Grüne Wege

Auf den Spuren der Landesgartenschau von 1996

Luftbild mit eingezeichnetem Weg

Ihr Startpunkt: Elbenplatz
Nächstgelegene Parkmöglichkeit: Tiefgarage Kongresscentrum (CCBS)

Beginnen Sie ihren Spaziergang im Herzen von Böblingen, am Elbenplatz. Schlendern Sie weiter entlang der Seetreppe unter dem schattigen Baumdach geschnittener Platanen und wagen Sie einen Blick nach oben. Die auf Stelzfüßen schwebenden Amphoren bieten ein lohnendes Fotomotiv. Am Ende angekommen schwenken Sie am Sindelfinger Brunnen nach rechts ein in die duftenden Rosengärten der Partnerstädte Pontoise und Glenrothes am Westufer des Unteren Sees. Verweilen Sie hier kurz auf den attraktiven Sitzmöglichkeiten inmitten von Gartenarchitektur im englischen Stil. Im Sommer kann man dort die erfrischende Gischt der Wasserfontäne im Unteren See genießen.

Blick über den Oberen See auf die Wandelhalle

Weiter geht es durch den Bambusgarten, rechts am Kongresszentrum vorbei bis hin zur Wandelhalle. Auch hier gibt es im optischen Verwirrspiel der vielen Säulen schöne Ein- und Ausblicke die einfach nur genossen oder auch fotografiert werden können.

Der Weg führt Sie nun weiter durch den Birkenhain wo sich im Sommer die Böblinger Bouleszene trifft. Nach Durchschreiten der Einfassungshecken werden Sie überrascht von üppigen Staudenbeeten der 'Alten Gärten'. Lassen Sie sich Zeit und erkunden Sie die Ecken dieser jahreszeitlich wechselnden Blütenpracht.

Blick über den See auf das Bootshaus

Vorbei am Spielplatz und Bootshaus entlang des Oberen Sees gelangen Sie zu den Oberen Gärten. Hier können Sie einen Blick durch den Eibenkubus über den Wiesenkanal hinweg auf die Stadtkirche werfen.
Eine gedachte Linie verbindet auf dieser Geraden die Böblinger Stadtkirche mit der Kirche in Holzgerlingen.

Nehmen sie jetzt den Weg über die Wiese bis zum Murkenbach. Dem Weg nun immer bachaufwärts folgend erreichen Sie das Baumoval. Bei einer Umrundung passieren sie die Skateanlage, wo waghalsige junge Akrobaten mit BMX Rädern, Inlineskates und Skateboards Ihre Kunststücke trainieren.

Auch bei einem Abstecher über die kleine Brücke zur Multisportanlage oder zum Beachvolleyballfeld kann sportliches Volk bewundert werden. Am Ende der Baumovalrunde erreicht man wieder den Murkenbach.

Am nachfolgenden Verlauf des Flüsschens reihen sich dann weiter im Stadtgarten, wie ein Bändchen, Sehens- und Erlebenswertes. Zusammenfluss zweier Stadtflüsschen am Delta, schöne Brücken über den renaturierten Murkenbach, Kletter- und Wasserspielplätze und schließlich an der Flussmündung das erfrischende Erlebnis der beiden Stadtseen. Mit einer Bootsfahrt und anschließendem Imbiss oder Eis in einem der vielen Restaurants am See, beenden Sie dann einen wunderschönen Spaziergang der besonderen Art.

Weitere Informationen

Kontakt

Barbara Mischke
Umwelt und Grünflächen
71032 Böblingen
Telefon (0 70 31) 6 69 34 01
Building: Marktstraße 5
Responsibility:

Abteilungsleitung

Landschafts- und Grünordnungsplanung, Grund- und Hochwasserschutz, Ökokonto, Flugfeld

Obstbaumpatenschaft

Links und Informationen