AK Kernstadt

Aktuelles

12. Kinderolympiade am 22. September 2022: Spielen und Toben auf dem Marktplatz

Am 22. September 2022 hat der Stadtteilarbeitskreis (AK) Kernstadt zur „Kinderolympiade“ eingeladen. Auf dem Marktplatz wurde der Weltkindertag mit Kindern, Eltern und Begleitpersonen und vielen Engagierten gefeiert - ganz nach dem Motto „Wir sind Böblingen - vielfältig und bunt!“

Fast 470 Kinder zwischen fünf und dreizehn Jahren haben sich am Infostand einen Spielepass für die Stationen abgeholt. 363 Medaillen wurden von Ehrenamtlichen des Arbeitskreises an Kinder überreicht, die acht Stationen bestanden haben. Ein großer Dank gilt allen Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen, die sich engagiert haben. An 20 Stationen und in der Hüpfburg konnten sich die Kinder ausprobieren, spielen und toben.

Kinogutscheine als Überraschung
Der Arbeitskreis hatte eine Überraschung parat. Jedes Kind, das fünf Stationen bestanden hat, erhielt einen Kinogutschein im Wert von 5 € fürs Böblinger Bärenkino. 400 Gutscheine konnten einmalig ausgeben werden, weil die Stadt Böblingen dem Stadtteilarbeitskreis dafür zusätzliche Mittel aus dem Sonderbudget „Pandemiebewältigung“ zur Verfügung stellt.

Kinderolympiade 2022, Foto R. Tschacher
Kinderolympiade 2022, Foto R. Tschacher

Informationen
Unter www.boeblingen.de/kinderolypmpiade finden Sie weitere Informationen zur 12. Kinderolympiade, zu den mitwirkenden Einrichtungen, zu Kinderrechten und zum Weltkindertag. Die Veranstaltung wird alle zwei Jahre durchgeführt. Die nächste Kinderolympiade findet im September 2024 statt.

Treffen des AK

Beteiligungsmöglichkeit für Kernstadt-Bewohner/innen jeden Alters. Ein Flyer vom AK Kernstadt ist hier abrufbar. (1,168 MiB)

2022

  • DIGITAL: Mittwoch, 26. Januar 2022, 18 - ca. 19 Uhr, Zugangslinks und Informationen zum digitalen Treffen erhalten Sie bei Yvonne Paetel per E-Mail.
  • DIGITAL: Mittwoch, 23. Februar 2022, 18 - ca. 19 Uhr, Zugangslinks und Informationen zum digitalen Treffen erhalten Sie bei Yvonne Paetel per E-Mail.
  • Mittwoch, 6. April 2022, 18 - 20 Uhr, Paul-Lechler-Schule, Pestalozzihof
  • Mittwoch, 18. Mai 2022, 18 - 20 Uhr, casa nostra, Calwer Str. 4
  • Mittwoch, 22. Juni 2022, 18 - 20 Uhr, Treff am See, Poststr. 38
  • Mittwoch, 20. Juli 2022, 18 - 20 Uhr, Lesegarten Stadtbibliothek „Im Höfle“, Pestalozzistr. 4, bei Regen im Treff am See, Poststr. 38
  • Mittwoch, 14. September 2022, 18 - 20 Uhr, casa nostra, Calwer Str. 4
  • Mittwoch, 9. November 2022, 18 - 20 Uhr, Gemeindehaus St. Bonifatius, Bonifatiusplatz 1

2023

  • Mittwoch, 18. Januar 2023, 18 - 20 Uhr, Treff am See, Poststr. 38, Zugang über die Seitentür
  • Mittwoch, 8. März  2023, 18 - 20 Uhr, casa nostra, Calwer Str. 4
  • Mittwoch, 10. Mai 2023, 18 - 20 Uhr, Mensa in der Paul-Lechler-Schule, Pestalozzihof
  • Mittwoch, 20. Juli 2023, 18 - 20 Uhr, Lesegarten Stadtbibliothek „Im Höfle“, Pestalozzistr. 4, bei Regen im Treff am See, Poststr. 38
  • Mittwoch, 13. September 2023, 18 - 20 Uhr, Ort in Planung
  • Mittwoch, 9. November 2022, 18 - 20 Uhr, Ort in Planung

Veranstaltungen

Die Angebote finden unter dem Vorbehalt der jeweiligen Landesverordnung statt (Stand: 08.11.2022).

Im Zusammenhang mit COVID-19 und zum Schutz der Beteiligten finden Sie hier  Informationen zu Öffnungen und Verfügungen.

