Weitere Impfaktion ohne Termin am Freitag, 20. August, beim Bahnhof in Böblingen

Im Zuge der Kampagne #dranbleibenBW findet in Böblingen eine weitere Impfaktion statt. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger ohne vorherige Terminvereinbarung und Anmeldung vor dem Böblinger Bahnhof in der Talstraße (auf der Innenstadt-Seite) impfen lassen. Unterstützt wird die Aktion durch das mobile Impfteam des Kreisimpfzentrums (KIZ), die Paracelsus Apotheke Böblingen sowie den DRK-Ortsverein Böblingen.
Die beiden vorigen Aktionen an gleicher Stelle wurden sehr gut angenommen.

Termin: Freitag, 20. August 2021, von 11.00 bis 17.00 Uhr
Impfstoffe: BioNtech, Janssen (Johnson & Johnson)

Für die Impfaktion ist kein Termin notwendig.
Zum Impfen bitte mitbringen: Ausweis und Versicherungskarte sowie – falls vorhanden – Impfpass und Allergieausweis.
 
Landrat Roland Bernhard hatte zuletzt erneut unterstrichen, wie wertvoll diese wechselnden Aktionen und Kooperationen zwischen dem KIZ und den Städten und Gemeinden sind. „Es ist von großer Bedeutung, den Zugang zur Impfung so einfach und niederschwellig wie möglich anzubieten“, so der Landrat. Nur so könne die Impfquote weiter gesteigert werden.
 
Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz: „Eine Impfung schützt am besten vor einer Corona-Infektion. Helfen wir alle mit, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Um eine starke vierte Welle abzuwenden, müssen wir gemeinsam die Impfquote weiter erhöhen. Meinen herzlichen Dank an alle Beteiligten, die diese dritte Aktion direkt in unserer Innenstadt möglich machen!“

(Erstellt am 18. August 2021)

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude Altes Rathaus
Raum 211
Aufgaben

Pressesprecher, Sachbearbeitung