>> Startseite >> FreizeitKultur >> Freizeit >> Einkaufen

Einkaufen

Wer in Böblingen shoppen möchte, findet von den bekannten Handelsketten bis hin zur gepflegten Nische ein breites Angebot. Nicht nur Schnäppchenjäger kommen auf ihre Kosten. Auch wer guten Service, gute Qualität sucht, wird fündig. Bahnhofstraße, Schloßbergring, Postplatz lauten die Koordinaten fürs Einkaufen in der Innenstadt.

Unmittelbar angrenzend locken die Ufer der beiden Seen zur Pause, ob im Café oder in der schönen Umgebung des ehemaligen Landesgartenschau-Geländes.

Durch den Bau des Shopping-Centers "Mercaden" genau gegenüber vom Bahnhof wird sich das Angebot künftig noch vergrößern.

Gut aufgestellt ist der Handel auch im Gewerbegebiet Hulb. Hier gibt es auf großen Flächen bekannte Namen, deren Schwerpunkt die eigenen vier Wände sind: u.a Möbel, Sanitär und Garten. Zudem sind hier viele Automarken vertreten.


Mercaden

Das neue Shopping-Center in Böblingen

Logo Mercaden

Einkaufen macht in Böblingen jetzt noch mehr Spaß. Auf dem Gelände des früheren Busbahnhofs steht nun das neue Shopping-Center "Mercaden". Es liegt verkehrsgünstig - Sie erreichen es bequem über ZOB, A81 und Regional- und S-Bahnen.

Mehr... (caden)


Wochenmärkte

Auf den Böblinger Märkten gibt es ein umfangreiches Angebot an frischen und regionalen Produkten. Hier finden Sie Obst, Gemüse, Fleisch und Wurstwaren, Käse, Fisch, Eier, Backwaren, Honig, ausländische Spezialitäten und Blumen.




Elbenplatz
jeden Mittwoch
07.30 - 13.00 Uhr (April-Sept.)
08.00 - 13.00 Uhr (Okt.-März)
Pestalozzi-Hof
jeden Samstag
06.00 - 12.00 Uhr
Bauernmarkt am Elbenplatz
jeden Freitag
10.30 - 16.00 Uhr
Sömmerdaplatz
jeden Mittwoch
07.00 - 12.30 Uhr
und Freitag
08.30 - 17.00 Uhr
Falls Sie Fragen zum Wochenmarkt haben, wenden Sie sich bitte an:
Falls Sie Fragen zum Mittwochsmarkt am Elbenplatz haben, wenden Sie sich bitte an:

Marion Sommer

Ausländerwesen/Ordnungsrecht
Tel 07031/ 669 14 81
Email

Tobias Hackmaier

Referat für Wirtschaftsförderung
Tel 07031/ 669 14 26
Email

Krämermärkte

Beliebt sind auch unsere Krämermärkte, die vier Mal jährlich von 8.00 bis 18.00 Uhr auf dem Elbenplatz stattfinden. Etwa 30 Händler bieten alles an, was das Herz begehrt - Bekleidung, Schmuck, Strümpfe und Schuhe, Kurz-, Süß- und Lederwaren, bis hin zu Gewürzen, Spielen und Geschenkartikeln.

Die Termine sind:

Donnerstag, 27.02.2014
Dienstag,     22.04.2014
Donnerstag, 17.07.2014
Donnerstag, 09.10.2014

Falls Sie Fragen zum Krämermarkt haben, wenden Sie sich bitte an:

Marion Sommer
Ausländerbehörde
Telefon (0 70 31) 6 69 14 81
Gebäude: Neues Rathaus
Raum: 374
Aufgaben: stellv. Sachgebietsleiterin

Verkaufsoffene Sonntage 2014 genehmigt

Der Gemeinderat der Stadt Böblingen hat am 05. Februar den verkaufsoffenen Sonntagen für die Stadt Böblingen für das Jahr 2014 entsprochen. Der Vorschlag wurde in der AG VOS erarbeitet. In dieser AG Sitzen aktive Vertreter des Handels der Stadt aus den verschiedenen Geltungsbereichen. Der Vorschlag wurde vom Runden Tisch aufgenommen und durch die Geschäftsstelle des Stadtmarketing bei der Stadt Böblingen vorgebracht mit der Bitte um Einbringung in den Gemeinderat.

