Aktuelle Baustellen und Straßensperrungen

Aktuelle vom Ordnungsamt genehmigte Baustellen und Sperrungen von Straßen.

Bild Straßenabsperrung

Unser Ziel ist es, die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger langfristig zu sichern. Dazu gehören neben intakten Straßen und Verkehrsbauten (z.B. Brücken) auch ein gut funktionierendes Kanalsystem und sichere Versorgungsleitungen (z.B. für Strom, Wasser, Gas, Internet). Für Ausbau, Sanierung und Wartung sind immer wieder Aufgrabungen und die Einrichtung von Baustellen notwendig.

Damit Sie sich über Dauer und Art der Maßnahme informieren können, geben wir hier Baumaßnahmen mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen bekannt. Die Informationen sind unterteilt in Böblingen und Dagersheim sowie jeweils nach den Straßennamen alphabetisch sortiert.

Hier gelangen Sie zum Faltblatt mit Übersicht zu privaten Baumaßnahmen in der Böblinger Unterstadt (3,561 MiB)



Baustellen und Straßensperrungen in Böblingen

Instandsetzungsmaßnahmen am Schotterparkplatz auf dem Flugfeld

Am Samstag, 2. März 2024 werden am „Schotterparkplatz“ in der Konrad-Zuse-Straße auf dem Flugfeld weitere Instandsetzungsmaßnahme durchgeführt. Dafür muss der Parkplatz für einen Tag voll gesperrt werden.
 
Konkret müssen an mehreren Stellen die Oberflächen durch den Einbau von hydraulisch-gebundenen Tragschichten saniert werden. Insbesondere ist dies im Zu- und Ausfahrtsbereich sowie im Kurvenbereich des Parkplatzes notwendig. Um Einschränkungen für Anlieger sowie für die Nutzer*innen des Parkplatzes möglichst gering zu halten, ist das Parken bereits ab Sonntagvormittag, 3. März 2024, wieder möglich.

 
 
 


 

Sperrung in der Schönbuchstraße

Die Schönbuchstraße muss von Montag, 26. Februar, bis voraussichtlich Dienstag, 5. März 2024, zwischen Eugen-Bolz-Straße und der Verbindungsstraße von der Tübinger Straße zur Schönbuchstraße voll gesperrt werden. Das Fahren von der Tübinger Straße in die Schönbuchstraße und umgekehrt über die Verbindungsstraße ist weiterhin möglich.
 
Grund dafür ist die Sanierung der Fahrbahn auf der Brücke.
 
Eine Umleitung wird wie folgt ausgeschildert:
Freiburger Allee – Eugen-Bolz-Straße – Tübinger Straße – 
Schönbuchstraße und umgekehrt.
 
Für Fußgänger*innen ist jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.
 

 

Sperrung in der Wilhelmstraße am 2. März

Die Wilhelmstraße muss am Samstag, 2. März 2024, zwischen der Bahnhofstraße und der Karlstraße auf Höhe Gebäude Bahnhofstraße 25 voll gesperrt werden.
 
Grund dafür ist der Abbau eines Kranes, der für den dortigen Neubau gestellt ist.
 
Für Fußgänger*innen ist jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.

 
 

Sperrung in der Boslerstraße

Die Boslerstraße muss von Dienstag, 27.02.2024 bis Montag, 04. März 2024 Höhe Gebäude 4 voll gesperrt werden.

 
Grund dafür sind Arbeiten für den Neubau.
 
Für Fußgänger*innen ist zu jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.

Update Baumaßnahmen in der Unterstadt: Langfristige Sperrung in der Wilhelmstraße

Erneute Information: Für die kommenden Phasen der privaten Hochbaumaßnahmen in der Wilhelmstraße bis voraussichtlich Ende 2025 muss eine Vollsperrung angeordnet werden, um den Baustellenablauf (Andienung) und die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Deshalb ist kein Durchgangsverkehr für Kraftfahrzeuge mehr zwischen Karlstraße und Olgastraße möglich.
 
Das heißt: Bis voraussichtlich Ende 2025 ist die Wilhelmstraße zwischen den Gebäuden Wilhelmstraße 28 und Bahnhofstraße 27 für den Kfz-Verkehr voll gesperrt.
 
Die bisherige Beschilderung erwies sich als nicht ausreichend, weswegen nun ab Dienstag, 2. Mai 2023, Absperrschranken angebracht werden müssen.
 
