Aktuelle Baustellen und Straßensperrungen

Aktuelle vom Ordnungsamt genehmigte Baustellen und Sperrungen von Straßen.

Bild Straßenabsperrung

Unser Ziel ist es, die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger langfristig zu sichern. Dazu gehören neben intakten Straßen und Verkehrsbauten (z.B. Brücken) auch ein gut funktionierendes Kanalsystem und sichere Versorgungsleitungen (z.B. für Strom, Wasser, Gas, Internet). Für Ausbau, Sanierung und Wartung sind immer wieder Aufgrabungen und die Einrichtung von Baustellen notwendig.

Damit Sie sich über Dauer und Art der Maßnahme informieren können, geben wir hier Baumaßnahmen mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen bekannt. Die Informationen sind unterteilt in Böblingen und Dagersheim sowie jeweils nach den Straßennamen alphabetisch sortiert.
 
Hier gelangen Sie zum ausführlichen Faltblatt mit Übersicht zu wichtigen Baumaßnahmen in Böblingen 2021 und mit weiteren Hintergründen.



Baustellen und Straßensperrungen in Böblingen

Rückbau des Lärmschutzwalls für Erweiterung der A 81

Die DEGES informiert: Für die Erweiterung der A 81 zwischen den Anschlussstellen (AS) Sindelfingen-Ost und Böblingen-Hulb beginnt ab Ende dieser Woche, d. h. Ende Oktober 2021, der Rückbau des bestehenden Lärmschutzwalls entlang der A 81 im Bereich der Leibnizstraße von der Leipziger Straße in Richtung Sindelfinger Straße. Der Rückbau wird, je nach Witterungsbedingungen in den Wintermonaten, bis voraussichtlich Anfang Februar 2022 abgeschlossen sein.

Die Vorbereitung des Rückbaus beginnt Ende dieser Woche im Rahmen von Nachtarbeiten auf Seiten der Autobahn mit der Einrichtung von Leitplanken als Schutzvorkehrung. Dafür wird die A 81 im betroffenen Abschnitt in Fahrtrichtung Stuttgart kurzzeitig während der Nachtstunden auf eine Fahrspur reduziert.
In der kommenden Kalenderwoche 44 wird zunächst die Lärmschutzwand auf dem Wall rückgebaut und eine Arbeitsebene für Bagger hergestellt, mit denen schließlich der Erdwall abgetragen wird. Die Erdmassen des Walls werden vor Ort auf Lkw geladen und auf die dafür vorbereitete Fläche am Flugfeld im Bereich der Wolfang-Brumme-Allee verbracht, wo sie bis zur weiteren Verwendung im Tunnelbau gelagert werden.
Entlang der Leibnizstraße ist bei Fortschritt des Rückbaus mit punktuellen Verkehrseinschränkungen durch eine Fahrbahnverengung zu rechnen.
Im Zuge der Umfahrung des künftigen Tunnelbereichs, die im Frühjahr 2022 eingerichtet wird, um Platz für die Bauarbeiten auf der A 81 zu schaffen, wird dann eine provisorische Lärmschutzwand als Ersatz für den Lärmschutzwall errichtet.

Sperrung in der Schwabstraße und der Einmündung Schwabstraße / Am Käppele

Die Stadtwerke Böblingen und die Netze BW verlegen neue Trinkwasser-, Gas- und Stromleitungen. Dafür muss die Schwabstraße zwischen Am Käppele und Achalmstraße in mehreren Bauabschnitten von Montag, 11. Oktober 2021, bis voraussichtlich Ende April 2022 voll gesperrt werden.
Vom 18. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 werden die Bauarbeiten dabei ausgesetzt, und die Schwabstraße ist in dieser Zeit normal befahrbar.
 
Bauabschnitt 1
 
Der 1. Bauabschnitt wird am Montag, 11. Oktober, eingerichtet und dauert bis voraussichtlich Ende November 2021. Hier von der Sperrung betroffen ist die Einmündung Schwabstraße / Am Käppele und die Schwabstraße zwischen Hausnummer 2 und 16.
 
Die Einmündung Schwabstraße / Am Käppele muss dabei nur bis voraussichtlich Mitte November 2021 voll gesperrt werden. Der Maienplatz (u.a. mit Käthe-Kollwitz-Schule und Haus am Maienplatz) ist währenddessen nur von der Waldburgstraße kommend erreichbar.
 
