Wirtschaft Entwicklung

Böblingen gehört zu den wichtigsten Industriestandorten Deutschlands. Viele namhafte Unternehmen tragen mit Ihren Produkten und Dienstleistungen wesentlich zum weltweiten Fortschritt bei. Gleichzeitig sorgen Sie dafür, dass der Mensch das steigende Tempo auch bewältigen und Nutzen daraus ziehen kann. Unsere Intelligenz steckt in Bereichen wie IT, Automotive, Gesundheit, Energie und vielen mehr.

FilmClip ZukunftTechnologie

Doch woher kommt diese Intelligenz? Böblingen hat sich der Fachkompetenz verschrieben und so bauen wir unsere Attraktivität für Fachkräfte aus aller Welt weiter aus. Wir setzen auf Vielfalt, die sich hier bei uns weiterentwickelt. Jeder ist aufgefordert, seine Fähigkeiten und Talente einzubringen. In die Entwicklung der hier ansässigen und noch kommenden Unternehmen. Und in die Mitgestaltung unserer Stadt.

Dazu laden wir Sie herzlichst ein.

Referat für Wirtschaftsförderung

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Böblingen ist Ansprechpartner für die Wirtschaft, sie kümmert sich um Anliegen der Unternehmen vor Ort, wirbt für neue Investitionen am Standort Böblingen, sie begleitet Existenzgründer und baut ein lebendiges unternehmerisches Netzwerk auf.
Hier werden Sie auf die neue INTERNETSEITE der Wirtschaftsförderung Böblingen weitergeleitet!

Liegenschaftsabteilung

Die Liegenschaftsabteilung ist an vielen Aktivitäten der Stadt maßgeblich beteiligt beispielsweise durch An- und Verkauf, Tausch von Grundstücksflächen aber auch bei der Verwaltung von Grund und Boden.
Hier gelangen Sie zu allen Informationen.

Landkreis Böblingen gehört weiterhin zu den wirtschaftsstärksten Landkreisen in Deutschland

Dir Region Böblingen zählt regelmäßig zu den wirtschaftsstärksten Standorten in Deutschland. So belegt der Landkreis Böblingen im Zukunftsatlas 2019 der Prognos AG, der die Zukunftschancen und -risiken der über 400 Kreise und kreisfreien Städte in Deutschland untersucht, den siebten Platz. Auch im Ranking der wirtschaftsstärksten Landkreise von Focus Money belegt der Kreis Böblingen mit dem zwölften Platz eine Spitzenposition.

Innovativ und hoch qualifizierte Fachkräfte

Die Wirtschaftskraft im Landkreis Böblingen wird ganz wesentlich von der Innovationskraft der Unternehmen und den hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Firmen geprägt. So führt der Landkreis regelmäßig bei Innovationsrankings, Patentanmeldungen und hat eine hohe Ingenieursquote. Gleichzeitig profitiert er von der Ansiedlung namhafter Unternehmen und als Teil der Region Stuttgart von der ausgezeichneten Infrastruktur. Seine Stärke zieht der Landkreis nach wie vor aus der Automobilbranche und den großen IT-Unternehmen. Dabei finden sich aber auch immer wieder mittelständische Unternehmen, die in ihrem Segment weltweit führend sind. Mit seinem größten Werk spielt Daimler eine wichtige Rolle im Kreis. Herausragende Unternehmen sind zudem Porsche, Bosch, IBM und HP. Mit der Firma Ritter Sport steht der Landkreis Böblingen auch für süßen Genuss.

Digitalisierung gestalten

Die Digitalisierung ist eine Chance und Herausforderung, die im Kreis Böblingen kraftvoll gestaltet wird. Deshalb ist es für die Unternehmen im Kreis wichtig, weiterhin innovative Produkte zu entwickeln, die auch in Zukunft gebraucht werden. Der Landkreis unterstützt vor allem kleine und mittlere Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft.

Mit dem Herman-Hollerith-Zentrum (HHZ), einer Außenstelle der Hochschule Reutlingen, wurde in Böblingen eine Denkfabrik etabliert, die in bundesweit einzigartiger Form Wissenschaft und Wirtschaft verbindet. Im HHZ werden unternehmerische Fragestellungen der Wirtschaftsinformatik praxisrelevant auf strategische Forschungsthemen eingegrenzt und im Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis erforscht.

Mit dem Zentrum für Digitalisierung (ZD.BB) ist in Böblingen die zentrale Anlaufstelle für Unternehmen und Startups aus der Region Stuttgart rund um die Themen der Digitalisierung angesiedelt. Das ZD.BB unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Bewältigung des digitalen Wandels. Dies beinhaltet die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle für alle Branchen, die Qualifizierung von Fachkräften und die Förderung einer digitalen Unternehmenskultur.

Stadtmarketing Böblingen e.V.

Gute Wirtschaftsstandorte brauchen gute Netzwerke. Um gutes Standortmarketing zu betreiben, hat das Böblinger Stadtmarketing drei Plattformen kreiert.

1. Das Businessfrühstück:
Hier treffen sich einmal im Monat Gewerbetreibende zwanglos bei wechselnden Gastgebern.

2. Die Businesswochen:
Deren Ziel ist es den Wirtschaftsstandort Böblingen zu stärken und Böblingen als den Treffpunkt der Wirtschaft im Süden herauszustellen. Sie starten dieses Jahr im Herbst.

3. "Schlemmen & Netzwerken":
Eine besondere Verknüpfung von Fachvorträgen und Kulinarik.