  • Kinderbuchlesung mit Akkordeon
    „Henrietta spürt den Wind“ wird gelesen und musikalisch begleitet von Jochen Weeber. Für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene. Eine Kooperationsveranstaltung des AK Kernstadt und der Stadtbibliothek „Im Höfle“.
    Mittwoch, 13. April 2022
    15.00 Uhr, Stadtbibliothek "Im Höfle" (Saal)
    2er Platz-Karten 6,50 Euro, 3er Platz-Karten 9,00 Euro. Kartenvorverkauf "Im Höfle" ab 18. März. Kartenreservierung unter Tel. 07031/669-1652.
  • Beteiligung am Frühlingsfest Treff am See                                                             
    Samstag, 7. Mai 2022
    14.45 Uhr Begrüßung
    15.00 bis 18.00 Uhr
    Hauptamtliche, Kooperationspartner und freiwillig Engagierte im Treff am See
  • Besichtigung Schlossbergstollen für Kinder ab Klasse 4, ohne Eltern
    Hautnah ca. eine Stunde den beleuchteten und befestigten unterirdischen Schutzstollen aus dem Zweiten Weltkrieg erleben. Matthias Witschel, Amt für Kultur, führt durch den Stollen. Ehrenamtliche des Stadtteilarbeitskreises sind als Begleitpersonen bei der Führung dabei.
    Samstag, 9. Juli 2022
    14.00 bis 15.00 Uhr  
    Treffpunkt um 13.45 Uhr am Brunnen beim Fleischermuseum und Abholung 15.15 Uhr am Brunnen beim Fleischermuseum
    1,00 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Mittwoch, 6. Juli unter 07031/ 669 9907, treffamsee@boeblingen.de
  • Spaziergang durch das ehemalige Gartenschaugelände
    Helga Seidler war vor 26 Jahren Gruppenbegleiterin für die Landesgartenschau. Beim Spaziergang erzählt sie Wissenswertes über Veränderungen und Verbesserungen durch die Gartenschau und über den Stadtgarten als Naherholungsgebiet.
    Freitag, 15. Juli 2022
    14.30 bis 16.00 Uhr
    Treffen: 14.15 Uhr, Wandelhalle (Nähe Albabrücke)
    Kosten: 2,00 Euro pro Person vor Ort bezahlen
    Teilnehmerzahl maximal 25 Personen
    Anmeldung bis Mittwoch, 13. Juli erforderlich unter Tel. 07031/669-9907 oder treffamsee@boeblingen.de
  • Besichtigung des Schlossbergstollens mit Imbiss
    Hautnah ca. eine Stunde den beleuchteten und befestigten unterirdischen Schutzstollen aus dem Zweiten Weltkrieg erleben. Matthias Witschel, Amt für Kultur, führt durch den Stollen. Im Anschluss gibt es im Foyer im Treff am See einen Imbiss mit Getränken. Die Teilnahmerzahl ist begrenzt.
    Dienstag, 4. Oktober 2022
    17.45 bis 19.30 Uhr
    Treffpunkt um 17.30 Uhr am Brunnen beim Fleischermuseum
    5,00 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 30. September unter 07031/ 669 9907, treffamsee@boeblingen.de
  • IN PLANUNG für 2023 unter dem Vorbehalt der jeweiligen Landesverordnung: Zoomobil

Themen

  • Informationsaustausch im Stadtteil
  • Aufgreifen aktueller Stadtteil- und Bürgerthemen
  • Rückblick auf das Jahr 2021 und Jahresplanung 2022
  • Planung der Kinderolympiade 2022
  • Planung und Nachbesprechung von Veranstaltungen im Stadtteil
  • „Informationen zum Schloßbergring und Planung Musikschule/Interimsgebäude Paul-Lechler-Schule“ - Vorstellung durch Stadtentwicklung
  • Treffen in verschiedenen Einrichtungen
  • Vorstellung „Entwicklung Stadtteil Grund, Stadtteiltreff“
  • Vorstellung neue Mitarbeiterin, Senta Hagmayer-Berner, für Offene Städtische Seniorenarbeit
  • Städtischer Jugendplan
  • Bürgerbeteiligung Postareal, z.B. beteiligte Bürger/innen stellen ihre Mitwirkung und Arbeit vor
  • Informationen zur Planung Murkenbachbrücke und Baumoval

Informationen

Artikel im Amtsblatt KW 49/2020

2020: 30 Jahre Arbeitskreis Kernstadt

Herzlichen Dank an alle Beteiligten und Engagierten.

Einen Überblick über 30 Jahre Stadtteilarbeitkreise und ein Dankeschön gibt es unter Amtsblatt Beiträgen und hier auf Seite 1 Amtsblatt KW 49. (630,1 KiB) Auf den Internetseiten der einzelnen Arbeitskreise sind die Amtsblatt-Artikel veröffentlicht und werden die AKs Kernstadt , Diezenhalde, Grund und Rauher Kapf vorgestellt.

Stadtteilarbeitskreise

Hiert gibt es weitere Informationen zu den Stadtteilarbeitskreisen und zum AK Diezenhalde AK Grund  und  AK Rauher Kapf

Treff am See - Bürgertreff und Mehrgenerationenhaus

Der AK Kernstadt trifft sich regelmäßig im Treff am See und anderen Einrichtungen in der Stadtmitte. Im Treff am See bietet der Arbeitskreis verschiedene Angebote an. Hier erfahren Sie mehr über den Treff am See.