Umleitungen während der Sperrung Am Käppele (Plan 1)
 
Postplatz – Stuttgarter Straße – Zeppelinstraße – Waldburgstraße (und umgekehrt) bzw. weiter über Arnimstraße zur Schwabstraße Achalmstraße – Herrschaftsgartenstraße – Lange Straße – Am Käppele – Postplatz
 
Umleitungen nach Öffnung Am Käppele (Plan 2)
 
Waldburgstraße – Arnimstraße – Schwabstraße Achalmstraße – Herrschaftsgartenstraße – Lange Straße – Am Käppele – Postplatz / Waldburgstraße
 
Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang auf der gegenüberliegenden Straßenseite gewährleistet.
 
Über die weiteren Bauabschnitte wird gesondert informiert.
 
Stadtverkehr
 
Betroffen von dieser Maßnahme sind auch zwei Stadtverkehrslinien.
 
Die Linie 721 wird – während der Sperrung Am Käppele – in beiden Fahrtrichtungen über Stuttgarter Straße – Zeppelinstraße umgeleitet. Die Haltestelle „Maienplatz“ kann nicht angefahren werden. Ersatzweise wird die Haltestelle „AEG (Albert-Einstein-Gymnasium)“ in beiden Richtungen bedient. Am Postplatz wird stadteinwärts die Position 5 anstatt der Position 3 bedient.
 
Die Linie 724 wird in beiden Fahrtrichtungen über die Lange Straße – Herrschaftsgartenstraße – Achalmstraße umgeleitet. Die Haltestellen „Schwabstraße“ und „Feldbergstraße“ entfallen ersatzlos in beiden Fahrtrichtungen. In Richtung Rauher Kapf wird die Haltestelle „Eichendorffschule“ auf der gegenüberliegenden Seite bedient.
 

Sperrung des Geh- und Radwegs zwischen Danziger und Straßburger Straße

 
Der Geh- und Radweg kommend von der Danziger Straße muss ab der Unterführung entlang der Schönbuchbahn bis zur Straßburger Straße von Montag, 29. November 2021, bis voraussichtlich Jahresende 2021 voll gesperrt werden.
 
Grund sind Baumaßnahmen am Hochwasser-Rückhaltebecken Stöckachgraben. Nach Rodungsarbeiten wird das Einlassbauwerk ertüchtigt und zu tiefe Dammbereiche werden durch Erdwall bzw. Mauer erhöht.
 
Die Umleitung verläuft über Straßburger Straße – Kremser Straße und den Geh- und Radweg entlang des Schulzentrums Stockbrünnele zur Schönbuchbahn-Unterführung an der Danziger Straße und umgekehrt.
 

 

Vollsperrung im Maurener Weg wegen eines Hausanschlusses

Der Maurener Weg wird Höhe Gebäude 21 von Mittwoch 01. Dezember bis voraussichtlich Montag 13. Dezember voll gesperrt.
 
Grund dafür ist ein Hausanschluss.

Für Fußgänger ist jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.

 

Vollsperrung des Herdweges im Bereich Main Gate Panzerkaserne – Panzerstraße K 1057 wieder normal befahrbar

Seit 8. November 2021 ist die gesamte K 1057 (Panzerstraße) zwischen Herdweg und Schönaich in beide Fahrtrichtungen wieder normal befahrbar. Häckselplatz bzw. Restmüllheizkraftwerk sind damit auch wieder aus beiden Fahrtrichtungen erreichbar.
 
Für die weiteren Umbauarbeiten an der Zufahrt zum Main Gate der Panzerkaserne muss der Herdweg zwischen Main Gate und Housing Area bis voraussichtlich Donnerstag, 23. Dezember 2021, voll gesperrt werden.
 
Für den Fuß- und Radverkehr ist ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
 
Umleitungen sind wie folgt ausgeschildert:
 
·in Fahrtrichtung Panzerstraße / K1057:
  Herdweg – Schafgasse – Herrschaftsgartenstraße – Lange Straße – Am Käppele – Waldburgstraße zur Panzerstraße / K1057
 
·in Fahrtrichtung Herdweg / Innenstadt:
  Panzerstraße / K1057 – Waldburgstraße – Am Käppele – Lange Straße – Herrschaftsgartenstraße – Achalmstraße zum Herdweg
 
Um auf den Umleitungsstrecken den Verkehr möglichst flüssig zu halten, musste für die Zeit der Sperrung in folgenden Straßen beidseitig ein absolutes Haltverbot angeordnet werden:
 
·Achalmstraße zwischen Herdweg und Herrschaftsgartenstraße
·Herrschaftsgartenstraße zwischen Achalmstraße und Lange Straße
·Lange Straße zwischen Herrschaftsgartenstraße und Am Käppele
 
Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Anlieger*innen um Verständnis.