Das Fahren in der Wilhelmstraße von der Karlstraße zur Olgastraße und umgekehrt ist also in diesem Zeitraum für Kraftfahrzeuge nicht möglich und nur für die Andienung der Baustellen in diesem Bereich gestattet.
 
Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
 
Die Zu- und Ausfahrt zu/von den privaten Stellplätzen in der Olgastraße und den Gebäuden Wilhelmstraße 23 bis 28 ist lediglich über Wolfgang-Brumme-Allee und Uhlandstraße möglich.
In diesem Bereich stehen außerdem keine öffentlichen Stellplätze mehr zur Verfügung.
 
Die Zu- und Ausfahrt zu/von den privaten Stellplätzen in der Bahnhofstraße 27-31 und Wilhelmstraße 34 ist lediglich über die Talstraße und Karlstraße möglich.
Teile der öffentlichen Parkplätze in diesem Bereich der Wilhelmstraße können weiterhin genutzt werden.
 
Die Ladezone des Einkaufszentrums in der Wilhelmstraße ist in diesem Zeitraum ebenfalls nicht nutzbar.
 
Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für diese unumgängliche Verkehrseinschränkung.
 
 

Sperrung in der Kohlergasse

Die Kohlergasse muss von Montag, 15. Januar, bis voraussichtlich Ende August 2024 auf Höhe Gebäude 2 voll gesperrt werden.
 
Grund ist der Neubau eines privaten Gebäudes
 
 


 

Fernwärme: Baumaßnahmen in der Stettiner Straße und im Stadtgarten

 
Die Stadtwerke Böblingen setzen in diesem Jahr den Ausbau der Böblinger Fernwärme fort. Die Ausweitung des Fernwärmenetzes ist ein wichtiger Meilenstein der Stadt Böblingen auf dem Weg zur Klimaneutralität.
 
Innerhalb des Jahres 2024 werden die Gebäude der Stettiner Straße 9 bis 47 an das Fernwärmenetz angeschlossen. Bedingt durch den bestehenden Einrichtungsverkehr innerhalb der Stettiner Straße und den damit fehlenden Ausweichflächen während der Bauphase, muss mit der Baumaßnahme in den Stadtgarten ausgewichen werden.
 
Sperrungen im Stadtgarten
 
Für die Baumaßnahme werden bis Ende Februar 2024 vorbereitende Maßnahmen durchgeführt. Ab April 2024 kommt es im Stadtgarten zwischen dem Oberen See und der Schönbuchstraße zu örtlichen Sperrungen des Fuß- und Radverkehrs kommen wird. Die wertvollen Bestandsbäume werden während der Baumaßnahme durch eine weiträumige Absperrung geschützt und so in ihrem guten Zustand erhalten. Nach Abschluss der Arbeiten wird der ursprüngliche Zustand der in Anspruch genommenen Grünflächen wiederhergestellt.
 

Sperrung in der Karl-Benz-Straße

In der Karl-Benz-Straße muss zwischen der Verbindungsstraße und der Calwer Straße eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Calwer Straße eingerichtet werden.

Die Sperrung wird von Freitag, 23. Februar bis
voraussichtlich Ende April eingerichtet.

 
Grund dafür sind Sanierungsarbeiten des Gebäudes.
 
Für Fußgänger*innen ist zu jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.
 

Hausanschluss: Sperrung in der Liesel-Bach-Straße

Die Liesel-Bach-Straße muss auf Höhe Gebäude 48 von Montag, 19. Februar, bis voraussichtlich Anfang März 2024 voll gesperrt werden.
 
Grund: Ein privates Gebäude muss an die Stromversorgung angeschlossen werden
 
Die Umleitung wir wie folgt ausgeschildert:
Liesel-Bach-Straße – Wilhelmine-Reicherd-Weg – Albrecht-Berblinger Weg – Käthe-Paulus-Weg und umgekehrt.
 
Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang auf der gegenüberliegenden Straßenseite gewährleistet.
 
Stadtverkehr
 
Informationen zum Stadtverkehr finden Fahrgäste auf der Internetseite des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (VVS) sowie an den Aushängen der Haltestelle „Leonardo-da-Vinci-Platz“.

 

Wasserrohrbruch: Sperrung in der Landhausstraße

Die Landhausstraße muss von Freitag, 01. März bis voraussichtlich Freitag, 08. März 2024 Höhe Gebäude 9-11 voll gesperrt werden.
Der Einmündungsbereich zur Kopernikusstraße muss ebenfalls voll gesperrt werden.
 
