Stadtbibliothek

Zwei Jungs lesen gespannt in einem Buch


Mit drei Bibliotheken - der Stadtbibliothek "Im Höfle" und den Zweigstellen Diezenhalde und Dagersheim/Darmsheim - bieten wir ein wohnortnahes und reichhaltiges Angebot. In der OnlinebibliothekBB finden Sie außerdem zahlreiche e-Medien.

Angebot/Service

Standorte / Öffnungszeiten

  • Hauptstelle "Im Höfle"
    Pestalozzistr. 4
    71032 Böblingen
    Tel.: 07031 / 669 99 04
    Fax: 07031 / 669 16 79
    Email

    Öffnungszeiten:
    Di. - Fr.: 10.00 - 19.00 Uhr
    Sa.: 10.00 - 14.00 Uhr
 

  • Stadtteilbibliothek Diezenhalde
    Freiburger Allee 44
    71034 Böblingen
    Tel.: 07031 / 669 16 71

    Öffnungszeiten:
    Mo. und Do.: 15.00 - 19.00 Uhr
    Di. und Fr.: 10.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr
  • Bibliothekszweigstelle Dagersheim/Darmsheim
    Kirchgasse 18
    71034 Böblingen (Dagersheim)
    Tel.: 07031 / 669 16 74

    Öffnungszeiten:
    Mo., Mi., Fr.: 15.00 - 18.00 Uhr
    Mi.: 10.00 - 12.00 Uhr

Veranstaltungen

  • "Die Lesezwerge - Geschichten aus dem Koffer"
    Vorlesen und mehr für Kinder ab 3 Jahren


    Vorlesen ist die beste Leseförderung! Nach diesem Motto fördert die Stadtbibliothek Böblingen schon bei den Kleinsten die Freude an Büchern. Mit der Veranstaltungsreihe „Die Lesezwerge - Geschichten aus dem Koffer“ werden die drei- bis fünfjährigen eingeladen, sich mit Bilderbüchern und ihren Inhalten zu beschäftigen. Nach dem Vorlesen einer Geschichte folgen jeweils kreative und aktive Umsetzungen des Gehörten.

    Die Reihe findet regelmäßig in der Stadtbibliothek "Im Höfle", der Stadtteilbibliothek Diezenhalde und der Bibliothekszweigstelle Dagersheim / Darmsheim statt. Die Termine entnehmen Sie dem aktuellen Veranstaltungsprogramm.
  • Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen

    Alle Kinder, die 2016 drei Jahre alt werden, erhalten von der Stiftung Lesen eine Lesestart-Tasche. Darin befinden sich ein Bilderbuch sowie Informationen zur Sprach- und Leseerziehung für die Eltern. Diese Taschen werden in der Stadtbibliothek und ihren Zweigstellen verteilt.
    Weitere Informationen erhalten Sie in der Bibliothek oder bei der Stiftung Lesen.
  • Literatur zur Blauen Stunde mit Ernst Konarek
    Der Schauspieler Ernst Konarek liest von Oktober bis Februar einmal monatlich am "Runden Tisch" in der Stadtbibliothek "Im Höfle".
  • Lesezeit – Mit Literatur auf Welterkundung gehen
    Bei dieser Veranstaltung wird über ausgewählte und zuvor gelesene Texte gesprochen, diskutiert und philosophiert. So können im Gespräch über und mit der Literatur tragfähige Antworten auf Fragen nach Sinn, Wahrheit, Glück des Menschen entstehen.
  • Der Nachmittagsfilm in der Stadtbibliothek

    Die Reihe „Der Nachmittagsfilm in der Stadtbibliothek“ zeigt von September bis Mai monatlich immer dienstags interessante ältere und neuere Filme und bietet die Möglichkeit, in gemütlicher Atmosphäre bei kleiner Bewirtung Spielfilme auf großer Leinwand zu sehen.

Zielgruppen


Literatur für Lehrerinnen und Lehrer

Böblinger Spiralcurriculum

Von der Vorschule bis zur Oberstufe:

Die Stadtbibliothek bietet für jede Altersklasse aufeinander abgestimmte Schulangebote.

Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem Kinder- und Jugendbibliothekar Andreas Jani.

Wenn Sie weitere Wünsche oder Anregungen zur Zusammenarbeit haben, kommen Sie gerne auf uns zu!


Recherche-Workshop 1+2

Die Recherche-Workshops der Stadtbibliothek Böblingen ergänzen das Methoden-Training an der Schule.

Schüler benötigen heute für die Erstellung von GFS-Arbeiten, Projektarbeiten, Referaten etc. ein hohes Maß an Methoden- und Informationskompetenz.

