Aquatic Landscapes

The public swimming pool in Böblingen is the highlight during summer time.  Within its ~3,300 square feet it has a flow channel, pressure water streams, Jacuzzi couches and a long water slide. In addition it has an olympic size swimming pool for ambiguous swimmers, while old shady trees offer spend shadow.

Telephone: +49 (0) 7031 / 219 213

Further the Indoor public pool is with its 25m pool, a Jacuzzi and a non swimmer pool, also offers a spa area with sauna and steambath.

Telephone: +49 (0) 7031 / 219 211

.September October November December January February March April May June July August
Saturday September 26, 2020 18.00 Uhr

Frerk, du Zwerg

Veranstaltungsort

Städtischer Feierraum Böblingen

Veranstalter

Stadt Böblingen, Amt für Kultur / Fachbereich Theater der Musik- und Kunstschule Böblingen

Kurzbeschreibung

Frerk, du Zwerg! Von Finn-Ole Heinrich   

Überall bekommt Frerk diesen Satz zu hören, neuerdings ständig im Klassenchat. Dabei ist er eigentlich nur der Zweitkleinste und Drittschwächste in der Klasse. Zwar hat Frerk Unterstützung von Agent Riddle, der ihm immer wieder mit detektivischem Scharfsinn zur Seite steht. Frerk hat aber leider auch eine Mutter, die auf alles allergisch reagiert, was Spaß macht, und seinem sprachlosen Vater, die gleiche biedere Kleidung verpasst wie Frerk selbst. Doch dann findet Frerk dieses Ei. Ein ganz merkwürdiges Ei in einer einzigartigen Farbe, dem über Nacht auch noch ein Fell wächst. Daraus schlüpft etwas völlig Durchgeknalltes, das Frerks ordentliches Leben gehörig durcheinanderbringt.


Sunday September 27, 2020 16.00 Uhr

Frerk, du Zwerg

Veranstaltungsort

Städtischer Feierraum Böblingen

Veranstalter

Stadt Böblingen, Amt für Kultur / Fachbereich Theater der Musik- und Kunstschule Böblingen

Kurzbeschreibung

Frerk, du Zwerg! Von Finn-Ole Heinrich   

Überall bekommt Frerk diesen Satz zu hören, neuerdings ständig im Klassenchat. Dabei ist er eigentlich nur der Zweitkleinste und Drittschwächste in der Klasse. Zwar hat Frerk Unterstützung von Agent Riddle, der ihm immer wieder mit detektivischem Scharfsinn zur Seite steht. Frerk hat aber leider auch eine Mutter, die auf alles allergisch reagiert, was Spaß macht, und seinem sprachlosen Vater, die gleiche biedere Kleidung verpasst wie Frerk selbst. Doch dann findet Frerk dieses Ei. Ein ganz merkwürdiges Ei in einer einzigartigen Farbe, dem über Nacht auch noch ein Fell wächst. Daraus schlüpft etwas völlig Durchgeknalltes, das Frerks ordentliches Leben gehörig durcheinanderbringt.


Saturday October 03, 2020 - Sunday October 04, 2020 16.00 Uhr

Die Konferenz der Tiere

Veranstaltungsort

Städtischer Feierraum Böblingen

Veranstalter

Stadt Böblingen, Amt für Kultur / Fachbereich Theater der Musik- und Kunstschule Böblingen

Kurzbeschreibung

Von Erich Kästner   In London sind gerade die Verhandlungen auf der x-ten Konferenz ergebnislos zu Ende gegangen, als es den Tieren zu bunt wird. Löwe Alois, der Elefant Oskar und die Giraffe Leopold können über die Unfähigkeit der Menschen, endlich dauerhaft Frieden zu schließen, nur den Kopf schütteln. So kann es nicht weiter gehen. Die Menschen denken bei all den Kriegen, Streiks und Revolutionen einfach zu wenig an ihre Kinder! Und so beschließen sie zu den ganzen Konferenzen der Menschen eine Gegenkonferenz abzuhalten. So versammeln sich im Hochhaus der Tiere Vertreter aller Gattungen, um unter dem Motto „Es geht um die Kinder“ alles daran zu setzen, den Menschen endlich vor Augen zu führen, dass es an der Zeit ist sich die Hände zu reichen.


