„Kommune, Kampf und Mehrwertsteuer – Neunzehnhundertachtundsechzig“: Noch bis Ostern im Deutschen Bauernkriegsmuseum mit Führungen und Finissage

Noch bis Ostern ist im Deutschen Bauernkriegsmuseum die Sonderausstellung „Kommune, Kampf und Mehrwertsteuer – Neunzehnhundertachtundsechzig“ zu sehen. Wer einen Blick auf dieses facettenreiche Jahr aus Böblinger Sicht werfen möchte, ist herzlich zu folgenden Führungen mit Kuratorin und Museumsleiterin Cornelia Wenzel eingeladen, für die lediglich der normale Eintrittspreis – ohne zusätzliche Führungsgebühr – zu entrichten ist:

  • After Work-Führung am Donnerstag, 28. März, um 18.00 Uhr
  • Frühstücksführung am Freitag, 5. April, um 9.00 Uhr (mit kleinem Frühstück und Gelegenheit zum Gedankenaustausch) und
  • öffentliche Führung am Sonntag, 7. April 2019, um 11.15 Uhr.

Hinweisen möchte das Bauernkriegsmuseum schon heute auf die Finissage der Sonderausstellung am Ostermontag, 22. April 2019: „Dein Theater Stuttgart“ wird dann zum Abschied ein Gastspiel mit einem Sonderprogramm geben und damit „die rebellischen 68er“ zum Abschied noch einmal Revue passieren lassen.
Das Nachmittagsprogramm an diesem letzten Ausstellungstag beginnt um 15.00 Uhr mit einem Osterkaffee.

Veranstaltungsort jeweils:
Deutschen Bauernkriegsmuseum Böblingen, Zehntscheuer, Pfarrgasse 2, 71032 Böblingen, bauernkriegsmuseum.boeblingen.de.

Wer das Museum auf eigene Faust erkunden möchte, hat dazu mittwochs bis freitags von 15.00 bis 18.00 Uhr, samstags von 13.00 bis 18.00 Uhr sowie sonntags (auch Ostersonntag und Ostermontag) von 11.00 bis 17.00 Uhr die Gelegenheit.
Montags, dienstags und am Karfreitag bleibt das Museum geschlossen.

(Erstellt am 20. März 2019)

Weitere Informationen

Kontakt

Fabian Strauch

Referat Oberbürgermeister

Telefon (0 70 31) 669-12 58
Gebäude: Altes Rathaus
Raum: 210
Aufgaben:

Pressesprecher, Sachbearbeitung