5 vor bei „5 vor!“ im Deutschen Bauernkriegsmuseum

Ehe die Sonderausstellung „5 vor!“ zu Ende geht, die Corona-bedingt leider zu einer Kurzausstellung geworden ist, laden das Deutsche Bauernkriegsmuseum und seine Leiterin Cornelia Wenzel unter dem Titel „Begegnungen im Museum“ zu zwei Veranstaltungen ein, die – hoffentlich dauerhaft und endgültig – dem Böblinger Kulturleben weitere neue Impulse verschaffen.
 

Kurzvortrag mit Rundgang am 20. Juni
 
Am Sonntag, 20. Juni 2021, beginnt um 11.30 Uhr ein ca. einstündiger Kurzvortrag mit Gang durch die Ausstellung. Bei dieser Gelegenheit werden erfahren die Gäste vieles über das Zustandekommen und den Inhalt der Ausstellung. Die Museumsleiterin und der Künstler Walter Hörnstein aus Leonberg-Höfingen nehmen mit in die Welt ihrer Arbeit.
 
Besonders erfreulich: Der Eintritt in die Böblinger Museen ist derzeit kostenlos. Aktuell sind keine Impf-, Genesenen- oder Testnachweise erforderlich. Es besteht für alle Besucher/-innen die Verpflichtung, einen zertifizierten Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten. Einlass mit Fieber oder Erkältungssymptomen kann leider nicht gewährt werden.
 
Finissage am 4. Juli
 
Ein weiterer Termin zum Vormerken ist Sonntag, 4. Juli 2021, der Tag der Finissage. Während der Öffnungszeit des Museums von 11.00 bis 17.00 Uhr erwartet die Gäste ein kleines buntes Programm, an dem im Moment noch „gebastelt“ wird. Näheres ist rechtzeitig in der Presse, im Amtsblatt und auf www.bauernkriegsmuseum.boeblingen.de zu erfahren.

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude Altes Rathaus
Raum 211
Aufgaben

Pressesprecher, Sachbearbeitung