Kostenfreie FFP2-Masken an Bonuspass-Inhaber/-innen ab 15 Jahren versandt

Die Pandemie hält uns länger in Atem als erhofft und erfordert auch weiterhin vielfältige Maßnahmen: von der Beachtung der erweiterten AHA-Regeln über Schnelltests bis zum Tragen von medizinischen Masken. Um Einwohner/-innen mit kleinem Geldbeutel zu entlasten, hat die Stadt Böblingen in der vergangenen Woche rund 2.000 FFP2-Masken gratis versandt

Alle Bonuspass-Inhaber/-innen und ihre Familienangehörigen ab 15 Jahren erhielten einen Brief von Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz. Neben vielen Informationen und Schaubildern zum richtigen Tragen und der Haltbarkeit von FFP2-Masken wurden insgesamt 680 Personen aus rund 400 Bonuspass-Haushalten mit je drei Masken versorgt. Sie ergänzen die Strategie der Gratismasken des Bundes für über 60-Jährige und für Leistungsbezieher/-innen von Arbeitslosengeld II, Grundsicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt und nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, die Ende April eine zusätzliche Corona-Hilfe ausbezahlt und FFP2-Masken bekommen sollen.

OB Dr. Stefan Belz ruft weiter zum solidarischen Handeln auf und schreibt: „Durch die hochansteckenden Mutationen und solange nicht eine große Mehrheit geimpft ist, müssen wir auch künftig Vorsicht in der Begegnung mit anderen walten lassen. Nur wenn wir uns an die Hygiene- und Abstandsregeln halten und Maske tragen, können wir in den vor uns liegenden Monaten auf ein Stück Normalität in einzelnen Lebensbereichen hoffen. Zusammen mit einem Corona-Schnelltest ist unter Beachtung der Hygienevorschriften und geltenden Besuchsregelungen bzw. Kontaktbeschränkungen ein Besuch dann auch bei nahen Angehörigen möglich.“

(Erstellt am 26. März 2021)

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 211
Aufgaben:

Pressesprecher, Sachbearbeitung