Mehrere Wasserrohrbrüche im Stadtgebiet – kurzfristige Vollsperrungen nötig

Aufgrund mehrerer Wasserrohrbrüche im gesamten Stadtgebiet müssen kurzfristige Vollsperrungen eingerichtet werden, um die Schäden an den Leitungen zu beheben. Umleitungen werden bei Bedarf ausgeschildert.
 
·Bussardstraße, Höhe Gebäude 22:
von Montag, 22. November, bis voraussichtlich Mittwoch, 24. November 2021, verlängert bis 29.11.2021; Arbeiten sind abgeschlossen
 
·Murkenbachweg, Höhe Gebäude 102:
von Mittwoch, 24. November, bis voraussichtlich Freitag, 26. November 2021, verlängert bis 06.12.2021

·Wilhelm-Ganzhorn-Weg, Höhe Gebäude 12:
von Mittwoch, 24. November, bis voraussichtlich Montag, 29. November 2021, Arbeiten sind abgeschlossen.
 
·Fasanenweg, Höhe Gebäude 9-11
von Donnerstag, 25. November, bis voraussichtlich Montag, 29. November 2021, verlängert bis 06.12.2021.

Aufgrund von weiteren schwerwiegenden Wasserrohrbrüchen müssen die Sperrungen entsprechend verlängert werden.
 
Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
 

Belüftungs- und Sanierungsarbeiten: Sperrung in der Talstraße

Die Talstraße muss von Montag, 22. November, bis voraussichtlich Montag, 6. Dezember 2021, zwischen dem Kreisverkehr Talstraße und der Einfahrt zum Parkplatz der Deutschen Bahn in Fahrtrichtung Bahnhof/ZOB gesperrt werden.
 
Grund: Das Regenüberlaufbecken unter der Straße muss belüftet werden. Außerdem finden Sanierungsarbeiten an den Schachtabdeckungen statt und die Bewässerungsleitungen an den Hochbeeten werden saniert.
 
Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
 
Die Umleitung verläuft über Wolfgang-Brumme-Allee – Konrad-Zuse-Straße – Calwer Straße zur Talstraße.
 
Stadtverkehr
 
Die Haltestelle „Friedrich-List-Platz“ kann nicht angefahren werden. Die betroffenen Linien 709, 720, 721, 723, 724, 725 und 728 werden direkt zum ZOB Böblingen umgeleitet. Fahrgäste werden gebeten auf die Haltestellen „Arbeiterzentrum“ oder „ZOB Böblingen“ auszuweichen

Neubau „PULSE“ (ehem. City Center): Halbseitige Sperrung der Wolfgang-Brumme-Allee

Nach dem Abbruch des ehemaligen City-Centers und Aushubarbeiten steht nun die Realisierung des Quartiers „PULSE“ durch die Böblinger Baugesellschaft an. Die Arbeiten ließen sich bislang meist ohne Straßensperrung ausführen, nun benötigt die Baustellenrichtung aber mehr Fläche.
 
Deshalb wird die Wolfgang-Brumme-Allee zwischen Talstraße und Friedrich-List-Platz in Fahrtrichtung List- bzw. Elbenplatz halbseitig auf Höhe des Grundstücks gesperrt. Die Gegenrichtung ist weiterhin befahrbar. Die Sperrung beginnt voraussichtlich am Montag, 6. September 2021, und dauert bis voraussichtlich 2023.
 
Eine Umleitung über Talstraße – Sindelfinger Straße – Friedrich-List-Straße wird ausgeschildert.

Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang auf der gegenüberliegenden Straßenseite gewährleistet.
 
Die Zufahrt zur Tiefgarage Wolfgang-Brumme-Allee 25 ist weiterhin auch vom Kreisverkehr Talstraße möglich. Die Tiefgarage der Kreissparkasse sowie die Tankstelle und die Tiefgarage am Einkaufszentrum sind nur über den Kreisverkehr Friedrich-List-Platz erreichbar.
 