An folgendem Termin wird 2014 in Böblingen  ein verkaufsoffener Sonntag stattfinden:

  • 09.  November 2014  in der Bahnhofstraße, in den Centern, auf der Hulb und
    dem Flugfeld (Geltungsbereiche I, II und IV)

Verkaufsoffene Sonntage ab 2015

Ab 2015 wird es nur noch zwei Geltungsbereiche geben, I = die Innenstadt mit den Centern und Flugfeld Ost und II = die Hulb mit dem Flugfeld West. Besucher Böblingens können sich dann auf folgende verkaufsoffene Sonntage in der Stadt freuen:

  • März in der Innenstadt und der Motorworld (Geltungsbereich I)
  • April auf der Hulb und dem Flugfeld West (Geltungsbereich II)
  • September in der gesamten Stadt Böblingen
  • November in der gesamte Stadt Böblingen

Wer Kunden halten will, überzeugt auch über seinen Service. Böblingens Einzelhändler und Dienstleister wissen, was der Kunde sich wünscht. Besondere Aufmerksamkeit gebührt den Kindern, aber auch für profanere Dinge wie das Parken oder ganz menschliche Bedürfnisse gibt es gut Lösungen.

Jeder der Böblinger Quartiere hat sein eigenes Gesicht. Den Besuchern bieten Sie ein abwechslungsreiches Einkaufs- und Genusserlebnis.


Schloßbergring

Rund um den Schloßberg findet der Besucher eine große Anzahl spezieller Fachgeschäfte. Verschiedenste Branchen bieten ein reichhaltiges Sortiment und erstklassigen Service.
 
  Poststraße

Die Poststraße legt ihren Schwerpunkt auf Formen, Stoffe und Farben. Edle und außergewöhnliche Designs gibt es bei einem Raumausstatter und einem Möbel-Fachgeschäfte. Feine Düfte hält eine Parfümerie bereit und ein Optiker sorgt hier für den richtigen Durchblick. Ferner gibt es hier ein weit über die Grenzen hinaus bekanntes Modellbaugeschäft mit einem reichhaltigen Sortiment an Modelleisenbahnen.
 
Eine große Auswahl bieten die ansässigen Gastronomen – vom Szene-Ambiente bis hin zur traditionell schwäbischen Küche, wo auch der Wirt oft selbst zum Instrument greift. Böblingens Kino ist auf der Poststraße gleich mit zwei Spielstätten vertreten – mit dem „Bären-Kino“ und dem „Metropol“.
 
Postplatz
Unübersehbar ist hier die Schönbuch-Brauerei mit dem Lokal Platzhirsch. Gleich dahinter, auf dem Brauereigelände, liegt das Brauhaus mit seinem großzügig gestalteten Biergarten. Hier ist immer etwas los. Man beachte hier die zahlreichen Events. Feinste Backwaren gibt es gegenüber von der Brauerei in der Caféhaus-Institution Frech.
 
Der Handel am Postplatz präsentiert sich mit einer bunten Mischung - von Gemüsehändlern bis zum EDV-Spezialisten und Reisebüro.
 
Stadtgraben Straße / Sindelfinger Straße
In Böblingens „Bankenviertel“ finden sich Fachgeschäfte, die gleichermaßen Wert auf Design, Qualität und Service legen. Für Haushaltswaren gibt es hier einen Spezialisten, für Fahrräder und –Zubehör sowie für Handtaschen, Reisegepäck und Schulranzen – letzterer bietet sogar eine Teststrecke, auf der die Koffer ausprobiert werden können - einzigartig im Ländle!
Neben einem Eiscafé, mit vielen leckeren Sorten und einer Ticket-Vorverkaufsstelle gibt es hier auch einen Indienladen mit großem Angebot.
Und schon fast am Elbenplatz gibt es Anlaufpunkte für hochwertige Schuhe, Uhren, Brillen und Schmuck.
 
