Realschulen

Gute Gründe für die Realschulen in Böblingen

Realschulen in Baden-Württemberg fühlen sich der Realität in besonderer Weise verpflichtet. Leistungsorientierung und soziale Kompetenz stehen für die Realschule im Mittelpunkt und bilden eine ideale Grundlage für anspruchsvolle Berufsausbildungen und berufliche Gymnasien. Damit bieten wir eine hervorragende G9-Variante.

Die Realschule
- genießt beiden Wirtschaftsunternehmen sehr großes Ansehen
- ist die Schulart, aus der die Hälfte der Abiturienten hervorgeht
- ist ideal auf die praktischen und theoretischen Anforderungen des Alltags ausgerichtet
- fördert in Gruppen, die nach Leistung getrennt sind
- ist eine sehr flexible Schule: Ihr Kind muss nicht jeden Nachmittag in der Schule verbringen, aber es kann!
- lässt genügend Freiraum für eine kindgerechte Freizeitgestaltung und Hobbys
- arbeitet seit Jahrzehnten stabil und verlässlich
 
Klare Struktur Klasse 5/6 (Orientierungsstufe) Unterricht und Benotung auf Realschulniveau.
Klasse 7/8 Unterricht in den Hauptfächern in getrennten Leistungskursen möglich.
Klasse 9  Unterricht in allen Fächern nach Leistungsvermögen getrennt (Hauptschulabschluss als Option)
Klasse 10 Intensive Vorbereitung auf den Realschulabschluss
 
Unsere Schwerpunkte
Unsere Schule versteht sich als ein Begegnungsort, an dem Menschen zusammenkommen, als ein Ort des Lebens und Lernens. Im Mittelpunkt aller Bemühungen stehen die Schüler.
 
Wir fördern das Leistungsvermögen Ihrer Kinder und setzen hohe soziale Standards! Dies kommt einerseits in der besonderen Förderung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch zum Ausdruck. Zum anderen haben wir ein höchst vielfältiges Sozialcurriculum entwickelt. Dadurch werden die Kinder während ihrer gesamten Schulzeit wertschätzend begleitet und unterstützt.

Friedrich Schiller Realschule

Friedrich-Schiller-Realschule

Die Friedrich-Schiller Realschule versteht sich als ein Begegnungsort, an dem Menschen zusammenkommen, als ein Ort des Lebens und Lernens. Im Mittelpunkt aller Bemühungen stehen die Schüler. Sie sollen gefördert und gefordert werden. Die Schule will sie bei der Sinnsuche und Lebensorientierung unterstützen.

„Verantwortung für DICH, MICH, UNS“ Ich sorge für mich. Ich achte und unterstütze dich. Wir respektieren das Eigentum anderer.Unsere Schule hat sich ein Leitbild gegeben, welches nicht aus einer Aufzählung von Regeln besteht, die jeder kennt, weil sie in unzähligen Leitbildern bereits existieren. Unser Leitbild ist kurz und prägnant, aber auch ein klitzekleines bisschen rätselhaft. Es soll zum menschlicheren Umgang mit anderen verhelfen.

Wir haben Werte und Prinzipien artikuliert, die das Handeln aller in unserer Schulgemeinschaft leiten sollen. Schüler, Eltern und Lehrer wollen hinsehen, wollen Verantwortung übernehmen, Verantwortung für unsere Welt, Verantwortung für dich, Verantwortung für mich, Verantwortung für uns.

Derzeitige Schülerzahl: ca. 550
Für nähere Informationen über unsere Schule möchten wir Sie einladen, unsere Homepage zu besuchen: www.fsr-bb.de

Besonderheiten unserer Schule:
·MINT freundliche Realschule
·Weltethos-Schule
·Leistungs AGs in Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften
·Bilinguale Module
·Erweitertes Kommunikationstraining in Englisch und Französisch
·Professionelles Bewerbungschoaching
·Bildungspartnerschaften mit den Firmen REISSER und PHILIPS
·Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung Mo - Do
·Mittagstisch
·Schülercafe
·Schulsozialarbeit
·Sozialcurriculum (Anti-Mobbing-Programm, Erlebnispädagogische Tage, KUCK MAL, Kids online,…)
·Schülerbibliothek
·Leseförderung
·Jugendbegleiterprogramm
·Arbeitsgemeinschaften (Schulband, Chor, Technik, Sport, Garten,…)
·Kooperation mit Sportvereinen „SpIKo“ (Basketball, Teakwondo, Faustball, Capoeira, Volleyball, Irish Danceing)
·Schulsanitätsdienst
·Schülerfirma

