahme findet in der Zeit von Mittwoch, 10. April, bis voraussichtlich Freitag, 20. Dezember 2019, statt. Für die Maßnahme muss der Maurener Weg zwischen Teinacher Straße und Schömberger Straße voll gesperrt werden.
Die Maßnahme wird abschnittsweise als Wanderbaustelle durchgeführt.
 
Eine Umleitung wird ausgeschildert.
Für Fußgänger ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
Fahrplanänderungen bzw. wegfallende Haltestellen im Busverkehr sind den Hinweisen direkt an den Haltestellen-Aushängen sowie den Presseinformationen der Firma Pflieger zu entnehmen.
 
Während der gesamten Bauzeit ist der Waldfriedhof lediglich von der Freiburger Allee kommend erreichbar.
 
Der Zugang zum REHA-Zentrum Böblingen und zur Gaststätte Ochsentrog ist jederzeit möglich. Eine direkte Zufahrt kann dabei nicht immer gewährleistet werden.
 
Angrenzender Abschnitt im Maurener Weg zusätzlich bis Anfang Mai gesperrt
 
Wegen des geringeren Verkehrsaufkommens infolge der Vollsperrung werden im weiteren Verlauf des Maurener Wegs zwischen Teinacher und Amsterdamer Straße zwei der oben genannten Bushaltestellen umgebaut. Ebenso wird die Ampel an der Einmündung der Amsterdamer Straße barrierefrei ausgebaut. Dafür wird der Maurener Weg auch in diesem Abschnitt voll gesperrt – von Donnerstag, 11. April, bis voraussichtlich Freitag, 3. Mai 2019.
 
Alle anliegenden Grundstücke sowie das REHA-Zentrum sind in dieser Zeit über die Ernst-Reuter-Straße kommend erreichbar.

Sperrung in der Friedrich-List-Straße

Am Kreisverkehr Wolfgang-Brumme-Allee/Friedrich-List-Platz muss die Ausfahrtsspur aus dem Kreisverkehr in Fahrtrichtung Sindelfinger Straße von Dienstag, 11. Juni, bis voraussichtlich Samstag, 22. Juni 2019, voll gesperrt werden.

Grund sind Pflasterarbeiten im Zusammenhang mit dem Neubau des City-Quartiers.

Eine Umleitung über Wolfgang-Brumme-Allee – Talstraße – Sindelfinger Straße wird ausgeschildert.

Sperrung beim Geh- und Radweg entlang der Schönaicher Straße

Der Geh- und Radweg entlang der Schönaicher Straße auf Höhe der Firma Schill und Seilacher muss von Dienstag, 11. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 21. Juni 2019, voll gesperrt werden.
 
Grund hierfür sind Kabelarbeiten.
 
Der allgemeine Fahrzeugverkehr und die Bushaltestelle Schönaicher First in Fahrtrichtung Böblingen sind davon nicht betroffen.
 
Eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer ist für beide Richtungen über Im Zimmerschlag – Heusteigstraße zur Schönaicher Straße ausgeschildert

 
 

Sperrung in der Herrenberger Straße: 1. Bauabschnitt

Die Herrenberger Straße wird zwischen Calwer Straße und Parkstraße saniert und umgestaltet. Dabei werden auch Versorgungsleitungen erneuert und der Kanal vergrößert.
 
Die Einrichtungsarbeiten für den 1. Bauabschnitt (siehe separate Mitteilung) sind voraussichtlich im Laufe des Samstages, 8. Juni 2019, abgeschlossen.
Wetterbedingt kann sich dies ggf. verschieben.
 
Im 1. Bauabschnitt müssen danach von Samstag, 8. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 16. August 2019, die beiden stadteinwärts führenden Fahrspuren zwischen der Calwer Straße und der Parkstraße gesperrt werden.
Stadteinwärts und stadtauswärts steht dann in diesem Abschnitt jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung.
 
Das Ein- und Ausfahren in die und aus der Lyon-Sussmann-Straße, Berliner Straße und Calwer Straße sowie das Ausfahren aus der Karlstraße in die Herrenberger Straße wird weiterhin möglich sein.
An der Kreuzung mit der Parkstraße wird nur noch das Rechtseinbiegen in die Herrenberger Straße in Richtung Elbenplatz möglich sein. Ein Abbiegen von der Herrenberger Straße in die Parkstraße oder von der Parkstraße links in die Herrenberger Straße Richtung Calwer Straße bzw. das Geradeausfahren in die Lyon-Sussmann-Straße von der Parkstraße sind nicht mehr möglich.
 
Für Fußgänger sind jederzeit gesicherte Querungen gewährleistet.
 
Eine Umleitung für die Parkstraße in Fahrtrichtung Hulb/Herrenberg/B 464 über die Berliner Straße ist ausgeschildert.

Während der Baumaßnahme sind alle Geschäfte in der Innenstadt jederzeit erreichbar.
 
Damit der Öffentliche Nahverkehr während der Sperrung so leistungsfähig wie möglich bleibt, wird die Talstraße von der Wolfgang-Brumme-Allee kommend ab dem Parkplatz Bahnhof in Fahrtrichtung ZOB nur noch für Busse und Taxen freigegeben.
 