Schloßberg
Shoppen macht hungrig. Gut so, denn am Schlossberg lässt sich prima einkehren. Wer gerne Griechisch isst, sollte die Untere Gasse mit zwei Spezialitäten-Restaurants aufsuchen. Das junge Böblingen trifft sich am Abend in der Café Bar auf dem Marktplatz, gleich unter den Fachwerk-Giebeln der einstigen Altstadt. Direkt gegenüber lockt ein Weinhändler mit edlen Tropfen.
 
Elbenplatz & Seen
Wer sich vom Schloßberg in Richtung Seen begibt, trifft am See auf manche gute Gaststätte, so z.B. das Seegärtle oder Böblingens In-Café Frechdax. Am anderen Seeufer auf das Bootshaus, das Lago oder den Freiraum.
 
Der Schloßbergring bietet Entdeckern noch vieles mehr. Sogar abenteuerlich-unterirdisch geht es weiter, bei Führungen durch die alten Luftschutzstollen.

Künstlerviertel

Das Viertel am Schloßbergring mit den vielen Gastronomen lädt mit der gemütlichen Atmosphäre zum Verweilen ein. Dank seiner guten Lage mit vielen nahe gelegenen Parkplätzen ist die Meile gut zu erreichen.
 
Das kulinarische Angebot ist mediterran ausgerichtet. Hier kann der Gast hervorragende Fischspezialitäten kosten oder bis morgens um 4 Uhr noch hervorragende Pizza genießen. Bars mit einem breiten Cocktailangebot findet man hier ebenso wie einen zünftigen Irish Pub.  

Bahnhofstraße

Böblingens Fußweg in die Innenstadt befindet sich im Umbruch, denn diese wird zur Fußgängerzone umgestaltet.
 
Neben Post und Banken finden sich hier durch die vielen ansässigen Fachärzte und Stylisten mannigfache Angebote rund um das Thema Wellness und Gesundheit. So z.B. beim mehrfach ausgezeichneten Optiker, Hörgeräte-Spezialisten oder den beiden freundlichen Apotheken. 

Mit einem breiten Spektrum an Reform- und Biowaren hat sich das Reformhaus seinen guten Namen erarbeitet. Das Angebot von der Kosmetikberatung bis zur Käse- und Fleischtheke sucht in der Region Böblingen seinesgleichen. Im Fotofachgeschäft findet man neben einer großen Auswahl an Kameras und Zubehör auch eine fachmännische Beratung und unkomplizierten Service, ebenso in der inhabergeführten Buchhandlung in modernem Look.
  

City-Center und Einkaufszentrum

Im voll überdachten Citycenter mit überdachtem Parkhaus findet man in angenehmer Einkaufsatmosphäre eine große Anzahl attraktiver Ladengeschäfte. Hier reihen sich bekannte Filialisten aneinander – von Mode über Drogeriewaren bis hin zur Unterhaltungselektronik.
 
Im Einkaufszentrum finden sich neben einem Möbelzentrum ein Bekleidungsspezialist und eine große Drogerie. Viele kleine Geschäfte laden zum Bummeln, Eisdiele und ein Asia-Restaurant zum Verweilen ein.

Hulb

Die Hulb, direkt mit Autobahnanschluss auf die A81, ist ein bedeutender Einzelhandelsstandort und ein starkes Gewebegebiet. Viele mittelständische Handwerksbetriebe haben sich hier niedergelassen. Der Einzelhandel konzentriert sich hier auf die Themen „Wohnen und Einrichten“, besonders bei Möbeln, Gartenzubehör und Sanitäreinrichtungen. Weiterhin gibt es hier einen Discounter mit einer der größten Ladenflächen Deutschlands.
 
Die Hulb ist auch eine „Automeile“. Hier sind alle großen und bekannten Marken vertreten.
 
Seit über 15 Jahren zieht jeweils im Frühling die „Hulb Open“, das zu den größten Gewerbefesten der Region zählt, tausende von Besuchern an.
 
 


      facebook  twitter