Neben PowerPoint, verschiedenen Präsentationstechniken, der Gestaltung eines Handouts, sowie dem korrekten Zitieren von Quellen sollten Schüler daher auch den effektiven Umgang mit der Informationsquelle Internet, Online-Bibliothekskatalogen und der Bibliotheksystematik beherrschen.

Die Recherche-Workshops der Stadtbibliothek lassen sich individuell mit dem Methoden-Training an der Schule verzahnen und sind nicht auf eine bestimmte Klassenstufe beschränkt!

Neben der Handhabung unseres Bibliothekskataloges lernen die Schüler dabei auch weitere Möglichkeiten der Informationsbeschaffung via Internet kennen (Internet-Zeitschriftenarchive, Volltextdatenbanken etc.).

Unser Kinder- und Jugendbibliothekar Andreas Jani gibt dazu gerne weitere Auskünfte.


Klassenführungen

Ob beim spielerischen Kennenlernen der Kinderbibliothek während einer Führung für Grundschulklassen …

oder bei der Führung für 5. und 6. Klassen mit dem Schwerpunkt Jugendsachbücher und Bibliothekssystematik …

oder bei einer Führung für höhere Klassen incl. Einführung in den Online-Bibliothekskatalog (OPAC),

die Führungen durch die Stadtbibliothek sind immer altersgemäß konzipiert und vermitteln das – dem Alter entsprechende – Bibliothekswissen.

Darüber hinaus sind auch themenbezogene Führungen mit einem bestimmten Schwerpunkt jederzeit nach Absprache möglich.

Anmeldungen und weitere Informationen bei Andreas Jani.


Medienlisten und Medienkisten

Sie sind Lehrer an einer Böblinger Schule und möchten wissen, was die Stadtbibliothek an Sachbüchern rund um Ihr aktuelles Unterrichtsthema zu bieten hat?

Oder Sie möchten wissen, welche aktuellen Kinder- oder Jugendromane Ihre Schüler in der Stadtbibliothek ausleihen können? Dann fragen Sie einfach unseren Kinder- und Jugendbibliothekar Andreas Jani.

Falls Sie mit den Medien in der Schule arbeiten möchten, dann stellen wir Ihnen auch gern eine Medienkiste zu ihrem Unterrichtsthema oder mit Lesestoff zur Leseförderung zusammen, die Sie dann in der Stadtbibliothek abholen können.


HEISS auf LESEN

...der Leseclub für Schüler der Klassen 4
bis 7 in den Sommerferien

Zusammen mit anderen Bibliotheken in den Regierungsbezirken Stuttgart und Karlsruhe bietet die Stadtbibliothek Böblingen in den Sommerferien einen Leseclub für Schüler im Alter von ca. 7 bis 14 Jahren an.

Die Clubmitglieder lesen bis zum Ende der Ferien mindestens drei selbst ausgesuchte Bücher. Die Lektüre der zurückgebrachten Bücher wird vom Team der Stadtbibliothek anhand von Fragen überprüft. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch eine Urkunde bestätigt.

Damit können die Clubmitglieder auch nach den Ferien in der Schule als ausgewiesene Leseprofis punkten. Die für den Bildungserfolg grundlegende Lesekompetenz wird so spielerisch und spaßbetont in den Ferien gefördert. An dieser Aktion können einzelne Schüler teilnehmen, die sich hierfür einfach in der Stadtbibliothek „Im Höfle“ oder in einer der beiden Zweigstellen anmelden. Es können sich aber auch ganze Schulklassen oder Lese-AGs an dieser Aktion beteiligen. Alle Teilnehmer nehmen am Ende an einer Preisverlosung teil.

Erhalten die Schüler im folgenden Schuljahr vom Lehrer dazu noch Bonuspunkte für ihre Deutschnote ist dies neben der freien Titelwahl für viele noch ein Grund mehr, beim Leseclub der Stadtbibliothek mit dabei zu sein!


Autorenlesungen und mehr …

die Stadtbibliothek ist Kooperationspartner für alle Böblinger Schulen, wenn es um die Organisation einer Autorenlesung oder anderen Leseförderungsaktionen geht.

Ob:

  • Autorenlesung,
  • Sommerferienleseaktion oder
  • Ausstellungen von Schülerarbeiten in der Bibliothek.

Es gibt eine Vielzahl an Kooperationsmöglichkeiten, die dabei helfen, den Schülern Freude an Büchern und dem Lesen zu vermitteln.

Fragen Sie einfach an unseren Kinder- und Jugendbibliothekar Andreas Jani.


Weitere Informationen

Kontakt

Andreas Jani

Kinder- und Jugendbibliothekar
Tel.: 07031 / 669 16 52
Email