Stadtverkehr:
Die betroffenen Linien werden in Fahrtrichtung Böblingen ZOB über Wolfgang-Brumme-Allee und Talstraße geführt.
Nicht bedient werden kann die Haltestelle Parkstraße (Landratsamt) stadtauswärts in Fahrtrichtung Diezenhalde. Hierfür wird als Ersatz die Haltestelle Steinbeisstraße bedient.
 
Über die weiteren Bauabschnitte wird rechtzeitig und gesondert informiert.

Sperrung in der Waldburgstraße

In der Waldburgstraße zwischen Maienplatz und Zeppelinstraße wird eine neue barrierefreie Bushaltestelle errichtet sowie der Straßenbelag saniert. Dies findet von Dienstag, 11. Juni, bis voraussichtlich Montag, 24. Juni 2019, statt. Dafür muss die Waldburgstraße in diesem Abschnitt voll gesperrt werden.
 
Die Wielandstraße ist währenddessen lediglich über die Arnimstraße erreichbar.
Für Fußgänger ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
 
Eine Umleitung über Postplatz – Stuttgarter Straße – Zeppelinstraße zur Waldburgstraße ist für beide Fahrtrichtungen ausgeschildert.
 
Im Zuge dieser Maßnahme wird ab Donnerstag, 6. Juni 2019, auch der Belag der Parkflächen auf dem Maienplatz durchgeführt. Zeitweise entfallen hierfür mehrere Parkplätze und stehen anschließend wieder zur Verfügung.
 
Stadtverkehr
Für die Linie 721 in Richtung Kreiskrankenhaus entfallen durch die Umleitung ersatzlos die Haltestellen Maienplatz, die bisherige Ersatzhaltestelle für die Haltestelle Waldburgstraße am Albert-Einstein-Gymnasium und die Haltestelle Elsa-Brandström-Straße. Hier werden Fahrgäste gebeten, weiterhin auf die neu gestaltete Haltestelle Kreiskrankenhaus auszuweichen.
 

 
 

Sperrung in der Richard-Kopp-Straße

In der Richard-Kopp-Straße zwischen der Liesel-Bach-Straße und der Bahnhofspassage wird ein Wohn- und Geschäftshaus neu gebaut. Bis voraussichtlich Dienstag, 31. Dezember 2019 wird die Richard-Kopp-Straße im genannten Straßenabschnitt voll gesperrt.

Die Geh- und Radwegeverbindung in der Richard-Kopp-Straße zwischen Liesel-Bach-Straße und der Bahnhofspassage ist jederzeit gewährleistet. Alle Ein- und Ausgänge zum Gebäude Domicil sind während der Bauzeit von der Richard-Kopp-Straße aus nutzbar.

Das Medicum sowie die Ladengeschäfte in der Bahnhofspassage sind von der Konrad-Zuse-Straße kommend erreichbar.

Baubeginn an der „Daimler-Kreuzung“: Vollsperrung zwischen Böblingen und Dagersheim ab 26. März

Baustellen und Straßensperrungen in Dagersheim

Sperrung im Lettenweg

Der Lettenweg muss von Freitag, 07. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 28. Juni 2019, auf Höhe Haus 1 voll gesperrt werden.
 
Grund: Instandsetzungsarbeiten an einer privaten Tiefgarage.
 

Sperrung in der Großen Gasse in Dagersheim

In der Großen Gasse in Dagersheim auf Höhe Gebäude 19 muss für den Neubau eines Privatgebäudes ein Kran gestellt werden.
 
Die Große Gasse wird dafür ab der Wiesentalstraße bis nach dem Grundstück Große Gasse 19 in der Zeit von Freitag, 14. Dezember 2018, bis voraussichtlich Freitag, 13. Dezember 2019,
voll gesperrt.
 
Während der gesamten Bauzeit gilt:
 
Die Große Gasse 1 bis 17 sowie die Kleine Gasse sind lediglich von der Hauptstraße kommend erreichbar.
 
Die Verbindung Hauptstraße – Kleine Gasse – Wiesentalstraße – Schulstraße ist in dieser Fahrtrichtung jederzeit gewährleistet.

Sperrung in der Hauptstraße

In der Hauptstraße auf Höhe Gebäude 11 (Altes Volksbankgebäude) muss die Fahrbahn in der Zeit von Dienstag, 18. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 21. Juni 2019, jeweils während der Zeit von ca. 07.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr halbseitig gesperrt werden. Während der halbseitigen Sperrung wird die Verkehrslenkung durch eine Lichtsignalanlage geregelt.

Grund der Maßnahme: Absenkung des Randsteines als vorbereitende Maßnahmen für die Herstellung von öffentlichen Parkplätzen vor dem Neubau des privates Wohn- und Geschäftshauses.


Stadtverkehr:
Aufgrund dieser Baumaßnahme kann auch die Bushaltestelle Dagersheim Hauptstraße in beide Richtungen von den Stadtverkehrslinien 731 und 732, sowie von den Regionalbuslinien 763 und 766 nicht angefahren werden. Ersatzhaltestellen werden ca. 80m in Richtung Böblingen beidseitig eingerichtet. Fahrgäste werden um Beachtung gebeten.
 

Suchen nach

Art der Baustelle

Weitere Informationen