Grund dafür ist ein Wasserrohrbruch.
 
Eine Umleitung wird wie folgt ausgeschildert:
- Galileistraße – Friedrich-List-Straße – Bismarckstraße – Landhausstraße und umgekehrt
 
Für Fußgänger*innen ist zu jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.
 
 
 
 

Sperrung in der Neuffenstraße

Die Neuffenstraße muss auf Höhe Gebäude 4 in der Zeit von Montag, 11. März, bis voraussichtlich Freitag, 22. März 2024, voll gesperrt werden.
 
Grund: Anschluss eines Privaten Gebäudes an die Kanalversorgung
 
Umleitung wird wie folgt ausgeschildert:
Schönaicher Straße – Rosensteinstraße - Neuffenstraße
 
Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang auf der gegenüberliegenden Straßenseite gewährleistet
 

 
 
 
 

Sperrung in der Waldburgstraße

 
Die Waldburgstraße muss von Montag, 4. März, bis voraussichtlich Ende März 2024 zwischen Elsa-Brändström-Straße und Brahmsweg auf Höhe Gebäude 78 voll gesperrt werden.
 
Grund: Ein privates Gebäude wird an die Versorgungsleitungen angeschlossen.
 
Eine Umleitung wird über Panzerstraße – Bunsenstraße – Elsa-Brändström-Straße – Waldburgstraße und umgekehrt ausgeschildert.
 
Die Zufahrt zur alten Feuerwache ist jederzeit von der Panzerstraße aus möglich.
Für Fußgänger*innen ist jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.

Vierspuriger Ausbau der Flugfeld-Allee: Bauphase 4 mit Vollsperrung

Im Zuge des Ausbaus der Autobahn 81 sowie der Querspange Böblingen baut der Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen in einem ersten Bauabschnitt den Bereich der Flugfeld-Allee zwischen Margret-Fusbahn-Straße und dem Festplatz Flugfeld vierspurig aus. Zeitraum ist Mitte August 2023 bis voraussichtlich Ende Juli 2024, es gibt mehrere Bauphasen.
 
Vollsperrung in 4. Bauphase
 
Für die vierte Bauphase muss die Flugfeld-Allee ab Samstag, 9. März 2024, bis voraussichtlich Ende März 2024 auf Höhe des Festplatzes voll gesperrt werden. Der Festplatz bleibt über eine Einbahnstraßenregelung von der Wolfgang-Brumme-Straße kommend erreichbar.
 
Eine Umleitung wird wie folgt ausgeschildert:
Wolfgang-Brumme-Allee – Konrad-Zuse-Straße – Calwer Straße zur Flugfeld-Allee und umgekehrt.
 
Für den Fuß- und Radverkehr in Richtung Wolfgang-Brumme-Allee wird auch in vierten Bauphase das kurze Teilstück zwischen Langem See und Zufahrt Festplatz Flugfeld gesperrt.
 
Eine Umleitung über das bestehende Wegenetz entlang Langem See / Festplatz / Motorworld zur Flugfeld-/Wolfgang-Brumme-Allee wird ausgeschildert.
 

Halbseitige Sperrung im Maurener Weg ab 4. März

Der Maurener Weg muss von Montag, 4. März, bis voraussichtlich Freitag, 15. März 2024, zwischen Holzgerlinger Weg und Berliner Straße in Fahrtrichtung Berliner Straße voll gesperrt werden. Das Einbiegen in Gegenrichtung von der Berliner Straße in den Maurener Weg ist jederzeit möglich.
 
Grund dafür ist die Beseitigung einer Störung in der Fernwärmeleitung.
 
Eine Umleitung wird über Holzgerlinger Weg – Friedensstraße zur Berliner Straße ausgeschildert.
 
Für Fußgänger*innen ist jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.

Sperrung im Birkenweg

Der Birkenweg muss von Montag, 04. März bis voraussichtlich Dienstag, 12. März 2024 Höhe Gebäude 12 voll gesperrt werden.


Grund dafür ist ein Kanalhausanschluss.

Für Fußgänger ist zu jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.

