Internationales Jahr der Wälder 2011

Das Waldforum der Vereinten Nationen (United Nations Forum on Forests, UNFF) erklärte 2011 zum Internationalen Jahr der Wälder. Die deutsche Kampagne wurde von Bund, Ländern, Kommunen und über 60 Dachorganisationen, darunter auch der Landesbetrieb ForstBW gemeinschaftlich getragen. Unter dem Motto "Entdecken Sie unser Waldkulturerbe" nahmen zahlreiche Kampagnenpartner das Internationale Jahr der Wälder zum Anlass, um mit ihren Veranstaltungen und Aktionen das Bewusstsein für den Wald bei den Menschen zu stärken und auf seine Bedeutung für uns hinzuweisen.

Aktion HOLZBANK

Ohne Wald - kein Platz zum Ausruhen

800 Holzbänke wurden in Baden-Württemberg zum Internationalen Jahr der Wälder aufgestellt. So wurde in Böblingen auf dem Elbenplatz eine große Sitzbank aufgestellt. Die Bänke aus Weißtannenholz haben ein Volumen von einem Kubikmeter und sollen die Betrachter mit einer Beschriftung darüber informieren, wie lange es dauert, bis diese Holzmenge im Wald nachwächst. Ein paar Eindrücke dieser Aktion.

Weitere Informationen

Kontakt

Oliver Henke

Stadtgärtnerei

Telefon (0 70 31) 669-53 61
Gebäude: Stadtgärtnerei
Aufgaben:

Leitung Stadtgärtnerei

Wald und Forst, Jagdverpachtung, Grünflächenpflegemanagement, Organisation Baumkontrolle und -pflege, Eichenprozessionsspinner

Obstbaumpatenschaft

Jahr der Wälder

Links und Informationen