Hintergrundinformation:
Im neuen Quartier „PULSE“ entstehen bis 2024 zwei Gebäude mit insgesamt 84 Mietwohnungen, Gewerbe- und Einzelhandelsflächen. Zudem ist das PULSE auch aufgrund seiner städtebaulichen Bedeutung ein Gewinn und ein wesentlicher Baustein für die Neuordnung der Böblinger Innenstadt.

Verkehrsführung im Bereich Seecarré

Für die Neubebauung des See-Carrés durch die Böblinger Baugesellschaft BBG sind Flächen nötig, die entsprechend der Arbeitsstätten-Richtlinie Sicherheitsabstände vom Arbeitsraum zum angrenzenden Verkehrsraum gewährleisten. Dafür müssen voraussichtlich für die gesamte Bauzeit in der Herrenberger Straße und in der Karlstraße jeweils eine Fahrspur plus Rad-/Gehweg daneben gesperrt werden.
 
In der Herrenberger Straße werden dazu zwischen Lyon-Sussmann-Straße und Karlstraße stadtauswärts der rechte Fahrstreifen, der Radweg sowie der Gehweg gesperrt. Für Autofahrer bleibt die Wegnahme dieser zweiten Geradeausspur ohne Auswirkungen: Die Fahrbeziehung ist weiterhin möglich. Für Fußgänger und Radfahrer wird eine sichere Umleitung ausgeschildert.

In der Karlstraße werden die Busspur Richtung Bahnhof und der Gehweg daneben gesperrt. Beide Sperrungen dauern bis voraussichtlich Sommer 2022. Aus der Karlstraße kann in beide Richtungen (stadteinwärts und stadtauswärts) auf die Herrenberger Straße ausgefahren werden.
 
Nach wie vor sind alle Zufahrten zu Geschäften und Grundstücken dabei jederzeit möglich.

Fernwärme-Anschluss Rauher Kapf: Fortsetzung der Arbeiten im Bauabschnitt 2

Im Zuge der Neuverlegung der Fernwärmeleitung in den Rauhen Kapf werden seit Juni Rohrleitungen in der Taunusstraße verlegt. Zusätzlich werden die Wasserleitungen im Gebiet Rauher Kapf erneuert und Leerrohre für die Glasfasertechnik mitverlegt. Die Bauarbeiten werden bis voraussichtlich Ende 2022 abgeschlossen sein.
 
Es gibt mehrere Bauabschnitte, die in der Taunusstraße verschiedene Verkehrseinschränkungen bedingen und sich zudem je nach Abschnitt mit Vollsperrung auf die Zufahrten zu den Grundstücken in der Taunusstraße mit ungeraden Hausnummern erstrecken. Die Taunusstraße bleibt bis zur Bushaltestelle „Rauher Kapf“ mit halbseitigen Sperrungen bei Einbahnstraßen-Regelung durch Baustellenampeln jederzeit befahrbar.
 
Im weiteren Verlauf des zweiten Bauabschnitts teilt sich dieser in zwei Bereiche:
 
·Ab Montag, 18. Oktober 2021, bis voraussichtlich Anfang Dezember ist die Taunusstraße im Bereich der Hausnummern 21 bis 31 betroffen, ebenso die gegenüberliegende Ausfahrt der Hausnummer 14. Hier erfolgt eine halbseitige Sperrung, sodass ein Zufahren zu den Grundstücken nicht möglich ist.
 
·Ab Mittwoch, 27. Oktober 2021, bis ebenfalls voraussichtlich Mitte Dezember kommt der Bereich der Taunusstraße zwischen Hausnummer 71 (Kindertagesstätte Taunusstraße) und 72 sowie der Bereich Odenwaldweg Hausnummer 1 hinzu. Die Zufahrten zu diesen Grundstücken ist im genannte Zeitraum nicht möglich.
 
In Bauabschnitt 2 gilt zudem zu beachten, dass die Parkbuchten unterhalb der Gebäude Taunusstraße 64, 68 und 72 gesperrt werden müssen. Das Parkhaus ist jedoch jederzeit anfahrbar.
 
Generell gilt, dass der Zugang für Rettungskräfte (Feuerwehr/Rettungsdienst) im Notfall während der gesamten Baumaßnahme selbstverständlich jederzeit sichergestellt ist. Eine fußläufige Erreichbarkeit aller Grundstücke ist ebenfalls immer gewährleistet. Die Entleerung der Abfalltonnen erfolgt weiterhin zu den bestehenden Entsorgungsterminen durch die ausführende Tiefbaufirma.
 