Neubau „PULSE“ (ehem. City Center): Halbseitige Sperrung der Wolfgang-Brumme-Allee

Nach dem Abbruch des ehemaligen City-Centers und Aushubarbeiten steht nun die Realisierung des Quartiers „PULSE“ durch die Böblinger Baugesellschaft an. Die Arbeiten ließen sich bislang meist ohne Straßensperrung ausführen, nun benötigt die Baustellenrichtung aber mehr Fläche.
 
Deshalb wird die Wolfgang-Brumme-Allee zwischen Talstraße und Friedrich-List-Platz in Fahrtrichtung List- bzw. Elbenplatz halbseitig auf Höhe des Grundstücks gesperrt. Die Gegenrichtung ist weiterhin befahrbar. Die Sperrung beginnt voraussichtlich am Montag, 6. September 2021, und dauert bis voraussichtlich 2023.
 
Eine Umleitung über Talstraße – Sindelfinger Straße – Friedrich-List-Straße wird ausgeschildert.

Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang auf der gegenüberliegenden Straßenseite gewährleistet.
 
Die Zufahrt zur Tiefgarage Wolfgang-Brumme-Allee 25 ist weiterhin auch vom Kreisverkehr Talstraße möglich. Die Tiefgarage der Kreissparkasse sowie die Tankstelle und die Tiefgarage am Einkaufszentrum sind nur über den Kreisverkehr Friedrich-List-Platz erreichbar.
 
Hintergrundinformation:
Im neuen Quartier „PULSE“ entstehen bis 2024 zwei Gebäude mit insgesamt 84 Mietwohnungen, Gewerbe- und Einzelhandelsflächen. Zudem ist das PULSE auch aufgrund seiner städtebaulichen Bedeutung ein Gewinn und ein wesentlicher Baustein für die Neuordnung der Böblinger Innenstadt.

Neubau mit Hospiz: Sperrung von Gehwegen

An der Ecke Talstraße/Karlstraße entsteht gegenüber dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) der Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses mit Hospiz.
 
Dafür muss von Montag, 30. Januar 2023, bis zur Fertigstellung des Neubaus der Gehweg in der Karlstraße entlang des Grundstückes voll gesperrt werden.
 

Baustellen und Straßensperrungen in Dagersheim

Sperrung in der Aidlinger Straße in Dagersheim

Die Aidlinger Straße muss von Montag, 04. März bis voraussichtlich Freitag, 08. März 2024 zwischen dem Ehninger Weg und der Aidlinger Straße (Darmsheim) voll gesperrt werden.
Die Zufahrt zum Ehninger Weg und zur Aidlinger Straße (Darmsheim) ist zu jederzeit gewährleistet.
 
Grund dafür ist die Sanierung der Fahrbahn.
 
Eine Umleitung wird wie folgt ausgeschildert:
- Hauptstraße – Dagersheimer Straße – Aidlinger Straße -
 
Für Fußgänger*innen ist zu jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.
 
 

Sperrung in der Großen Gasse

Die Große Gasse muss von Freitag, 10. November 2023 bis voraussichtlich Ende Dezember 2023 Höhe Gebäude 15 voll gesperrt werden.

Aufgrund von Bauverzögerungen muss die Maßnahme bis Ende April 2024 verlängert werden.
 
Grund dafür ist die Kranstellung für einen Neubau.
 
Eine Umleitung wird über die Schulstraße – Aidlinger Straße – Hauptstraße ausgeschildert.

Baustellen und Straßensperrungen des Landratsamtes Böblingen

Baustellen und Straßensperrungen der DEGES

Geplante Baustellen in Böblingen und Dagersheim 2023

In der folgenden Aufstellung und im Stadtplan erhalten Sie einen Überblick über größere Baumaßnahmen im Stadtgebiet, die verkehrliche Einschränkungen mit sich bringen. Grundsätzlich sind diese planbaren Maßnahmen zeitlich und räumlich aufeinander abgestimmt, damit beispielsweise Umleitungsstrecken funktionieren. Dabei ist jedoch zu beachten, dass sich private Baumaßnamen oder solche, die aufgrund von Störungen – etwa Wasserrohrbrüchen oder Leitungsschäden – plötzlich auftreten, nur begrenzt planen lassen. Bitte beachten Sie auch, dass die angegebenen Zeiträume, insbesondere die der geplanten Fertigstellung, zum großen Teil von externen Einflüssen wie Wetter, Verfügbarkeit und Unvorhergesehenem abhängig sind.

Suchen nach

Art der Baustelle

Weitere Informationen