Friedrich-Schiller-Realschule

Rektor: Herr Ruess
Konrektor: Herr Gerspach (komm.)
Sekretariat: Frau Trobia, Frau Gerbeth
Hausmeister: Herr Böhm

Kremser Straße 5
71034 Böblingen
Tel.: 07031 / 669 43 83
Fax: 07031 / 669 43 99
Email

Albert-Schweitzer-Realschule

Albert-Schweitzer-Realschule

Mit Gesundheit gute Schule machen  ist das Motto der Albert-Schweitzer-Realschule. Es ist ein umfassendes Konzept, welches Gesundheit und Bildung aufeinander bezieht. Gesundheit sehen wir als physische, psychische, soziale, ökologische und spirituelle Balance des Wohlbefindens.
 
In diesem Konzept ist natürlich das Lehren und Lernen ein wichtiges Handlungsfeld. In unserem Unterricht fördern wir die Lernfreude und die Lernkompetenz, indem wir eine Unterrichtskultur pflegen, die dem Schüler die Möglichkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Lernen gibt. Neben den fachlichen Kompetenzen fördern wir die methodischen und sozialen Kompetenzen des Schülers / der Schülerin in einem integrierten Methoden- und Kommunikationscurriculum.
 
Die Albert-Schweitzer-Realschule bietet den Schülerinnen und Schülern aber nicht nur im Unterricht die Möglichkeit, Sach- und Fachkompetenz zu erwerben. Unsere Stärke ist die Öffnung der Schule nach außen, die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern bei der Arbeit in der Schule, bei der Durchführung von Projekten sowie der Teilnahme an Ausstellungen und Wettbewerben mit dem Ziel, neben der Förderung der Sach- und Fachkompetenz, die Handlungs- und Sozialkompetenz zu fördern.

In unserem Leitbild haben wir den Gedanken der Völkerverständigung aufgenommen. Insbesondere durch die Teilnahme am Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ werden unsere Schüler in diesem Themenbereich sensibilisiert. Wir haben eine deutsch-polnischen Mediationsausbildung installiert und bauen wieder ein Austauschprogramm mit Frankreich auf. Außerdem führen unsere siebten Klassen eine Studienreise nach England durch.
 
Die Albert-Schweitzer-Realschule hat schon seit Jahren ein integriertes Gewaltpräventionsprogramm, das an das Programm von Olweus angelehnt ist. Wir beziehen in unserem Programm die Schulebene, die Klassenebene und die persönliche Ebene mit ein.
 
Die Albert-Schweitzer-Realschule ist eine Realschule mit einem offenen Ganztagesangebot. Hier arbeiten wir im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms eng mit dem Evangelischen Jugendwerk in Böblingen zusammen. Außerdem haben wir, weiterführend von der Grundschule, eine Art „Kernzeitbetreuung“ installiert. Berufstätige Eltern haben bei uns die Möglichkeit, dass ihr Kind nach Schulschluss an den offenen Angeboten teilnimmt oder verbindlich bis 15.00 Uhr betreut wird. Ein Mittagessen können unsere Schülerinnen und Schüler in der Mensa, die wir gemeinsam mit dem Max-Plank-Gymnasium benutzen, einnehmen.

 
Verkehrsanbindung:
Bushaltestelle Murkenbachweg: Linie 723
Bushaltestelle Hallenbad:          Linie 709
Schönbuchbahn:                      Haltestelle Heusteigstraße
Von der Diezenhalde fährt ein direkter Bus zur Schule
 
Unterrichtsbeginn:                    7.45 Uhr
Unterrichtsende:                      je nach Stundenplan

Albert-Schweitzer-Realschule

Rektorin: Frau Honer
Konrektor: Herr Wohlbold
Sekretariat: Frau Wierig
Hausmeister: Herr Teske

Murkenbachweg 2
71032 Böblingen
Tel.: 07031 / 669 44 23
Fax: 07031 / 669 44 39
Email

Weitere Informationen