Stadtverkehr
 
Der Stadtverkehr mit den beiden Linien 709 und 724 kann im Bauabschnitt 2 die Haltestellen im Stadtteil Rauher Kapf ab dem 27. Oktober, Nachmittags wieder uneingeschränkt bedienen. Bis dahin verkehrt der bekannte Shuttle-Zubringer von der Ersatzhaltestelle Westerwaldweg zur Ersatzhaltestelle bei der IBM nach ausgehängtem Fahrplan.
 
Informationen zum Geh- und Radweg Schönaicher Straße
 
Ein Teil des Geh- und Radwegs nach der Kreuzung mit dem Zimmerschlagsträßle in Richtung Böblingen muss weiterhin gesperrt bleiben. Die ausgeschilderte Umleitung verläuft über Zimmerschlagsträßle entlang der angrenzenden Wanderparkplätze zum bereits fertiggestellten Geh- und Radweg und umgekehrt.

Wohnhaus-Neubau: Sperrung in der Freudenstädter Straße

Die Freudenstädter Straße muss zwischen Schiltacher Straße und Alpirsbacher Straße auf Höhe Gebäude 32 von Donnerstag, 5. August, bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 voll gesperrt werden.
 
Grund ist der Neubau eines privaten Wohnhauses
 
Eine Umleitung über die Freiburger Allee wird ausgeschildert.
Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.

Sperrung in der Pontoiser Straße wegen eines Wasserrohrbruches

In der Pontoiser Straße muss in der Zeit von Mittwoch,
17. November bis voraussichtlich Mittwoch 08. Dezember, Höhe der Pontoiser Straße 115 voll gesperrt werden.
 
Grund: Es muss kurzfristig ein Wasserrohrbruch behoben werden.
 
Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.

Sperrung in der Hegelstraße

In zwei Abschnitten wird in der Hegelstraße Versorgungsleitungen verlegt, dafür muss die Hegelstraße voll gesperrt werden. Der zweite Bauabschnitt geht von Dienstag, 12. Oktober, bis voraussichtlich Ende November 2021 und wird auf der Höhe von den Gebäuden 14/1-30 stattfinden.

Coronabedingt muss die Sperrung bis 06. Dezember 2021 verlängert werden.
 
 
Für den Fußverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.

Umlegung des Verkehrs auf der K 1073 (Böblinger Straße und Brücke über die A 81 zwischen Böblingen und Dagersheim)

aDie DEGES (Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau) informiert:
Im Zuge der Erweiterung der A 81 zwischen den Anschlussstellen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Hulb wird ab Donnerstag, 12. August 2021, der Verkehr auf der K 1073 (Böblinger Straße und Brücke über die A 81 zwischen Böblingen und Dagersheim) umgelegt, da das dortige Brückenbauwerk in den kommenden Wochen für Abbruch und Neubau vorbereitet wird.
 
Der Verkehr auf der K 1073 (Böblinger Straße) wurde bereits von zwei Fahrspuren pro Richtung auf jeweils eine Fahrspur reduziert, um die Umlegung des Verkehrs vorbereiten zu können.
 
Ab Donnerstagmorgen, 12. August 2021, wird der Verkehr in Richtung Böblingen Innenstadt mit auf die nördliche Seite der K 1073 verlegt, sodass die beiden südlichen Fahrspuren für vorbereitende Bauarbeiten frei bleiben. Diese Verkehrsführung gilt bis voraussichtlich Mitte August 2022.

Die Umlegung des Verkehrs beginnt im Bereich zwischen der Kreuzung Dornierstraße/Gottlieb-Daimler-Straße/Böblinger Straße und der Brücke über die A 81 und reicht bis kurz vor die Kreuzung Böblinger/Calwer Straße/Heinkelstraße/Flugfeld-Allee.
 
Im gesamten Bereich ist die Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h auf 30 km/h gesenkt.
 
Der Radverkehr verbleibt, wie gewohnt, auf der nördlichen Seite der Böblinger Straße und des Bauwerks.

Baustellen und Straßensperrungen in Dagersheim

Neue Gasleitung: Sperrung des Rad- und Gehwegs entlang der Schwippe

Der Rad- und Gehweg entlang der Schwippe muss zwischen der Gottlieb-Daimler-Straße und der Entenseestraße ab Montag, 23. August, bis voraussichtlich Montag, 18. Oktober 2021, voll gesperrt werden.
 