Saturday October 10, 2020 - Sunday October 11, 2020 16.00 Uhr

Wie der Elefant seinen Rüssel bekam

Veranstaltungsort

Städtischer Feierraum Böblingen

Veranstalter

Stadt Böblingen, Amt für Kultur / Fachbereich Theater der Musik- und Kunstschule Böblingen

Kurzbeschreibung

von Rudyard Kipling  

Vor sehr langer Zeit, als die Elefanten noch nicht so lange, dünne Rüssel hatten wie heute, lebte ein sehr neugieriges Elefantenkind. Es wollte immer alles ganz genau wissen und nervte mit seinen Fragen bald die ganze Verwandtschaft. Eines Tages stellte der kleine Elefant eine Frage, die noch nie zuvor jemand gestellt hatte: „Was gibt es eigentlich beim Krokodil zum Mittagessen?“ Und weil niemand ihm auf die Frage antworten konnte, machte sich das Elefantenkind alleine auf den Weg, um es herauszufinden.on Rudyard Kipling   Vor sehr langer Zeit, als die Elefanten noch nicht so lange, dünne Rüssel hatten wie heute, lebte ein sehr neugieriges Elefantenkind. Es wollte immer alles ganz genau wissen und nervte mit seinen Fragen bald die ganze Verwandtschaft. Eines Tages stellte der kleine Elefant eine Frage, die noch nie zuvor jemand gestellt hatte: „Was gibt es eigentlich beim Krokodil zum Mittagessen?“ Und weil niemand ihm auf die Frage antworten konnte, machte sich das Elefantenkind alleine auf den Weg, um es herauszufinden.


Saturday October 17, 2020 - Sunday October 18, 2020 16.00 Uhr

In einem tiefen dunklen Wald

Veranstaltungsort

Städtischer Feierraum Böblingen

Veranstalter

Stadt Böblingen, Amt für Kultur / Fachbereich Theater der Musik- und Kunstschule Böblingen

Kurzbeschreibung

Von Paul Maar  

Es war vor vielen, vielen Jahren, als es noch Prinzessinnen in unbequemen Rüschenkleidern gab, die glaubten, nur ein Prinz könne sie befreien… Im Gasthaus «Zum wilden Untier» will Prinzessin Simplinella ihren alten Freund Lützel besuchen. Sie erinnert sich an ihr erstes gemeinsames Abenteuer.   Eines Tages vor vielen, vielen Jahren wurde nämlich Prinzessin Henriette-Rosalinde-Audora von einem schrecklichen Untier entführt. Alle die ausziehen wollten, um sie zu befreien, kehrten unverrichteter Dinge zurück. Statt eines Prinzen stellt sich schließlich Prinzessin Simplinella als Prinz verkleidet diesem wagemutigen Unterfangen. Kaum dass sie aber eine Nacht alleine unterwegs ist, bekommt sie Bärenhunger ohne jede Ahnung, was man auf Reisen dagegen unternehmen könnte. Zum Glück lernt sie den Küchenjungen Lützel kennen, der ihr schnell aus der Patsche helfen kann. Er schliesst sich Simplinella an und zusammen stellen sie sich dem Untier im tiefen dunklen Wald… 


Saturday October 24, 2020 - Sunday October 25, 2020 16.00 Uhr

Das Traumfresserchen

Veranstaltungsort

Städtischer Feierraum Böblingen

Veranstalter

Stadt Böblingen, Amt für Kultur / Fachbereich Theater der Musik- und Kunstschule Böblingen

Kurzbeschreibung

Von Michael Ende  

Im Königreich Schlummerland ist das Wichtigste das Schlafen. Wer am besten schläft, ist König. Doch Prinzessin Schlafittchen wird von bösen Träumen geplagt und kann nicht schlafen. Da hilft auch alle Medizin nichts. Da zieht der König selber los und durchstreift die ganze Welt. Aber niemand weiß ein Mittel gegen böse Träume. Mutlos und erschöpft verläuft er sich schließlich und trifft auf das Traumfresserchen. Das verspeist für sein Leben gern böse Träume. Doch wie finden die zwei nun zurück zu Prinzessin Schlafittchen?