Grund: Es muss eine neue Gasleitung verlegt werden.
 
Eine Umleitung wird ausgeschildert. [siehe Plan anbei]

Wird wegen fehlender Asphaltarbeiten aufgrund von Witterungseinflüssen muss die Vollsperrung bis Anfang Dezember 2021 verlängert werden.

Sperrung in der Großen Gasse und Kleinen Gasse in Dagersheim

Die Stadtwerke Böblingen und die Netze BW verlegen Trinkwasser-, Gas- und Stromleitungen. Dafür muss die Große Gasse und Kleine Gasse in mehreren Bauabschnitten von Montag, 11. Oktober 2021, bis voraussichtlich Ende April 2022 voll gesperrt werden.
 
Bauabschnitt 1
 
Der 1. Bauabschnitt wird voraussichtlich am Montag, 11. Oktober 2021, eingerichtet und dauert bis voraussichtlich Ende Dezember. Hier von der Sperrung betroffen ist die Große Gasse zwischen Hausnummer 1 und 10 sowie Hausnummer 1 der Kleinen Gasse.
 
Da sich die Arbeiten in den ersten beiden Wochen auch teilweise auf die Hauptstraße erstrecken, muss die Hauptstraße im Einmündungsbereich mit der Großen Gasse von Montag, 11. Oktober, bis voraussichtlich Montag, 25. Oktober 2021, halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird an dieser Stelle mit einer Ampel geregelt und kann ansonsten normal fahren.
 
Die Umleitung verläuft über Hauptstraße – Aidlinger Straße – Schulstraße – Wiesentalstraße – Große/Kleine Gasse und umgekehrt.
Die Einbahnstraßenregelung in der Großen und Kleinen Gasse wird für die Dauer der Maßnahme aufgehoben.
 
Für den Fußverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang auf der gegenüberliegenden Straßenseite gewährleistet.

Sperrung in der Kantstraße aufgrund von Hausanschlüssen

Die Kantstraße muss zwischen Kantstraße 1 und Schützenweg 5 von Montag 06. Dezember bis voraussichtlich Montag 27. Dezember voll gesperrt werden.
 
Grund: Es müssen mehrere Hausanschlüsse hergestellt werden.

Geplante Baustellen in Böblingen und Dagersheim 2021

Auch im Jahr 2021 machen wir für Sie Böblingen weiter fit für die Zukunft. Und für diese Zukunft brauchen wir eine starke Infrastruktur, um die Lebensqualität für Sie weiter zu steigern. Dabei verknüpfen wir alle Verkehrsformen, um allen ein gutes Angebot zu machen – egal ob zu Fuß, mit dem Rad, Auto, Bus oder der Bahn.

Ein Schwerpunkt liegt weiterhin auf der Gestaltung unserer Innenstadt. Der Umbau des Elbenplatzes, der Ausbau der Autobahn 81 oder verschiedene Hochbauprojekte sind dabei die sichtbarsten Veränderungen. Doch auch kleinere Maßnahmen, die unsere Stadtverwaltung und verschiedene Versorgungsträger jährlich vorsehen, sind wichtig: Leitungen erneuern, Kanäle vergrößern, Straßen instandsetzen oder das Fernwärmenetz ausbauen zählen hier unter anderem dazu.
Neben den öffentlichen Baumaßnahmen sind auch unsere privaten Bauherrinnen und Bauherren fleißig und investieren in unserer Stadt: Über 50 Prozent der Projekte in Böblingen und Dagersheim sind privater Natur. Häufig müssen hier Kräne und Container gestellt oder Hausanschlüsse errichtet werden.
Für all dies bitten wir Sie um Verständnis und gegenseitige Rücksicht.

Damit Sie sich über Dauer und Art der Maßnahme informieren können, geben wir hier Baumaßnahmen mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen bekannt. Die Informationen sind unterteilt in Böblingen und Dagersheim sowie jeweils nach den Straßennamen alphabetisch sortiert.
 
Hier gelangen Sie zum ausführlichen Faltblatt mit Übersicht zu wichtigen Baumaßnahmen in Böblingen 2021 und mit weiteren Hintergründen.

Plan Baustellen 2021 Grafik, wann wo eine Baustelle ist.
Suchen nach

Art der Baustelle

Weitere Informationen